Sie haben nicht nur wegen Corona zu kämpfen

Müssen sich Fans um „Bauer sucht Frau“-Paar sorgen? - Seit zwei Monaten kein Lebenszeichen mehr

Die Corona-Krise machte dem „Bauer sucht Frau“-Paar Iris und Uwe Abel bereits zu schaffen. Ihre Fans sind nun in großer Sorge: Seit zwei Monaten gab es kein Lebenszeichen mehr.

  • Bei der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“ lernen sie sich einst kennen und lieben: Bäckerin Iris und Schweinebauer Uwe Abel.
  • Bald heirateten sie, zogen zusammen und eröffneten auf ihrem Hof ein Café.
  • Die Corona-Krise setzt ihnen jedoch sehr zu: Zusammen kämpfen sie um ihre Existenz.
  • Bei ihren Fans melden sie sich schon lange nicht mehr. Müssen diese sich etwa Sorgen machen?

Dötlingen - Sie suchten das große Liebes-Glück - und fanden es in der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“: Iris und Uwe Abel nahmen 2011 an der beliebten Sendung teil und wurden ein Paar. Zwei Jahre später heiratete die gelernte Bäckerin ihren Schweinebauern Uwe, um direkt zu ihm auf seinen Hof in Niedersachsen zu ziehen. Dort angekommen eröffneten sie gemeinsam ein Hofcafé. Doch Corona machte den beiden nun einen Strich durch die Rechnung. Zusammen durchleben sie im Moment eine schwierige Phase. Müssen sich ihre Fans etwas Sorgen machen? Auf ihrem Instagram-Account haben sie zumindest beinahe zwei Monate schon nichts mehr von der Café-Besitzerin und ihrem Mann gehört.

Bauer sucht Frau (RTL): Sorge um Iris und Uwe Abel? - Seit zwei Monaten kein Lebenszeichen mehr

Derzeit bangen die beiden nicht nur um den Erhalt ihres Hofcafés: Wie Iris der Zeitschrift Das Neue Blatt in einem Interview mitteilte, musste sich ihr Mann von seiner Schweinezucht verabschieden. Schuld daran ist die afrikanische Schweinepest. Seine Tiere musste er deswegen abgeben. Ein schlimmer Schicksalsschlag, war doch die Schweinezucht seine große Leidenschaft.

Derzeit machen sich die beiden also große Sorgen um ihre Existenz. Laut gala.de sehen sich die beiden derzeit mit echten Herausforderungen konfrontiert, denn sie kämpfen um ihr Überleben. Aufgeben ist für die beiden jedenfalls keine Option. Mit ihrem Café wollen sie sich nun versuchen, über Wasser zu halten. Sogar Landwirt Uwe versucht sich wohl als Konditor und backt bereits fleißig Kuchen. Doch auffällig ist, dass sich Iris bereits acht Wochen lang nicht mehr auf ihrem Instagram-Account gemeldet hat. Ist das etwa ein Grund zur Sorge?

Bauer sucht Frau (RTL): Iris und Uwe Abel kämpfen um ihre Existenz - Ihre Fans hören shcon lange nichts mehr von ihnen

In regelmäßigen Abschnitten versorgte Iris ihre über 29.000 Follower mit Fotos und Nachrichten aus ihrem Leben als Landwirtin. Doch auf ihrem Instagram-Kanal ist es in den beiden letzten Monaten sehr still geworden. Iris‘ letzter Post ist ca. acht Wochen alt. „Fluffy und ihre Freunde. Abends geht‘s von der Weide in den Stall“, betitelte sie das Video, das ihr Pferd auf einem Pferdehof zeigt. Ob die beiden Landwirte derzeit einfach zu beschäftigt mit ihren Problemen und Sorgen um ihre Existenz sind? Ihre Fans können nur hoffen, dass es für die beiden gut weitergeht, denn ihre Aussichten und Hoffnungen für ihre Zukunft sind wohl alles andere als rosig: „Ein zweiter Lockdown würde uns wahrscheinlich das Genick brechen“, davon ist Iris jedenfalls überzeugt. (jbr)

Rubriklistenbild: © Instagram/iris.abel.official

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare