Werden sie gezielt angesprochen?

Ist „Der Bachelor“ 2019 fake? Insiderin spricht über die RTL-Methoden

+
Der Bachelor Andrej Mangold mit Kandidatin Ernestine.

Ist der Bachelor 2019 fake? Ein Magazin zitiert eine Insiderin: So soll RTL bei der Auswahl der Kandidatinnen bescheißen.

Wer die Kandidatinnen der diesjährigen „Bachelor“-Staffel mal etwas genauer unter die Lupe nimmt, stellt schnell fest: Einige sind medientechnisch kein unbeschriebenes Blatt mehr. So versuchte es zum Beispiel Kandidatin Cecilia bereits zweimal bei „Germany‘s Next Topmodel“ und auch Bachelor-Anwärterin Nathalia ist nebenberuflich Model. 

Dass viele der diesjährigen Kandidatinnen im Netz keine Unbekannten mehr sind und manche sogar schon ihren eigenen Manager haben, ist möglicherweise kein Zufall. Denn wie eine Insiderin aus dem Produktionsumfeld der RTL-Kuppelshow gegenüber dem Magazin „Closer“ verriet, kommen die Frauen scheinbar nicht nur über Bewerbungen in die Sendung. RTL soll häufig auch gezielt auf Kandidatinnen-Suche gehen und Frauen einladen, bei „Der Bachelor“ mitzumachen. 

„Der Bachelor“ 2019: RTL wird fake bei Kandidatinnen unterstellt

„Viele der Kandidatinnen werden von der Produktionsfirma angesprochen. Das passiert unter anderem über Social-Media-Kanäle wie Instagram, Facebook und Co.“, behauptet die Produktions-Insiderin. Möglicherweise sind neben einigen liebeshungrigen Kandidatinnen, die um die Gunst des Bachelors buhlen also auch zahlreiche medienerfahrene Frauen, die weniger auf die große Liebe, sondern eher auf den großen Durchbruch hoffen.

Ob der diesjährige Bachelor Andrej Mangold ebenfalls gecastet wurde oder sich selbst bei RTL beworben hat, ist nicht bekannt. Er selbst sagte, die Idee sei „in einer kleinen Runde mit Freunden entstanden“, berichtet news.de

Doch nicht nur bei der Kandidatinnen-Auswahl gibt es Fake-Vorwürfe. Auch das Werben der Ex-Teilnehmerin Melanie Müller unter Bachelor Jan Kralitschka war nur gespielt. Das ehemalige Erotik-Model gestand in einer Talkshow, dass sie bereits vergeben war. 

Ist Andrej Mangold der sensibelste Bachelor ever?

„Der Bachelor“ 2019: Andrej Mangold ist bei Zuschauern sehr beliebt

Ob beworben oder gecastet, Mangold kommt bei den Zuschauern von „Der Bachelor“ 2019 auf jeden Fall sehr gut an. Wie eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Mafo zeigt, erreicht er unter allen bisherigen Junggesellen der RTL-Show Platz zwei beim Attraktivitäts-Ranking. Über 73 Prozent der Befragten bewerten Mangold außerdem als besonders charmant und gut zwei Drittel der Umfrageteilnehmer finden, dass er Humor hat. Mit seiner Athletik kann Mangold außerdem sogar bei 77 Prozent der Befragten punkten. Doch obwohl der diesjährige Bachelor so beliebt ist, könnten die Quoten der RTL-Show besser sein.  

Wie es am Mittwoch in der Bachelor-Villa weitergeht, sehen Sie bei RTL und bei uns im New-Ticker.

Damit Sie keine Bachelor-Folge verpassen, haben wir alle Sendetermine in einer Übersicht zusammengefasst

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Riesen-Rückschlag! Beliebtem Free-TV-Sender aus Deutschland droht das Aus
Riesen-Rückschlag! Beliebtem Free-TV-Sender aus Deutschland droht das Aus
„The Masked Singer“: Eichhörnchen enttarnt - jetzt ist der Promi unter der Maske bekannt
„The Masked Singer“: Eichhörnchen enttarnt - jetzt ist der Promi unter der Maske bekannt
Die „Bachelorette“-Kandidaten 2019 im Porträt: Diese Männer wollen Gerda Lewis erobern
Die „Bachelorette“-Kandidaten 2019 im Porträt: Diese Männer wollen Gerda Lewis erobern
„Wo ist mein Kind?“: „Aktenzeichen XY...ungelöst“ Spezial im ZDF - das sind die Fälle  
„Wo ist mein Kind?“: „Aktenzeichen XY...ungelöst“ Spezial im ZDF - das sind die Fälle  

Kommentare