Dreharbeiten in vollem Gange

Schlager-Star Jasmin Wagner übernimmt Gastrolle in TV-Serie

Die Sängerin und Moderatorin Jasmin Wagner übernimmt eine Rolle in einer TV-Soap. Dabei wird sie vor allem im weißen Arztkittel zu sehen sein.

Köln - Schauspielerin, Sängerin und Moderatorin – Jasmin Wagner hat gerade ihr erstes Schlageralbum veröffentlicht und übernimmt jetzt eine Gastrolle in einer bekannten TV-Serie. In der Serie schlüpft die 41-Jährige in die Rolle einer Ärztin einer internationalen Hilfsorganisation. Im Herbst dürfen sich Wagner-Fans auf die Schauspielerin in der RTL-Soap „Alles was zählt“ freuen.

Jasmin Wagner ist ab Oktober als Ärztin in einer TV-Serie zu sehen.

Jasmin Wagner bei „Alles was zählt“ (RTL) als Ärztin untwegs

Nach Angaben des Senders haben die Dreharbeiten bereits begonnen. „Ich war ja zehn Jahre am Theater, das sind ja ganz andere Arbeitsvorgänge“, erklärt Jasmin Wagner im RTL-Interview. Daher sei sie umso gespannter gewesen, wie die Dreharbeiten für „Alles was zählt“ ablaufen würden. „Die Tage gehen früh los, ich glaube, nur Bäcker stehen früher auf.“ Die Mischung aus Disziplin und Spaß mit den Kollegen treffen genau ihren Geschmack: „So arbeite ich am liebsten!“

In ihrer Rolle als Dr. Ines Bandura arbeitet sie als Ärztin für eine internationale Hilfsorganisation und versucht unter schwierigen medizinischen Möglichkeiten, Menschen zu retten, erklärt Wagner im Interview mit RTL. Die Folgen mit der Sängerin werden nach Angaben des Senders in etwa drei Monaten zu sehen sein.

Nicht die erste TV-Serie für Sängerin Jasmin Wagner: Auftritt bei „GZSZ“

Doch das ist nicht das erste Mal, dass Jasmin Wagner für eine RTL-Serie vor der Kamera steht. Vor 24 Jahren hatte sie als 17-Jährige in der Telenovela „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ einen Gesangsauftritt und performte ihren Blümchen-Song „Gib‘ mir noch Zeit“.„Das Tolle an meinem Werdegang ist, dass ich viele Karrieren nacheinander gehabt habe und jetzt kann ich alles mischen“, so Wagner. Im September erscheinen die Jubiläumsfolgen von „Alles was zählt“. In der Jubiläumswoche ist unter anderem Erol Sander bei „Alles was zählt“ dabei. (jsch)

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare