„Viele Gefühle kommen wieder hoch“

TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer verlor seine Tochter (1) - Nun überrascht er mit rührender Neuigkeit

Hamburg Dr. Johannes Wimmer zu Gast in der NDR Talk Show Talkshow Fototermin am 19.10.2018 im NDR Fernsehstudio Hamburg
+
TV-Arzt Johannes Wimmer verlor im November 2020 seine jüngste Tochter durch einen Hirntumor.

TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer musste vor neun Monaten seine Tochter Maximilia beerdigen. Nun verkündete der 38-Jährige eine freudige Neuigkeit.

Berlin - Sie erlebten das Schlimmste, das Eltern passieren kann: TV-Arzt Johannes Wimmer (38) und Ehefrau Clara (34) mussten sich im November 2020 für immer von ihrer jüngsten Tochter Maximilia verabschieden. Die Einjährige starb an einem bösartigen Hirntumor. Nachdem sich der Mediziner und Familienvater eine Zeit lang aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, überrascht er nun jedoch mit rührenden Neuigkeiten.

TV-Arzt Johannes Wimmer verlor Tochter (1) - Nun hat er rührende Nachrichten

„Mein Vaterherz schlägt fröhlich und laut. Das Medizinerherz ist gespannt“, verriet der 38-Jährige gegenüber Bild.de. Der Grund für seine Vorfreude und gleichzeitige Neugierde: Neun Monate nach dem tragischen Verlust ihrer Tochter ist seine Ehefrau erneut schwanger. Auch wenn die Freude über die Schwangerschaft groß ist, löst sie gleichzeitig gemischte Gefühl aus, wie er weiter verriet: „Viele Gefühle kommen wieder hoch, zum Beispiel durch die alten Sachen, die noch nach Maximilia riechen.“

Im Kopf rechnete der Familienvater nochmals nach, wann das neue Leben entstanden ist. Dabei fiel ihm auf: „Wenn Clara jetzt schwanger ist, dann haben sich sie und Maxi ja die Klinke in die Hand gegeben.“ Dieser Gedanke löste offenbar eine schöne Vorstellung in ihm aus: „Vielleicht hat Maxis Seele der Seele des neuen Kindes erst noch alles hier gezeigt, bevor sie weitergezogen ist.“

TV-Arzt Johannes Wimmer: Nach Tod seiner Tochter (1) wird er wieder Vater

Den tragischen Verlust seiner Tochter und die Trauer um sie verarbeitete Wimmer nun auch in seinem neuen Buch „Wenn die Faust des Universums zuschlägt“. Auf seinem Instagram-Account ließ er seine Fans während dieser schlimmen Zeit an seinem Schicksal teilhaben. Nach der Beerdigung von Maximila trat er mit herzergreifenden Worten bei der RTL-Spendengala „Ein Herz für Kinder“ auf. Danach zog er sich erstmal aus der Öffentlichkeit zurück, um mit seiner Familie zu trauern. (jbr)

Auch interessant

Kommentare