„Willkommen, kleine Erdenbürger“

Verzückte ARD-Moderatorin aus dem Häuschen: Tierischer Nachwuchs bei Judith Rakers

Judith Rakers begrüßt in ihrem Domizil außerhalb von Hamburg Nachwuchs - und das gleich fünffach
+
Judith Rakers begrüßt in ihrem Domizil außerhalb von Hamburg Nachwuchs - und das gleich fünffach.

Tagesschau-Moderatorin Judith Rakers teilt per Instagram ein freudiges Erlebnis. In ihrem Landsitz nahe Hamburg wird die 45-Jährige Zeugin, wie fünf Babys auf die Welt kommen.

Hamburg - Judith Rakers zog es vor wenigen Jahren aufs Land, nachdem sie und ihr langjähriger Lebensgefährte die Trennung bekanntgaben. Seitdem bewohnt sie ein Domizil fernab der Großstadt, von dem sie häufig zu ihrem Arbeitsplatz pendelt.

Auch ihre angestammten Pfade als Sprecherin der ARD-Tagesschau hat die Moderatorin längst verlassen beziehungsweise erweitert: Mittlerweile tritt sie auch als Reporterin und Autorin in Erscheinung, erforscht im Rahmen ihrer freiberuflichen Tätigkeiten neue Berufsfelder. Kürzlich hatte Rakers am Rande eines TV-Drehs sogar einen Zwischenfall beim Paragliding, der glücklicherweise glimpflich ausging.

Judith Rakers freut sich über Nachwuchs - Katze Lotti bekommt fünf Babys

Auf ihrem Instagram-Account gibt sich die gebürtige Paderbornerin ebenfalls kommunikationsfreudig und teilte nun mit ihren Followern ein bewegendes Ereignis, das sich in ihrem Haus abspielte: Katze Lotti war zum zweiten Mal trächtig und hat fünf Katzenbabys in die Welt gesetzt.

Judith Rakers, die ihrer Liebe zu Land und Natur frönt, ist angesichts des freudigen Ereignisses aus dem Häuschen, ihre Katze hat das bereits zum zweiten Mal durchgemacht. „Sie hat das so toll gemacht - ganz entspannt. Ich habe den Eindruck, sie genießt das jetzt viel mehr als beim ersten Mal…“, frohlockt die 45-Jährige. Dabei ist der vorherige Wurf gerade mal wenige Monate zuvor passiert. Dieses mal wurde ein Abschnitt der Geburt im Netz sogar live gestreamt.

Rakers freut sich über Nachwuchs - Kündigt jedoch drastische Maßnahme an

Die Fans der hübschen ARD-Tagesschau-Moderatorin sind ebenfalls entzückt und beglückwünschen die frischgebackene „Katzen-Oma“. Von „Was für zauberhafte kleine Wunder!“, über „Oh wie ist das süß“ bis hin zu „Ich bin schockverliebt!“ lauten die begeisterten Reaktionen. Judith Rakers selbst nimmt ebenfalls in den Kommentaren Stellung und lässt durchblicken, dass es nun jedoch Zeit sei für eine Kastration, ehe ihre Katze ein drittes Mal trächtig werde.

Man möge sich nun fragen, ob das stolze Nordlicht eigentlich selbst Kinder hat? Nein, die 2017 getrennte Ehe mit einem Immobilienfachmann blieb ohne Nachwuchs. Kürzlich machte die „Tagesschau”-Sprecherin etwas Leckeres aus Holunderblüten in ihrem Garten. Dafür steht sie dann schonmal mitten in der Nacht in der Küche. Außerdem hat sie weitere Tiere im Haushalt - dazu gehören Hähne, die nach zwei TV-Kollegen benannt sind: Jan und Giovanni. Berichten zufolge musste einer jedoch mittlerweile weichen. (PF)

Auch interessant

Kommentare