Legendäre Filme aus den Neunzigern

„Kevin - Allein zu Haus“: Extreme Verwandlung! So hat sich Ex-Kinderstar Macaulay Culkin verändert

„Kevin - Allein Zuhaus“: Schauspieler Macaulay Culkin wurde in den neunziger Jahren zum Kinderstar.
+
„Kevin - Allein Zuhaus“: Schauspieler Macaulay Culkin wurde in den neunziger Jahren zum Kinderstars.

„Kevin - Allein Zuhaus“ und „Kevin - Allein in New York“ gehören zu den echten Klassikern unter den Weihnachtsfilmen. 30 Jahre später - wie sieht Macaulay Culkin aka „Kevin“ heute aus?

  • Der Film „Kevin - Allein Zuhaus“ wurde 1990 in den USA veröffentlicht.
  • An den Erfolg konnte Kinderstar Macaulay Culkin nicht mehr knüpfen.
  • Der Schauspieler sorgte in den vergangenen Jahren für Schlagzeilen.

New York - Es sind die Klassiker, die an den Weihnachtstagen nicht im TV-Programm fehlen dürfen: „Kevin - Allein Zuhaus“ und „Kevin - Allein in New York“. Erinnern Sie sich an den kleinen Kevin, der an zwei Weihnachtsfesten von der Familie komplett allein Zuhause oder in New York gelassen wurde?

Genau 30 Jahre ist es her, als der Film über die Kinoleihwände in den USA lief. 1991 erschien „Kevin - Allein Zuhaus“ auch in Deutschland. Eine Zeit, die wie im Fluge vergeht. Doch für den Kinderstar war der Erfolg Fluch und Segen zugleich - denn aus dem kleinen Kevin wurde ein Schauspiel-Star, der in den vergangenen Jahren eher heftige Schlagzeilen als weitere große Kinofilm-Erfolge feierte.

„Kevin - Allein Zuhaus“: So sieht Macaulay Culkin heute aus

Macaulay Culkin aka Kevin feierte 2020 seinen 40. Geburtstag. Im frühen Kindesalter zog es den Amerikaner schon vor die Kamera. Als Teenager drehte er noch weitere Filme wie „My Girl“ und „Richie Rich“. Er war ein absoluter Kinderstar der Neunziger Jahre. Doch an den Erfolg in seiner Kindheit konnte Culkin nicht mehr anknüpfen.

Abstürze in der Medien-Branche, zerbrochene Lieben, Drogen und Alkoholgerüchte sorgten für regelmäßige Schlagzeilen - zum Teil sogar bis heute. Auf vielen Paparazzi-Bildern wirkt der Schauspieler ungepflegt, zeigt sich im Schlabber-Look - die vergangenen Jahre sind ihm deutlich anzusehen. Doch was macht der Schauspieler heute und wie geht es ihm?

„Kevin - Allein in New York“: Macaulay Culkin arbeitet als Musiker

Da es mit der Schauspielerei nicht so richtig klappen wollte, widmet sich Macaulay Culkin der Musik und gründete die Band „The Pizza Underground“. In den letzten Jahren bekam der Kinderstar immer wieder Mal ein paar Rollen in verschiedenen Filmen („Changeland“, „Adam Green‘s Aladdin“). Es ist nicht so, dass der 40-Jährige komplett aus dem Show-Business verschwunden ist - ab und zu ist er sogar zu Gast in Talk-Shows, wie 2018 bei „The Tonight Show starring Jimmy Fallon“ oder den „American Music Awards“.

Dennoch handelt es sich bei Culkin nie um die positive Berichterstattung seiner Musik oder wegen seiner Filme - es sind eher die Schlagzeilen, die den Schauspieler auf sämtlichen Klatsch-Magazinen erstrahlen lassen. Von Drogenabstürzen ist der Schauspieler mittlerweile weit entfernt - er sei clean: „Ich habe mit einigen Feuern gespielt. Ich denke, das ist die beste Art, es auszudrücken. Gleichzeitig war ich aber auch nie in einer Rehaklinik oder habe irgendetwas dergleichen getan. Ich musste diesen Weg nie gehen“. Ich hatte Freunde, die mich gefragt haben, wie man clean wird. Und ich habe immer gesagt, dass ich die letzte Person bin, die sie fragen sollten, weil ich den schlimmsten Ratschlag gebe: Hör einfach auf!“, erzählt er dem Magazin Esquire.

„Kevin - Allein Zuhaus“: Sendetermine des Film-Klassikers an Weihnachten

In Vergessenheit ist Macaulay Culkin aber nicht geraten - 1,2 Millionen Fans folgen ihm auf der Social-Media-Plattform Instagram. Fans und User kommentieren regelmäßig die geteilten Postings des Schauspielers: „Du wirst deinen Weg gehen. Manche Bilder sind echt creepy und komisch - aber ich hoffe, es geht dir gut. Lass doch mal wieder was von dir hören. Du gehörst doch eigentlich auf die Kinoleinwände“, kommentiert ein Fan.

Ob für Macaulay Culkin demnächst weitere TV- und Filmprojekte anstehen? Seine Fans würden sich über ein großes Comeback freuen. Zu sehen ist „Kevin“ aber erstmal wieder an den Weihnachtsfeiertagen: An Heiligabend wird „Kevin - Allein Zuhaus“ um 20.15 Uhr in Sat.1 ausgestrahlt. Der Film ist ebenfalls auf der Streaming-Plattform Disney+ erhältlich.

Auch interessant

Kommentare