TV-Koch Sante des Santis

"Kochduell"-Star überraschend gestorben

+
Große Trauer um Sante de Santis.

Stuttgart - Bei der Vox-Show „Kochduell“ (1997 bis 2005) war er einer der Publikumslieblinge. Jetzt wurde der Fernsehkoch Sante de Santis tot in seinem Büro gefunden. Er wurde nur 50 Jahre alt.

Das Team seines Restaurants in Stuttgart schrieb auf der Internetseite des „San Pietro“: „Leider ist Sante völlig überraschend [...] von uns gegangen.“ Der 50-Jährige wurde am Sonntagabend tot in seinem Büro in Stuttgart aufgefunden, bestätigte Santes Geschäftsführer Gaetano Giglio gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Sante de Santis wurde in Rom geboren. Nach seiner Ausbildung an einer Hotelfachschule in der italienischen Hauptstadt arbeitete er dort in verschiedenen Hotels sowie auch in London, bevor er 1989 nach Stuttgart kam. Nach einer kurzen Zeit als Chefkoch auf einem Kreuzfahrtschiff und weiteren Stationen in Stuttgart begann Sante de Santis seine Karriere als Fernsehkoch und Kochbuchautor.

Galileos bestes Weihnachtsgebäck mit Sante de Santis

dpa/tz

Auch interessant

Meistgelesen

„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
„The Masked Singer“: Anblick eines Promis schockt TV-Zuschauer - auch Moderator stichelt
„Promis unter Palmen“: Claudia Obert rechnet in Talk-Show ab - plötzlich auch mit einer Bahn-Schaffnerin
„Promis unter Palmen“: Claudia Obert rechnet in Talk-Show ab - plötzlich auch mit einer Bahn-Schaffnerin
„Bauer sucht Frau“: Geschenk mit Hintergedanken - kam es nur deswegen zum Kuss?
„Bauer sucht Frau“: Geschenk mit Hintergedanken - kam es nur deswegen zum Kuss?
„Hart aber fair“ zu Schule in der Corona-Krise: Frank Plasberg gießt unnötig Öl ins Feuer 
„Hart aber fair“ zu Schule in der Corona-Krise: Frank Plasberg gießt unnötig Öl ins Feuer 

Kommentare