1. tz
  2. TV

„Auf Veranstaltung gebettelt, weil man Presse braucht“: Andrej Mangold kotzt nach Freigetränk-Vorwürfen

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Andrej Mangold äußerte sich in seiner Instagram-Story zu den Vorwürfen seiner Club-Eröffnung auf Mallorca
Andrej Mangold äußerte sich in seiner Instagram-Story zu den Vorwürfen seiner Club-Eröffnung auf Mallorca © instagram.com/stories/dregold

Andrej Mangold hat einen eigenen Club auf Mallorca eröffnet. Sämtliche Promis waren ebenfalls vor Ort, um mit dem Ex-Bachelor die Eröffnung zu feiern. Viele aber äußerten sich negativ über die Veranstaltung - nun veröffentlichte Andrej Mangold sein Statement dazu.

Mallorca - Ex-Bachelor Andrej Mangold erfüllte sich mit der Eröffnung seines eigenen Clubs „Hello - The Club“ einen großen Traum. Ende Mai veranstaltete der 35-Jährige das Club-Event, auf dem ebenfalls sämtliche prominenten Gäste erschienen. Nun äußerte sich der TV-Star zu den Vorwürfen, die über ihn gesagt wurden.

„Auf eine Veranstaltung betteln, weil man wieder Presse braucht“: Andrej Mangold schießt nach Freigetränk-Vorwürfen zurück

Zu hohe Preise, nur ein Freigetränk und viele Gerüchte, die derzeit in der Medienwelt kursieren. Vor allem prominente Gäste äußerten sich negativ über die Cluberöffnung des ehemaligen Bachelors – doch das will sich der 35-Jährige nicht gefallen lassen und kontert zurück. „Anscheinend ist es extrem wichtig für manche Menschen, dass sie mediale Aufmerksamkeit bekommen. Das heißt, es gibt ja auch bewusst Menschen, die die mediale Präsenz suchen und ausnutzen, weil sie es anscheinend brauchen. Ich kann nicht verstehen, wie man sich auf eine Veranstaltung wirklich bettelt, weil man endlich mal wieder Presse braucht“, so Andrej.

Es geht darum, dass sich einige prominente Gäste auf die Liste haben schreiben lassen und sich ihren Eintritt der Cluberöffnung „erbettelt“ haben, um vor Ort über den roten Teppich zu laufen. Andrej selbst erzählte, dass er nur Freunde und Medienpartner eingeladen hatte. „Da betteln die Personen sich auf mein Event und haten dann auch noch, really?“, hinterfragt sich der TV-Star.

Nur ein Freigetränk: Sam Dylan und Danni Büchner verlassen „total enttäuscht“ Andrej Mangolds Party

Andrej Mangold erwähnte zwar nicht, um welche Promis es sich bei der negativen Beurteilung des Clubs handelte – aber vor wenigen Tagen äußerten sich zwei TV-Stars zu Eröffnung der Veranstaltung auf Mallorca.

Sam Dylan und Danni Büchner waren total enttäuscht, dass es nur ein Freigetränk auf der Club-Eröffnung gab. Für den 31-Jährigen ein absolutes No-Go, wie er in seiner Instagram-Story verriet. Verwendete Quellen: instagram.com/stories/dregold

Auch interessant

Kommentare