"Dance Dance Dance"

Katzenberger und Cordalis haben bei RTL ausgetanzt

+
Ausgeschieden:  Daniela Katzenberger und der Sänger Lucas Cordalis können nicht weiter tanzen.

Köln - Bei einem Auftritt in der RTL-Show "Dance Dance Dance" hat sich Daniela Katzenberger verletzt. Für sie und ihren Partner Lucas Cordalis bedeutet die Blessur das Aus.

Das Kreuzband bremst die Katze aus: Wegen einer Verletzung am Knie ist für Kultblondine Daniela Katzenberger und ihren Partner Lucas Cordalis Schluss bei der RTL-Show "Dance Dance Dance".

Der Anriss des vorderen Kreuzbands passierte bei einem Auftritt in der dritten Show. "Da habe ich mein Knie irgendwie verdreht, so einmal rum quasi, dass es richtig wehtut", erzählte sie.

Am Samstagmorgen konnte sie dafür ausschlafen, wie ein Bild auf ihrem Instagram-Profil beweist.

Guten Morgen meine Süßen ❤️

Ein von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) gepostetes Foto am

Katzenberger - heiße Bilder aus ihrem Leben

Model, Sängerin, Schauspielerin - Deutschlands blondeste Blondine macht Karriere. © dpa
Bekannt wurde sie durch ihre auffälligen Augenbrauen. © dpa
Die Katzenberger auf der Wiesn - sehr tiefe Einblicke. © dpa
Zeigt her eure Absätze! Ob die Katzenberger darauf noch gehen kann? © dpa
Bei diesem Anblick bleibt einem doch die Spucke weg!? © dpa
Die "Katze" promotet ihr neues Buch: "Sei schlau, stell Dich dumm". © dpa
Wer hat die schönsten Brüste? © dpa
Sogar singen kann Deutschlands Kult-Blondine. © dpa
Das liebste Kleidungsstück der Frauen. © dpa
Ein fleischgewordener Männertraum. © dpa

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

GNTM im Couchticker: Wer wird das nächste Topmodel?
GNTM im Couchticker: Wer wird das nächste Topmodel?
GNTM 2018: Welche Kandidatinnen sind im Finale?
GNTM 2018: Welche Kandidatinnen sind im Finale?
Let‘s Dance 2018: TV-Moderator ist raus - Tolles Comeback von GZSZ-Star
Let‘s Dance 2018: TV-Moderator ist raus - Tolles Comeback von GZSZ-Star
„Mätresse“ und „fantastisch schwarz“: ZDF-Moderation über Royal Wedding sorgt für Entsetzen
„Mätresse“ und „fantastisch schwarz“: ZDF-Moderation über Royal Wedding sorgt für Entsetzen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.