Pure Weiblichkeit

GNTM 2021: Larissa plaudert ein pikantes Geheimnis aus - Gewinnt sie als erstes Curvy Model Heidi Klums Show?

Wenn Heidi Klum 2021 zum 16. Mal nach „Germany‘s Next Topmodel“ sucht, ist „Diversity“ gefragt. Auch Kandidatin Larissa ist mit ihren fraulichen Kurven am Start.

  • Schon seit langen Jahren fragt Heidi Klum, wer „Germany‘s Next Topmodel“ wird.
  • Dieses Jahr möchte sich Kandidatin Larissa als „Curvy Model“ den Titel schnappen.
  • Dabei ist sie sogar so stolz auf ihre Rundungen, dass sie sogar ein schlüpfriges Geheimnis verrät.

Berlin - 1,80 Meter und 90-60-90 - Heidi Klum will die 16. Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ nicht mehr von irgendwelchen Zahlen regiert wissen. Denn statt von den typischen Modelmaßen, die angeblich den Erfolg in der Branche vorbestimmen, lässt sich die Chef-Jurorin in ihrem ProSieben-Format von einem ganz anderen Motto leiten: „Diversity“. So haben 2021 die unterschiedlichsten Mädchen die Chance, sich in dem TV-Casting von ihrer besten Seite zu zeigen. Unter ihnen ist auch Kandidatin Larissa, die als „Curvy Model“ an den Start geht. Dabei ist die „Topmodel“-Anwärterin so stolz auf ihre weiblichen Rundungen, dass sie die auch gerne ganz offen zur Schau tragen würde.

GNTM-Kandidatin Larissa (22) aus Achim bei Bremen.

„Germany‘s Next Topmodel“ 2021: Kandidatin Larissa verrät Geheimnis

„Ich mag meine Kurven sehr gerne“, spricht Larissa ganz stolz in die ProSieben-Kameras. Entsprechend hat die Topmodel-Anwärterin in der 16. Staffel von Heidi Klums berühmter Casting-Show auch kein Problem damit, ihre Rundungen so durch die Welt zu tragen, wie Gott sie schuf - also auch ohne Mieder oder Bügel. So lüftet das angehende „Curvy Model“ ganz ungeniert das Geheimnis, wie es bei ihr unter dem Shirt aussieht, denn auf eines kann die 22-Jährige getrost verzichten: „Ein BH ist halt auch oft unbequem und zwickt irgendwie“, verrät Larissa, was sie wirklich von dem Unterwäsche-Stück hält und fordert, es sollte „völlig normal“ sein, wenn Frauen auch mal keinen Büstenhalter tragen.

GNTM-Kandidatin Larissa liebt ihre Kurven

Dieser Mut zur Natürlichkeit und die Selbstliebe zu ihrem eigenen Körper kam allerdings auch bei dem Mannequin in Spe nicht über Nacht. So gibt Larissa zu, auch erst über die Jahre habe sie lernen müssen, nicht „die typische Modelfigur“ zu haben und niemals haben zu werden. Inzwischen hat sie aber eben nicht nur gelernt, mit ihren Rundungen umzugehen, sondern findet diese auch noch „wunderschön“. Daher möchte die 22-Jährige nun bei „Germany‘s Next Topmodel“ zeigen, „dass gerade diese Mädchen sich bewerben sollen und das genau so machen können.“

Ob Larissa es tatsächlich schafft, sich und ihre Kurven so in Szene zu setzen, dass es am Ende auch für den Titel „Germany‘s Next Topmodel“ reicht, können alle Fans des Formats ab dem 04. Februar 2021 mitverfolgen, wenn die 16. Staffel von Heidi Klums berühmter Casting-Show startet.

Folge verpasst? Kein Problem. Hier können Sie die Live-Ticker nachlesen:

(lros)

Rubriklistenbild: © ProSieben/Marc Rehbeck

Auch interessant

Kommentare