„Wie krass!“

Laura und Wendler: Teure Kitsch-Pläne von Rosenkavalier platzen – TV-Panne sorgt für kriminelle Szenen

Michael Wendler will seiner Laura einen pompösen Antrag machen. Seine Kitsch-Pläne fallen aber ins Wasser. Dann sorgt Vox dafür, dass es plötzlich kriminell wird.

  • In der Vox-Show „Laura und der Wendler- jetzt wird geheiratet“ begleitet ein TV-Team die beiden auf dem Weg zur Hochzeit.
  • Michael Wendler will seiner Liebsten einen pompösen Antrag machen. Aber muss wiederholt umplanen.
  • Eine Mega-Panne des Senders sorgt dafür, dass es plötzlich kriminell wird.

Düsseldorf – Laura Müller und Michael Wendler sitzen in Deutschland fest. Zumindest zum Drehzeitpunkt der ersten Folge der Vox-Show „Laura und der Wendler – jetzt wird geheiratet“. Der Egal-Sänger muss sich also damit abfinden, dass es statt Miami nun eben Düsseldorf heißt. Der Titel der Doku-Soap verrät ja bereits, worauf das Format zusteuert. Doch dafür muss der Wendler erst einmal den Grundstein legen. Er plant einen romantischen Hochzeitsantrag und berät sich dafür mit seinem Manager. 

„Laura und der Wendler“ (Vox): TV-Antrag soll spektakulär werden – Manager berät den Schlager-Star

„Ich möchte mir natürlich einen ganz, ganz besonderen und schönen Antrag ausdenken. Und ich habe da so ein paar Überlegungen“, verrät der Schlager-Star schon vorher. „Ich gucke natürlich immer, dass ich die Kosten im Griff habe“, schwant seinem Manager noch bevor sich die beiden treffen, dass die Ideen ans Portemonnaie gehen könnten, „Michael denkt immer groß.“ 

„Laura ist natürlich auch ein besonderer Mensch“, erklärt der Wendler, warum es etwas Ausgefallenes werden solle. Zwei Anläufe waren da schon gescheitert. Die ganze Stadt mit süßen Plakaten zu überziehen, gab er auf, nachdem sie nicht an Bäumen halten wollten. Eine Flaggenfahrt im Speedboat auf dem Rhein scheiterte am Wind. Schade, das hätte wohl am besten zu ihm gepasst. 

„Meine Idee ist: Ich würde mit Laura spazieren gehen. Und dann, wenn wir so durch die Straßen schlendern, würde ich sagen: ‚Guck mal, der fliegt aber tief!‘“ , erläutert er seinen neuen Plan, „und dann sieht man so ein Flugzeug, mit so einem riesengroßen Banner dran, wo draufsteht: „Laura, willst du mich heiraten?‘“ 

Laura und der Wendler (Vox): Kitsch-Pläne platzen! Flugzeug ist nicht drin - dann überrumpelt er eine Gärtnerin 

Das hat gesessen. Sein Manager bricht in Gelächter aus. „Also grundsätzlich nicht schlecht, aber…“, will er ausführen und wird vom Wendler unterbrochen: „Aber leider nicht bezahlbar.“ Sicherlich ein Punkt*, Michael Wendler steht schließlich vor einem massiven Schulden-Berg, doch den hat sein Vertrauter gar nicht direkt gemeint. Der Gedanke sei schön und gut, aber wirklich neu oder einfallsreich, wäre er ja nicht, gibt er zu Bedenken. 

Aber einen hat der Wendler noch. Er will tausend Rosen kaufen – oder eben alle, die er bekommen könne. In einem Zimmer, prall gefüllt von Blumen und Herz-Ballons, soll der „nicht so action-reiche“ Antrag klappen und ans Herz gehen. Für manche Zuschauer ist das aber auch schon zu viel des Kitschs. 

Gesagt getan, bricht der Sänger auf und überrumpelt die erste Floristin, die er finden kann. Wann er seine Freundin denn überraschen wolle, fragt die Mitarbeiterin einer Gärtnerei. „Es soll relativ schnell gehen, am liebsten Morgen“, antwortet der Wendler. 

TV-Hochzeit auf dem Weg: Michal Wendler macht seiner Laura einen Antrag – Vox hält Zuschauer unnötig hin 

Schlussendlich wurden aus Speedboat, Flugzeug und tausend Rosen also ein Bund Luftballons sowie alle Rosen aus einer kleinen Gärtnerei. „Läuft!“, resümiert der Wendler. Am Tag der Tage gelingt die Überraschung. Laura ist baff, als sie das geschmückte Hotelzimmer sieht. 

Zwischen Deko-Kerzen, Rosen, Ballons und Sekt-Kübeln soll der Heiratsantrag klappen. Ob sie ja sagt, erfährt der Zuschauer allerdings erst in der nächsten Folge. Oder er denkt es sich, wenn er den Titel der Vox-Sendung liest. Außerdem haben es die beiden ohnehin schon lange verraten, sogar Details zu den Hochzeitsplänen

Privatsender Vox sorgt aber nicht nur mit diesem Cliffhanger für mächtig Spannung. Während der „Laura und der Wendler“-Folge passierte eine irre Panne. Plötzlich wurde es um die beiden Turteltauben kriminell. 

Vox: Wegen Mega-TV-Panne wird’s bei „Laura und der Wendler“ plötzlich kriminell - „Medical Detectives“? 

Immer wieder mogelten sich Bild- und Ton der Kriminal-Dokureihe „Medical Detectives“ über die Szenen der Hochzeits-Show. Das führte bei Kabelempfängern zu einigen gruseligen Momenten, denn die Serie behandelt stets schwere Mordfälle. Das passt natürlich überhaupt nicht zum Kuschel-Thema zwischen Laura und dem Wendler. „Wie krass!“, fasst ein Zuschauer zusammen. 

Am selben Abend wurde auch „Prince Charming“ von den Bildstörungen heimgesucht. Negatives Highlight hier: Die Kamera erwischt den Prinzen mit einem Kandidaten im Bett und aus dem Off meldet sich der „Medical Detectives“-Sprecher: „Sie wurden für schuldig befunden und zum Tode verurteilt.“ Das passiert hoffentlich weder bei „Prince Charming“ noch „Laura und der Wendler – jetzt wird geheiratet“ wirklich.

Sie haben es getan. Laura und Michael Wendler haben geheiratet. Wendlers Ex dürfte das jedoch gar nicht freuen. Zumindest ein wenig Ärger gab es auch bei den Eheleuten selbst, denn Laura machte Michael Wendler eine klare Ansage, was seinen Junggesellenabschied betraf. Im Januar schenkte Laura ihrem Wendler einen nagelneuen Pick-up. Doch es soll alles ein Fake sein. *tz.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerks von Ippen-Digital.

Auch interessant

Kommentare