Lea Stier kommt weiter

„The Taste“ (SAT.1): Lob von Frank Rosin - dennoch gibt es ein Problem

Lea Stier aus Fulda kommt bei „The Taste“ auf SAT.1 eine Runde weiter. Die Koch-Show läuft immer mittwochs um 20.15 Uhr auf SAT.1.
+
Lea Stier aus Fulda kommt bei „The Taste“ auf SAT.1 eine Runde weiter. Die Koch-Show läuft immer mittwochs um 20.15 Uhr auf SAT.1.

Bei „The Taste“ (SAT.1) steht die mediterrane Küche im Mittelpunkt. Cornelia Poletto gibt dabei Geschmackspaare vor, die nicht unbedingt einfach sind. Lea Stier aus Fulda kann beim Solokochen überzeugen.

Fulda - Cornelia Poletto ist bekannt für ihre mediterrane Küche - und darum geht es auch in der vierten Folge von „The Taste“: „Unser erstes Thema lautet in der ersten Runde: mediterrane Geschmackspaare“, erklärt Moderatorin Angelina Kirsch auf SAT.1. Auf den Losen, aus denen die Teams bei „The Taste“ (SAT.1) ziehen müssen, stehen verschiedene mediterrane Geschmackspaare. Team Frank Rosin, in dem auch die Fuldaer Hobbyköchin ist, zieht Pulpo (Tintenfisch) und Salsiccia.

Frank Rosin steht mit seinem Los von Pulpo und Salsiccia bei „The Taste“ (SAT.1) vor einer großen Herausforderung. Und dazu kommt noch: Niemand im Team Frank Rosin - auch nicht Lea Stier aus Fulda - hat jemals mit Pulpo gearbeitet. „Wenn drei Leute ein Produkt überhaupt nicht kennen, kann man sich nicht vorstellen, was das für ein Stress ist“, sagt der Coach. Im Einzelkochen läuft es für die sie dann besser: Die Fuldaerin erhält Lob für ihren Löffel* von der Jury und kommt eine Runde weiter. *Fuldaerzeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare