Zutiefst berührt

„Let‘s Dance“: Spezielle Liebeserklärung von Christina Luft - Jan Hofer löst große Gefühle in ihr aus

Jan Hofer
+
Als einstiger Chefsprecher der «Tagesschau» konnte Jan Hofer wohl eher selten für die ganz großen Gefühle sorgen. Bei „Let‘s Dance“ und seiner Profipartnerin Christina Luft hat er das nun aber getan.

Auf dem „Let‘s Dance“-Parkett werden Jan Hofer und Christina Luft gerade zu einer Einheit. Hinter der Bühne gab es bereits eine Liebeserklärung der anderen Art.

  • Christina Luft und Jan Hofer treten gemeinsam in der 14. Staffel „Let‘s Dance“ an.
  • Auch fernab des Parketts scheint die Chemie zwischen den beiden zu passen.
  • So hat der Ex-Nachrichtensprecher gerade für zuckersüße Worte bei der Profitänzerin gesorgt.

Köln - Für Christina Luft ist „Let‘s Dance“ sicherlich schon lange kein reiner TV-Wettbewerb mehr. Stattdessen scheint sich die RTL-Show für die Profitänzerin immer mehr zur wahren Herzenssache zu entwickeln. So hat die hübsche Brünette dort in der vergangenen Staffel in ihrem damaligen Promi-Partner Luca Hänni nicht nur ihre bessere Hälfte gefunden, sondern ist auch heuer wieder stark emotional berührt. Grund für den nächsten Gefühlsausbruch samt ganz besonderer Liebeserklärung ist auch dieses Mal wieder ihr Promi-Partner: Ex-„Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer.

„Let‘s Dance“ (RTL): Jan Hofer sorgt für besonderen Gefühlsausbruch bei Christina Luft

Den verbindet man ja eigentlich durch seine einstige, eher nüchterne Arbeit als Nachrichtenleser nicht unbedingt mit den großen Emotionen - was allerdings keineswegs bedeutet, dass er nicht trotzdem dafür sorgen kann. Ganz im Gegenteil: Nun bei „Let‘s Dance“ hat das einstige ARD-Aushängeschild bei seiner Profipartnerin Christina Luft nämlich gerade für einen ganz besonderen Gefühlsausbruch gesorgt.

So ist es erst Jan Hofer gelungen, bei Christina eine Art Rückbesinnung auf das, was eigentlich wirklich zählt, auszulösen. Denn wie die einstige Turniertänzerin in ihrer Instagram-Story erzählt, habe in den letzten Jahren aus den Augen verloren, was Tanzen wirklich bedeute: „Es war immer alles sexy, spektakulär, man hat nur darauf geachtet, ob es darum geht immer das beste Tanzen abzuliefern“, erklärt Christina.

„Let‘s Dance“-Profi Christina Luft mit spezieller Liebeserklärung an die RTL-Show und ihren Tanzpartner Jan Hofer

Nun scheint ausgerechnet Jan Hofer ihre Leidenschaft wieder neu entfacht zu haben: „Jan hat mir gezeigt, worum es geht“, grinst Christina über das ganze Gesicht und präzisiert: „Es geht darum, die Freude zu haben beim Tanzen.“ So habe sie nun erst wieder gelernt, was das Schöne an „Let‘s Dance“ sei: „Dass man Leuten, die nichts mit dem Tanzen zu tun haben und auch kein Tanzen können, die Freude am Tanzen beibringen kann und sie einen einfach im Herzen berühren - auf irgendeine unerklärliche Weise und einfach diese Lebensfreude ausstrahlen.“ Was wie eine ganz spezielle Liebeserklärung nicht nur an die RTL-Show, sondern auch ihren Promi-Partner darin klingt, schließt Christina Luft mit den Worten „ich bin sehr glücklich“ und bestätigt somit auch verbal, was man ihrem Strahlen bereits entnehmen kann.

Christina Luft und Jan Hofer: Wie weit schaffen sie es bei „Let‘s Dance“?

Ob sie vielleicht demnächst noch mehr Grund zum Glücklichsein hat, weil sie und Jan Hofer bei „Let‘s Dance“ auch die strenge Jury und die Zuschauer begeistern, können alle Tanzfans immer freitags ab 20.15 Uhr mitverfolgen, wenn RTL das beliebte TV-Format sendet. Die ganz großen Emotionen gab es darin erst vor Kurzem übrigens auch bei Motsi Mabuse. (lros)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare