1. tz
  2. TV

Let’s Dance (RTL): Sky-Reporter Riccardo Basile hat „große Angst“

Erstellt:

Von: Sebastian Reichert

Kommentare

Jorge González, Motsi Mabuse und Joachim Llambi sind die „Let‘s Dance“-Juroren
Jorge González, Motsi Mabuse und Joachim Llambi sind die „Let‘s Dance“-Juroren. ©  Stefan Gregorowius/dpa

Jetzt ist es offiziell! Riccardo Basile macht bei der RTL-Show „Let’s Dance“ mit. Der Sky-Reporter aus Fulda tanzt in Staffel 15 bei der Jury um Motsi Mabuse vor - und zwar ohne große Vorerfahrung oder Talent. Der 30-Jährige hat deshalb große Angst.

Fulda/Köln - Fußball-Reporter Riccardo Basile bezeichnet sich als „riesiger Fan“ von „Let’s Dance“. Wie die „Fuldaer Zeitung“ berichtet, hat der 30-Jährige aber auch „große Angst“*. Vor über zehn Jahren er mal einen Tanzkurs gemacht. „Der Tanzlehrer war semi-zufrieden mit mir“, erinnert der 30-Jährige und sagt, dass er in Bezug auf das Tanzen weder Vorerfahrung noch Talent habe.

Neben dem Sky-Reporter aus Fulda* sind bei „Let’s Dance“ ab dem 18. Februar 2022 noch diese Promis dabei: Sängerin Michelle, Schauspieler Hardy Krüger jr., Model Cheyenne Ochsenknecht, Schauspieler Timur Ülker, Moderatorin Sarah Mangione, Ex-Leichtathlet Mathias Mester, Nachwuchspolitikerin Caroline Bosbach und Amira Pocher, Janin Ullmann sowie Bastian Bielendorfer. Drei weitere Namen gibt RTL* noch bekannt. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare