Notarzt und Polizei auf Flughafen-S-Bahn im Einsatz - Strecke total gesperrt

Notarzt und Polizei auf Flughafen-S-Bahn im Einsatz - Strecke total gesperrt

Mabuse fordert Konsequenzen

„Was Joko und Klaas gezeigt haben, war harmlos“: „Let‘s Dance“-Star berichtet über eigene schlimme Erfahrungen

Joko und Klaas rückten mit „Männerwelten“ ein wichtiges Thema in den Fokus. Doch „Let‘s Dance“-Star Motsi Mabuse spricht nun von schlimmen Erlebnissen.

  • Joko und Klaas rückten mit ihrem Video „Männerwelten“ übergriffiges Verhalten gegen Frauen in den Fokus.
  • Let‘s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse fand die gezeigten Inhalte sogar noch harmlos.
  • Sie beklagt vor allem eklige Nachrichten in den sozialen Netzwerken.

München - Joko und Klaas haben es geschafft, mit nur einem 15 minütigen Video rückten sie ein wichtiges Thema in den Fokus. „Männerwelten“ zeigt, wie sehr Frauen alltäglich unter übergriffigem Verhalten mancher Männer leiden

Viele, viele Menschen waren von den Berichten erschüttert und aufgerüttelt von den Inhalten, die ProSieben ausstrahlte. Doch leider muss man sagen, dass sehr viele Frauen nicht geschockt reagierten. Zu häufig geschehen derlei Aggressionen, fast jede Frau scheint, so etwas schon erlebt haben zu müssen. 

Männerwelten: „Let‘s Dance“-Star Motsi Mabuse von „Joko und Klaas“-Sendung nicht schockiert

Ähnlich erging es wohl Let‘s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse, als sie das „Joko und Klaas“-Video sah. „Ich bin froh, dass sie das gezeigt haben“, freut sie sich in erster Linie darüber, dass das Thema angesprochen wurde. „Ihr könnt euch nicht vorstellen, was ich für Dinge bekomme, was mir geschickt wird - vor allem auf Instagram“, berichtet sie der Runde bei „Lasst uns reden, Mädels!“ aber, „was Joko und Klaas gezeigt haben, es war harmlos.

Sie könnte ihr Handy aus der Tasche holen und würde sofort auf eklige Nachrichten stoßen, klagt Mabuse, die zwar kurz geschockt ist, die Absender dann aber sofort blockiert. „Und ich glaube, das geht allen Frauen so“, fügt die Tänzerin an. 

„Das war harmlos“: Joko und Klaas zeigten erschütternde Inhalte, die nicht jede Frau überraschten. Auch nicht Motsi Mabuse.

Joko und Klaas prangern Übergriffe gegen Frauen an: Motsi Mabuse hat Angst um junge Menschen

Sie sei alt genug, so etwas abzuhaken und diese „kranken Menschen“ einfach zu blockieren. Doch Mabuse hat Angst um junge Mädchen oder Frauen, die nicht so viel Selbstbewusstsein haben, sie wissen vielleicht nicht, wie sie damit umgehen sollen. 

Das ist Missbrauch“, prangert sie Ekel-Nachrichten in den sozialen Netzwerken an, „du kriegst das Ding geschickt, ohne dass du es überhaupt haben möchtest. Die haben irgendwelche Fantasien, die für sie wahrscheinlich okay sind, aber das ist Missbrauch. Ich habe meinen Social-Media-Kanal nicht, um jede Woche so etwas zu sehen.

Der Beitrag „Männerwelten“ auf ProSieben hat hohe Wellen geschlagen. Jetzt hat die Polizei in München mit emotionalen Worten reagiert.

„Männerwelten“ zeigt Gewalt gegen Frauen: Betroffene fühlen sich jetzt nicht mehr allein

Ein sehr großes Problem sei, dass sich betroffene Frauen schämen, über die Angriffe zu sprechen. Wissen Motsi Mabuse und auch die Behörden. Dank der „Joko und Klaas“-Sendung müsse man sich nun aber nicht mehr allein fühlen. 

Motsi Mabuse fordert Unterstützung vonseiten der Instagram-Betreiber, eine härtere Möglichkeit der Konsequenz als schlichtes Blockieren. Wenn alle Frauen ein gemeinsames Zeichen setzen würden, sinniert sie, würde man sich wundern, wie viele täglich Frauenfeindlichkeit erleben.

Let‘s Dance“-Kollege Joachim Llambi schimpft derweil über ein anderes gesellschaftliches Problem. Er redet sich beim Thema Mobbing in Rage und richtet wütende Worte an die Fans der RTL-Show. Kurz vor dem „Let‘s Dance“-Halbfinale plagen Luca Hänni und seine Tanzpartnerin noch ganz andere Sorgen: Im Training kracht es bei den beiden so richtig!

Rubriklistenbild: © Screeshot Youtube: Lasst uns reden, Mädels!

Auch interessant

Meistgelesen

„Let‘s Dance“: Fans stinksauer wegen einer RTL-Maßnahme - „Die sollten sich was schämen“
„Let‘s Dance“: Fans stinksauer wegen einer RTL-Maßnahme - „Die sollten sich was schämen“
„Let‘s Dance“ 2020: Sorgt Lili Paul-Roncalli für die TV-Sensation? Gerüchte um Paukenschlag in anderer Show
„Let‘s Dance“ 2020: Sorgt Lili Paul-Roncalli für die TV-Sensation? Gerüchte um Paukenschlag in anderer Show
Tatort „Der letzte Schrey“: Und Pech kommt dazu
Tatort „Der letzte Schrey“: Und Pech kommt dazu
Kritik zum Tatort aus Weimar: „Der letzte Schrey" über einen entführten Unternehmer
Kritik zum Tatort aus Weimar: „Der letzte Schrey" über einen entführten Unternehmer

Kommentare