Abschied vom diesjährigen Sieger?

„Let‘s Dance“-Aus für Massimo Sinato? RTL liefert ominöses Vorzeichen - auch die Fans hetzen

Massimo Sinato und Lili Paul-Roncalli durften gerade noch über ihren „Let‘s Dance“-Sieg jubeln.
+
Massimo Sinato und Lili Paul-Roncalli durften gerade noch über ihren „Let‘s Dance“-Sieg jubeln.

Gerade haben Massimo Sinato und Lili Paul-Roncalli „Let‘s Dance“ gewonnen, doch vieles deutet darauf hin, dass es sich für ihn bald bei RTL ausgetanzt hat.

  • Massimo Sinato tanzt bereits seit mehreren Jahren bei „Let‘s Dance“.
  • In diesem Jahr hat er mit Lili Paul-Roncalli erst vor Kurzem noch den Sieg geholt.
  • Doch einiges lässt vermuten, dass es vorerst seine letzte Staffel des RTL-Tanzwettbewerbs gewesen sein könnte.
  • Viele weitere spannende Geschichten aus dem TV-Ressort gibt es in unserer App.

Köln - Zum Tanzen braucht man den ganzen Körper, für Tanzshows braucht RTL offenbar Massimo Sinato. So durfte der gebürtige Mannheimer mit italienischen Wurzeln bereits in mehreren Staffeln von „Let‘s Dance“ sein Können zeigen und einige seiner prominenten Tanzpartnerinnen dabei sogar zum Sieg trainieren. Gerade erst ist mit der Artistin Lili Paul-Roncalli wieder auf dem ersten Platz des TV-Tanzwettbewerbs gelandet, doch langsam verdichten sich die Vorzeichen, dass dies Massimos letzte „Let‘s Dance“-Staffel gewesen sein könnte.

„Let‘s Dance“ (RTL): Fliegt nach Ekaterina Leonova nun auch Massimo Sinato aus dem TV-Tanzwettbewerb?

Eine, der bereits ein ähnliches Schicksal widerfahren ist, ist Ekaterina Leonova. Denn nachdem die 33-Jährige quasi auf dem „Let‘s Dance“-Gipfel angekommen war und sich dreimal in Folge den Titel „Dancing Star“ holen konnte, war plötzlich Schluss. In der Profi-Challenge des vergangenen Jahres, quasi der Zugabe-Show des RTL-Tanzwettbewerbs, war sie ein letztes Mal auf der Tanzfläche zu sehen. Nachdem sie dort mit Massimo Sinato wieder auf dem ersten Platz gelandet war, wurde siezum Entsetzen der Fans von RTL offenbar „strafversetzt“ und trat in der aktuellen Staffel nur noch hinter den Kulissen in einer komplett neuen Rolle in Erscheinung. Massimo Sinato dagegen durfte sich in diesem Jahr nach ihrem gemeinsamen Profi-Challenge-Sieg noch seine Promidame aussuchen, doch so mancher meint bereits, ihm könne nun ein ähnliches Schicksal blühen. Erstes ominöses Vorzeichen: Die „Let‘s Dance-Profichallenge“ 2020 fand bereits ohne ihn statt. Hat es sich somit tatsächlich für Massimo bei RTL ausgetanzt?

RTL-Zuschauer fordern „Let‘s Dance“-Aus für Massimo Sinato

Auch wenn sich der Sender selbst noch nicht offiziell dazu geäußert hat und so kurz nach dem Ende der heurigen „Let‘s Dance“-Staffel noch keine Angaben zum Cast im nächsten Jahr macht, scheint sich das Gros des Publikums bereits einig: Es wird Zeit für jemanden Neuen. So befürworten einige, dass Massimo Sinato in der aktuellen Profi-Challenge bereits nicht mehr zu sehen war: „Zum Glück der Selbstdarsteller Massimo nicht dabei“, schreib ein User beispielsweise kryptisch und bekommt die Unterstützung einiger anderer, die sich ebenfalls erfreut zeigen, dass „MISTER GUT!!!! sprich MASSIMO nicht teilnahm“. Auch wenn seine treuen Fans dem Profitänzer noch gewünscht hätten, dass er „und Ekat hätten außer Konkurrenz diesen Abend“ eröffnet hätten, sind auch andere bereits zu dem Schluss gekommen: „Hoffentlich haben nächstes Jahr mehr neue Profis die Chance bei ,Let's Dance‘.“ Entsprechend meint auch ein anderer User: „Ich finde es gut, wenn die Gewinner das Jahr darauf Pause machen und andere die Chance haben zu gewinnen.“ 

„Let‘s Dance“: Verfolgt RTL ein klares Konzept bei der Auswahl der Profitänzer?

Andere wollen hinter dem mysteriösen Fehlen mancherProfitänzer bereits ein Konzept erkannt haben. So beruft sich einer auf einen RTL-Pressesprecher, der gesagt haben soll, „dass die Profis der Profi-Challenge immer mal wieder durchwechseln“, was er allerdings „sehr fadenscheinig“ findet. Darin stimmt ihm auch ein anderer Zuschauer zu und schreibt: „Es fällt langsam auf, das gewisse Personen nicht mehr erwünscht sind bei RTL.“

Massimo Sinato: Lieber Zeit mit der Familie als „Let‘s Dance“?

Vielleicht wollte und will Massimo aber auch einfach mehr Zeit mit seiner Familie verbringen - und die im besten Fall sogar bald vergrößern. So hat der 39-Jährige zuletzt mit einer süßen Liebeserklärung nach der anstrengenden „Let‘s Dance“-Zeit von sich reden gemacht, um wenig später mit seiner Ehefrau Rebecca Mir zu verkünden, dass sie sich auf jeden Fall Nachwuchs wünschen würden. Da könnte so eine kleine Tanzpause vielleicht ja auch gar nicht schaden. „Let‘s Dance“-Juror Joachim Llambi selbst heizte sogar die Baby-Gerüchte an.

Wie romantisch die Liebesgeschichte des Paares, das sich übrigens auch bei „Let‘s Dance“ kennenlernte, verlaufen ist, können Sie im Video nochmal nachverfolgen.

lros

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Kampf der Realitystars“: Wer ist schon raus? Wer ist neu hinzugekommen?
„Kampf der Realitystars“: Wer ist schon raus? Wer ist neu hinzugekommen?
„Promi Big Brother“ 2020: Am 7. August startet die neue Staffel mit vielen Überraschungen - Alle Infos
„Promi Big Brother“ 2020: Am 7. August startet die neue Staffel mit vielen Überraschungen - Alle Infos
„Promi Big Brother“ 2020: Katy Bähm - So sieht sie ohne Make-up aus
„Promi Big Brother“ 2020: Katy Bähm - So sieht sie ohne Make-up aus
Florian Silbereisen: Neues Selfie vor großer Show - Fan mit inständigem Wunsch: „Bitte ohne ...“
Florian Silbereisen: Neues Selfie vor großer Show - Fan mit inständigem Wunsch: „Bitte ohne ...“

Kommentare