Hat das falsche Paar Wettbewerb gewonnen?

„Let‘s Dance“-Zuschauer kochen vor Wut: „Das ist echt eine Frechheit!“

Die Entscheidungen bei „Let‘s Dance“ bringen die Fans schon wieder in Aufruhr. Sieger, Verlierer, Wackelkandidaten, eigentlich sind sie mit nichts einverstanden.

Update vom 27. April: Die Fan-Gemeinde von „Let‘s Dance“ ist schon fast nicht mehr als solche zu bezeichnen. Schon wieder erhebt sich ein Shitstorm im Netz. Die meisten Zuschauer sind mit fast keiner Entscheidung einverstanden.

Diesmal ist es der Discofox-Marathon, der die Diskussionen überkochen lässt. Einige konnten damit überhaupt nichts anfangen, die meisten beschweren sich aber über das Sieger-Pärchen.

„Let‘s Dance“: Discofox-Marathon sorgt für Diskussionen - „Rumgehampel einiger Tanzpaare“ 

„Manchmal verstehe ich nicht, was das Rumgehampel einiger Tanzpaare mit Discofox zu tun hat“, schimpft beispielsweise ein User über das Gros der Teilnehmer. Die Mehrzahl der Kommentare geht allerdings in diese Richtung: „Also für mich haben die Falschen gewonnen. Christina und Luca waren soviel besser und kreativer als Massimo und Lilli.“

Diese Zuschauerin formulierte ihre Kritik vergleichsweise freundlich. „Lilli hat sich fast nur tragen lassen. Das ist echt eine Frechheit, dass man nicht einmal fair sein kann“, wird eine andere schon deutlicher, „die Juy kann das voll nicht.“

„Let‘s Dance“: Vorwürfe gegen Massimo Sinató - Angeblicher Jury-Liebling schleppt Partnerin durch die Show

Genau das ist der Vorwurf vieler Zuschauer. Massimo Sinató gilt seit seinem letztjährigen Sieg als Jury-Liebling. Heute schleppe er Lilli Roncalli mit unzähligen Hebefiguren durch die Show und kaschiere so tänzerische Defizite, klagen sie an. Währenddessen werden andere Kandidaten schlechter bewertet, vor allem Martin Klempnow wird aus Fan-Sicht beinahe permanent benachteiligt. 

„Let‘s Dance“ 2020: Empörung bei den Fans - „... das kann doch nicht euer Ernst sein!“

Erstmeldung vom 25. April: Und wieder einmal sind die Fans der RTL Tanz-Show „Let‘s Dance“ empört. Und nein, es geht nicht darum, dass „Let‘s Dance“ immer noch läuft, wozu sich auch Moderator Daniel Hartwich bereits geäußert hat. 

Es geht um das erneute Weiterkommen von Ilka Bessin, die trotz schlechter Leistung in der Show vom 24. April nicht rausgewählt wurde. Woche um Woche schafft es die Komikerin mit ihrem Tanzpartner Erich Klann eine Runde weiter und Tanzpaare, die mehr Punkte erzielt haben, fliegen raus. Das sorgte bereits beim Ausscheiden von Ulrike von der Groeben für Empörung und sieht nach der jüngsten Show nicht anders aus. 

„Let‘s Dance“: Ilka bleibt - Martin muss gehen - das sorgt für Ärger

In Folge 8 traf es Martin Klempnow, der bereits von Anfang an eher zu den Schwächeren zählte, sich aber genauso wie Ilka Bessin jede Woche weiterkämpfte.

Vor allem bot Martin Klempnow immer einen hohen Unterhaltungswert und viel Spaß, wenn auch nicht die beste Technik. Dafür liebten ihn die Zuschauer. Doch genau das fehlte den „Let‘s Dance“-Fans auf Twitter bei Ilka

Vor allem da Ilka immer die schlechteste Tanzleistung nach Punkten der „Let‘s Dance“-Jury die letzten Wochen brachte und dies bei vielen Anrufern keinerlei Rolle zu spielen scheint, verärgert die Twitter-Nutzer. Denn es sollte ja ums Tanzen bei „Let‘s Dance“ gehen und nicht um Sympathie.

„Let‘s Dance“-Fans möchten, dass es bei RTL-Show mehr um das Tanzen geht

Einige Nutzer fordern sogar, dass Ilka freiwillig Aussteigen soll, aus Anstand der anderen Tanzpaaren gegenüber, die viel besser seien als sie. Doch das sind noch nette Äußerungen, denn der „Hass“ gegen Ilka und ihr Weiterkommen geht mittlerweile so weit, dass sie ständig fiese Kommentare erhält. Sogar ihr Tanzpartner Erich Klann musste sie verteidigen. Immerhin erhält Ilka jede Woche den Zuspruch der Zuschauer durch deren Anrufe. Sonst könnte sie nicht immer wieder in die neue Show-Woche bei „Let‘s Dance“ ziehen

„Let‘s Dance“ 2020: Auch ein weiteres Tanzpaar nervt die Twitter-Fans

Doch nach der „Let‘s Dance“ Folge acht gab es nicht nur Unmut gegen Ilka Bessin, sondern auch gegen Lili Paul-Roncalli und ihren Partner Massimo Sinató. Lili würde bevorzugt werden und jede Hebefigur sehe einfach immer nur gleich aus. 

Es scheint fast so, als ob man es den „Let‘s Dance“-Fans in Folge 8 nicht Recht machen konnte. Mal sehen, ob es in Folge 9 am 1. Mai dann anders bei „Let‘s Dance“ aussieht. 

Das Gegenteil von einem Shitstorm bekam Moritz Hans bei Instagram. Doch bei einem unmoralischen Angebot wurde es dann doch „heikel“.

SL

Rubriklistenbild: © TVNOW / Stefan Gregorowius

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Germany‘s Next Topmodel: Alle Infos zur Erfolgsshow auf ProSieben
Germany‘s Next Topmodel: Alle Infos zur Erfolgsshow auf ProSieben
Promi Big Brother (Sat.1): Zoff und Kollektivstrafen - krasse Veränderungen im Promi-Container
Promi Big Brother (Sat.1): Zoff und Kollektivstrafen - krasse Veränderungen im Promi-Container
Neuer Karriereschritt nach RTL-Show: So will Kevin Yanik (22) mit seiner Kathi durchstarten
Neuer Karriereschritt nach RTL-Show: So will Kevin Yanik (22) mit seiner Kathi durchstarten
„Goodbye Deutschland“: Danni Büchner findet trotz Corona Grund zum Feiern - doch dann geht etwas schief
„Goodbye Deutschland“: Danni Büchner findet trotz Corona Grund zum Feiern - doch dann geht etwas schief

Kommentare