Tränen in Live-Show

Ergreifender Moment bei RTL: „Let‘s Dance“-Star trauert live im TV um toten Kollegen

Tijan Nije
+
Tijan Njie erinnerte bei „Let‘s Dance“ an seinen verstorbenen Kollegen.

Bei „Let‘s Dance“ wird normalerweise getanzt, gelacht und gefeiert. Doch ein Kandidat sorgte in der neunten Live-Show für einen ernsten Moment: Er trauerte um einen beliebten RTL-Kollegen.

  • Bei „Let‘s Dance“ rührte der Auftritt von Schauspieler Tijan Njie viele Zuschauer.
  • Nach seinem Tanz trauerte er unter Tränen um seinen Kollegen Ron Holzschuh.
  • Der „Alles was zählt“-Schauspieler war vor wenigen Tagen verstorben.

Es war der emotionalste Moment der neunten „Let‘s Dance“-Folge. Und davon gab es viele, denn die sechs verbliebenen Promis mussten in den „Magic Moments“ ganz persönliche Tänze aufführen, die mit besonderen persönlichen Erlebnissen zu tun haben. So ließ Ilka Bessin beispielsweise ihre Kunstfigur Cindy aus Marzahn auferstehen und holte sich sogar Unterstützung von Oliver Pocher. Und Laura Müller tanzte ihren „Magic Moment“ für ihren frisch Verlobten Michael Wendler. Doch ihn schien etwas zu stören. Er freute sich sogar über das anschließende Ausscheiden seiner Freundin. Die Fans allerdings nicht, denn die wirken besonders sauer*.

„Let‘s Dance“: Tijan Njie trauert um „Alles was zählt“-Kollegen

Doch als Schauspieler Tijan Njie nach seinem „Magic Moment“, den er seiner Mutter widmete, das Mikrofon in die Hand nahm, waren viele Zuschauer besonders ergriffen. Denn nur vier Tage vor der Live-Show war Tijan Njies „Alles was zählt“-Kollege Ron Holzschuh plötzlich verstorben. „Ich möchte kurz die Gelegenheit nutzen und allen Familienangehörigen von Ron Holzschuh ganz viel Kraft schicken und auch meinen AWZ-Kollegen. Er ist leider von uns gegangen. Für mich war das ein Moment, der mich erinnert hat: Wir sind nur Gäste auf dieser Welt“, sagte Tijan Njie über seinen verstorbenen Kollegen. Mit Tränen in den Augen schloss er seine rührende Ansprache ab: „Nutzt jeden Moment und liebt euch und nehmt euch in den Arm.“

Bereits zwei Tage zuvor hatte der 28-Jährige seinem Kollegen auf Instagram gedacht.

Kurz vor „Let‘s Dance“-Live-Show: Ron Holzschuh starb nach kurzer schwerer Krankheit

Ron Holzschuh war im Alter von nur 50 Jahren am 27. April nach schwerer, kurzer Krankheit verstorben. Zahlreiche Kollegen reagierten bestürzt auf den Tod des Schauspielers. ​Holzschuh verkörperte in der RTL-Serie „Alles was zählt“ die Rolle des Niclas Nadolny. Auch bei „Verbotene Liebe“ spielte Holzschuh von 2003 bis 2007 eine Hauptrolle.

Video: Alles was zählt - Nach schwerer Krankheit: Serien-Star Ron Holzschuh ist tot

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare