Gefragtes deutsches Fotomodel

Let‘s Dance 2021: Kim Riekenberg gilt als neue Heidi Klum - sie hat große Siegchancen

Kim Riekenberg kommt auf den roten Teppich bei Sports Illustrated Sportsperson of the Year 2019 im Ziegfelder Ballsaal
+
Kim Riekenberg nimmt an Let‘s Dance teil

Kim Riekenberg hat in ihrer Karriere als Model das Cover verschiedener internationaler Zeitschriften geschmückt. Jetzt geht sie als Kandidatin zu „Let‘s Dance“ 2021.

New York – Am 14. Juli 2020 kam die jährliche Swimsuit-Ausgabe der US-amerikanischen Zeitschrift Sports Illustrated auf den Markt – mit dem deutschen Model Kim Riekenberg auf dem Titelblatt und in einer Fotostrecke im Innenteil des Magazins. Die Veröffentlichung dieser Bilder stellte für Kim Riekenberg einen weiteren Meilenstein ihrer Karriere dar.

„Let‘s Dance“-Kandidatin Kim Riekenberg: Herkunft und Kindheit

Kim Riekenberg kam am 9. September 1994 im niedersächsischen Melle in der Nähe von Osnabrück zur Welt. Sie hatte eigentlich geplant, nach dem Abschluss ihrer schulischen Ausbildung ein Studium der Kunstwissenschaften aufzunehmen. Doch Kim Riekenbergs Lebenslauf nahm eine komplett andere Wendung, als sie sich für eine Laufbahn als Fotomodel entschied. Das heute international tätige Model lebt in der Hansestadt Hamburg. Sie ist schon seit einigen Jahren mit ihrem Freund Alessandro Hasni liiert. Die beiden planen, in absehbarer Zukunft eine Familie zu gründen. Das Paar postet regelmäßig Bilder aus seinem Leben, auf denen es häufig gemeinsam mit seinem adoptierten Hund Mio zu sehen ist.

Kim Riekenberg: Der Beginn ihrer Karriere als Model

Kim Riekenbergs Karriere als Model begann zufällig – sie wurde von einem weiblichen Scout beim Pizza-Essen in Hamburg entdeckt. Im Anschluss daran wurde sie von der Hamburger Vermittlungsagentur A Management betreut und nahm an zahlreichen Castings und ähnlichen Wettbewerben teil. Noch heute lässt sich Kim Riekenberg von Anne Heinzel als Agentin vertreten – der Frau, die vor 15 Jahren die Agentur A Management gegründet und vor zehn Jahren Kim Riekenberg in der Hamburger Innenstadt entdeckt hatte.

Auf der Homepage dieser Agentur wird das Model mit seinen Maßen vorgestellt:

  • Körpergröße: 179 cm
  • Oberweite: 83 cm
  • Taillenumfang: 61 cm
  • Hüftumfang: 89 cm

In Anspielung auf ihr Aussehen (blonde lange Haare, blaue Augen) und ihre Herkunft wird Kim Riekenberg in deutschen und internationalen Medien häufig als neue Heidi Klum bezeichnet.

Kim Riekenberg präsentiert Tages-, Abend- und Bademode auf dem Laufsteg und arbeitet darüber hinaus als Model für Fotostrecken in Zeitschriften, Cover sowie Anzeigen. So war sie unter anderem für diese Auftraggeber tätig:

  • JOOP
  • Zadic & Voltaire
  • Aigner

Darüber hinaus stand Kim Riekenberg als Mode-Model auch für den renommierten Designer Calvin Klein vor der Kamera. Zu ihren größten Erfolgen gehören ihre Fotos in Bikinis und Badeanzügen, die das US-amerikanische Magazin Sports Illustrated im Jahre 2020 publizierte. Damit war Kim Riekenberg das dritte deutsche Fotomodel, dem es gelang, auf dem Cover dieser Zeitschrift zu erscheinen: Vor ihr waren die in Deutschland geborene Babette March im Jahr 1964 und das Super-Model Heidi Klum im Jahr 1998 dort abgebildet. Außerdem schaffte es das Hamburger Model Riekenberg auf die Titelblätter einer argentinischen Ausgabe der bekannten Zeitschrift „Elle“ sowie des Mode-Magazins „Costume“.

Kim Riekenberg: Teilnehmerin bei Let‘s Dance

Am 26. Februar 2021 wird der Kölner Privatsender RTL die erste Folge der diesjährigen Staffel von Let‘s Dance ausstrahlen, an der auch Kim Riekenberg gemeinsam mit 13 weiteren Promis teilnehmen wird. Kim Riekenberg strebt nach eigener Aussage an, den Tanzwettbewerb zu gewinnen. Tatsächlich bescheinigen ihr einige Beobachter gute Aussichten auf den Titel „Dancing-Queen“, da das Model in seiner Jugend acht Jahre lang Ballett getanzt hat. Ob sie wirklich Chancen auf den Sieg hat, entscheiden sowohl die Zuschauer als auch die Jury.

Let‘s Dance 2021: Diese Stars sind außerdem dabei

Auch interessant

Kommentare