Deutsche Popsängerin & Moderatorin

Let‘s Dance 2021: Senna Gammour steht auf dem Tanzparkett - Was macht sie eigentlich seit ihrer Monrose-Karriere?

Die Moderatorin und Sängerin Senna Gammour posiert in Düsseldorf
+
Senna Gammour ist eine der Teilnehmerinnen von Let‘s Dance 2021

Senna Gammour ist eine Pop-Sängerin, bekannt als Band-Mitglied von Monrose und als Solo-Künstlerin. Jetzt ist sie bei „Let‘s Dance“ 2021 dabei.

Berlin – Am 4. September 2020 erreichte das zweite Buch der Sängerin Senna Gammour mit dem Titel „In dein Gesicht – Erfolg ist die beste Rache“ den ersten Platz auf der Sachbücher-Rangliste von Amazon. Der Ratgeber für Frauen, die eine Trennung hinter sich haben, war damit ähnlich erfolgreich wie ihr Debüt („Liebeskummer ist ein Arschloch“).

„Let‘s Dance“-Star Senna Gammour: Herkunft, Kindheit und Jugend

Senna Gammour erblickte das Licht der Welt am 28. Dezember 1979 in Frankfurt am Main. Sie stammt aus einer Familie mit nordafrikanischen Wurzeln: Ihr Vater wuchs in Algerien auf, ihre Mutter in Marokko. Senna hat zwei jüngere Schwestern und einen älteren Bruder, der als Hip-Hop-Sänger auftritt. Nachdem Senna Gammour die Realschule abgeschlossen hatte, machte sie zunächst eine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskauffrau. Nach deren Beendigung wandte sie sich der Musik zu und arbeitete nebenbei als Kellnerin.

Senna Gammour: Weiterer Lebenslauf als Monrose-Sängerin

Im Jahr 2003 nahm Senna Gammour ohne Erfolg an der Casting-Show „Popstars“ teil, sie schied im Recall aus. 2006 gelang es ihr, in einer Neuauflage des Formats unter dem Titel „Popstars, neue Engel braucht das Land“ einen Platz in der Pop-Formation Monrose zu erhalten. Zu dieser Girl-Band gehören außer ihr die beiden Sängerinnen Bahar Kizil und Mandy Capristo. Die Gruppe Monrose existierte von 2006 bis 2011 und hatte zahlreiche Hits, darunter sieben in den deutschen Top Ten. Zu den veröffentlichten Songs der Gruppe gehören unter anderem diese Titel:

  • Hot Summer
  • This is me
  • Teach me how to jump
  • Your Love is right over Me

Senna Gammour: Karriere als Solo-Sängerin und Moderatorin

Nach der Auflösung der Band Monrose schlug Senna Gammour in ihrem weiteren Lebenslauf eine Laufbahn als Solo-Sängerin ein. Sie veröffentlichte ihre ersten eigenen Titel bereits, als sie noch als Monrose-Sängerin auf der Bühne stand. In der Zeit von 2007 bis 2020 brachte Senna Gammour die folgenden Songs beziehungsweise Alben heraus:

  • Kein schöner Land (mit Dieter Falk)
  • Melodie (mit Moe Mitchell)
  • Du kannst diesen Weg nicht alleine gehen (mit Massiv)
  • Fuckboy
  • Run (mit Zakari Gammour)
  • Wahnsinnig
  • Anders Real

Darüber hinaus trat Senna Gammour häufig als Moderatorin oder als Gast in verschiedenen Shows und Reality-Soaps auf. Unter anderem nahm sie an den folgenden Sendungen teil:

  • Singing Bee (Moderation)
  • VIVA Livel (als Sista Senna)
  • Mascerade, Deutschland verbiegt sich (Mitglied der Jury)
  • Iss oder quizz (Moderation)
  • Popstars (Mitglied der Jury)
  • Promi Shopping Queen
  • Promis suchen ein Zuhause

Außerdem nahm sie bereits zwei Mal an der Kochshow „Grill den Henssler“ in den Jahren 2016 und 2017 teil.

Senna Gammour: Teilnahme an Let‘s Dance

Am 26. Februar 2021 beginnt die 14. Staffel der Reality-Tanz-Show Let‘s Dance. Senna Gammour gehört zu den Prominenten, die gemeinsam mit einem Tanz-Profi um den Titel als Dancing-Star kämpfen.

Senna Gammour: Weitere Aktivitäten der „Let‘s Dance“-Kandidatin

Die vielseitige Künstlerin hat zwei Bücher veröffentlicht: Mit dem Ratgeber „Liebeskummer ist ein Arschloch“ schaffte es Senna Gammour im Jahr 2019 auf den ersten Platz der Spiegel-Bestsellerliste in der Kategorie Taschenbuch-Sachbücher. Ein Jahr später folgte die Publikation ihres zweiten Buches „In dein Gesicht. Erfolg ist die beste Rache“. Auch bei diesem Werk handelt es sich um ein autobiografisch geprägtes Ratgeber-Buch.

Let‘s Dance 2021: Diese Stars sind außerdem dabei

Auch interessant

Kommentare