Auftakt zur 14. Staffel bei RTL

„Holt Sylvie Meis zurück“: Fans sticheln böse gegen „Let‘s Dance“-Moderatorin Victoria Swarovski

„Let‘s Dance“ - Auftakt zur 14. Staffel der RTL-Tanzshow: Moderatorin Victoria Swarovski steht auf der Bühne.
+
„Let‘s Dance“-Moderatorin Victoria Swarovski musste viel Kritik einstecken.

Die Tanzshow „Let‘s Dance“ läuft wieder bei RTL. Moderatorin Victoria Swarovski musste zu Beginn der 14. Staffel allerdings gehörig Kritik einstecken.

Köln - Für Fans des Trash-TVs sind Sendungen wie „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“, besser bekannt als „Dschungelcamp“, oder „Bauer sucht Frau“ Highlights. Wer es seriöser mag und dazu noch Tanzen toll findet, schaltet freitags zur Primetime RTL ein. Denn dann läuft „Let‘s Dance“.

Das beliebte Format ist bereits in der 14. Staffel, am 26. Februar fiel der Startschuss mit der Kennenlernshow. Die 14 Prominenten erfuhren, mit welchen Profitänzern sie in den nächsten zwölf Sendungen um den Titel tanzen werden. Während zur neuen „Let‘s Dance“-Staffel die Promis durchgemischt wurden, gibt es auch Altbewährtes. Die Jury, bestehend aus Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González sind ebenso wieder dabei wie das Moderatoren-Duo Daniel Hartwich und Victoria Swarovski.

Kritk an „Let‘s Dance“-Moderatorin Victoria Swarovski: „Tut mir leid, aber das ist einfach keine gute Besetzung“

Noch vor Beginn der Staffel hatte Semma Gammour mit einem abgebrochenen Interview für Wirbel gesorgt. Das konnte die Freude auf den Start jedoch nicht trüben. Im Gegenteil, die Begeisterung stand allen Beteiligten ins Gesicht geschrieben. Doch für Swarovski gab es nach der Sendung ein böses Erwachen. Die 27-Jährige führt nun schon zum vierten Mal an der Seite von Hartwich durch „Let‘s Dance“, 2018 hatte sie Sylvie Meis abgelöst. Doch vielen Fans ist Swarovski offenbar einfach nicht grün.

Auf der Instagram-Seite von „Let‘s Dance“ muss sie gehörig Kritik einstecken. So heißt es in einem Kommentar: „Neben Daniel Hartwich fällt immer mehr auf, dass Frau Swarovski einfach im Moderationsbereich nicht so gut aufgehoben ist. Besonders bei der Verkündung des Direkttickets hat sie einfach nur mechanisch vorgelesen. Kein einziger Satz war alleine und selbstständig formuliert. Tut mir leid, aber das ist einfach keine gute Besetzung, ohne ihr zu nahe treten zu wollen.“

Let‘s Dance: Fans kritisieren Moderation von Victoria Swarovski und RTL

Ein anderer Fan schreibt: „Schade finde ich wirklich, dass sie dem Hartwig nicht endlich mal jemand passendes an die Seite stellen. Victoria S. hat bestimmt viel auf dem Kasten, sieht gut aus und, und, und, aber auch wenn sie kleine Fortschritte gemacht hat, mit dem Moderieren wird das in diesem Leben nichts mehr.“

Ein weiterer Fan schlägt in die gleiche Kerbe: „Wie immer tolle Sendung. Nur etwas zu viel Gerede, Werbung und schlechte Moderation von Frau Swarovski. Ihr fehlt leider einfach die Fähigkeit frei und spontan zu moderieren. Ich finde sie dennoch sympathisch. Aber das alleine reicht eben nicht.“ Ein Zuschauer geht mit der Österreicherin noch härter ins Gericht: „Frau Swarovski ist nach wie vor fürchterlich, RTL setzt scheinbar nicht auf Qualität, sondern auf das Äußere und einen guten Namen.“

Let‘s Dance: Fan fordert Sylvie Meis zurück

Andere ziehen Vergleiche mit Swarovskis beliebter Vorgängerin Sylvie Meis. „Aus Victoria wird keine Sylvie, auch wenn sie so die Haare hat“, kommentiert einer. Eine Zuschauerin fragt sich, warum Swarovski „optisch immer mehr zu Sylvie Meis“ wird. Das habe sie überhaupt nicht nötig. Andere fordern sogar: „Holt Sylvie Meis zurück!“

Doch neben all der Kritik gibt es auch Lob. Ein Zuschauer lobte Swarovskis Auftritt: „Was für ein geniales Outfit. Perfekt.“ „Victoria Swarovski ist und bleibt einfach die schönste in der Sendung, einfach so sympathisch und lustig“, kommentierte ein anderer. Schon in der ersten „Let‘s Dance“-Show kamen einem Profitänzer die Tränen. (mt)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare