„Unendlich traurig“

Traurige Nachricht zum „Let‘s Dance“-Finale: Star wird fehlen - Es kommt zum Partnertausch

Ilse DeLange mit ihrem Tanzpartner Evgeny bei „Let‘s Dance“.
+
Ilse DeLange mit ihrem Tanzpartner Evgeny bei „Let‘s Dance“. (Archivbild)

Erst musste sie die Show vorzeitig verlassen, nun wird Ilse DeLange auch beim „Let‘s Dance“-Wiedersehen nicht dabei sein. Auch ein Profitänzer wird fehlen.

Köln - Für die niederländische Sängerin Ilse DeLange scheint „Let‘s Dance“ 2021 unter keinem guten Stern zu stehen. Die 44-Jährige verletzte sich während des harten Trainings an ihrem Fuß, konnte erst nicht auftreten und musste die Show dann verletzungsbedingt ganz verlassen. Nun teilt DeLange eine weitere schlechte Nachricht traurig mit ihren Fans.

Let‘s Dance-Finale 2021 (RTL): Ilse DeLange wird nicht dabei sein

Hintergrund: Ilse DeLange wird nicht wie geplant zum Finale in Köln am 28. Mai dabei sein. Eigentlich treffen sich dort alle Teilnehmer:innen und Profitänzer:innen noch einmal für ein großes Wiedersehen, auf das sich alle sehr freuen. Nicht nur, weil die Tanzpaare noch einmal auf der Bühne auftreten dürfen, sondern auch, weil sich die „Let‘s-Dance-Family“, wie die Kandidat:innen es nennen, wiedersehen darf.

Video: Wer ist beim Finale dabei

Let‘s Dance-Finale 2021 (RTL): Stars teilen Vorfreude über das Wiedersehen

Die Show ist bekannt für ihre positive Atmosphäre und den Zusammenhalt am Set. So teilten beispielsweise Jan Hofer und seine Tanzpartnerin Christina Luft ein herzliches Backstage-Video vom Set, in dem sie sich in den Armen liegen. „Ich habe dich vermisst“, ruft Christina - und Jan fügt hinzu: „Ich dich auch.“ Wie süß. „Wir hatten ein ganz tolles Training. Wir sind auch schon fertig. Es lief richtig, richtig rund. So hätte es auch jede Woche sein können“, berichtet Christina. Auch die kürzlich ausgeschiedene Lola Weippert erzählt in ihrer Instagram-Story, wie schön das Wiedersehen ablief: „Ich konnte auch meine Füße nicht mehr stillhalten, weil ich mich so gefreut habe. Es ist so ein Traum, die alle wiederzusehen.“ Sie gab bereits bekannt: Sie unterstützt Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov auf dem Weg zum Sieg.

Let‘s Dance-Finale 2021 (RTL): Ilse DeLange „unendlich traurig“

Eine wird dabei aber nun leider erneut fehlen: Ilse DeLange. Grund: Die Sängerin befindet sich in Quarantäne. „Ich bin unendlich traurig, dass ich nicht persönlich Teil des Finales von ‚Let‘s Dance‘ sein kann. Ich hätte so gerne mit Evgeny noch einmal den Tango getanzt, Valentina, Nicolas und Rúrik die Daumen gedrückt und sie mit allen anderen gefeiert!“, erklärt DeLange traurig gegenüber rtl.de. Doch Ilse wäre nicht Ilse, würde sie dem ganzen nicht etwas Positives abgewinnen. „Wir holen das hoffentlich alle zusammen möglichst bald nach! Bis dahin schicke ich nur Liebe aus Holland nach Köln! Ich bin im Herzen bei euch!“, so die Niederländerin.

Let‘s Dance-Finale 2021 (RTL): Zweiter Teilnehmer wird fehlen

Doch Ilse ist nicht die einzige Person, die das Finale leider verpassen wird. Denn auch der Profitänzer Pasha Zvychaynyy kann aufgrund der Corona-Reisebstimmungen nicht vor Ort sein, wie RTL bekannt gab. Daher wird es einen Partnertausch geben: Ilses ehemaliger Tanzpartner Evgeny Vinokurov wird im Finale mit Kim Riekenberg tanzen.

Neben Nicolas Puschmann kämpfen auch noch Valentina Pahde und Rurik Gislason um den „Let‘s Dance“-Pokal.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare