Tänzerin spricht von schwerer Zeit

„Let‘s Dance“-Star geht zurück nach Russland - „Die letzte Woche war nicht so einfach für mich“

Ekaterina Leonova in der 5 Live Show der 11 Staffel der RTL Tanzshow Let s Dance im MMC Coloneum.
+
Ekaterina Leonova: Die „Let‘s Dance“-Profitänzerin ist bei der aktuellen Staffel nicht dabei - jetzt fährt sie in den Heimaturlaub.

„Let‘s Dance“-Star Ekaterina Leonova ist 2021 wieder nicht bei der RTL-Show dabei. Die Tänzerin fährt wieder nach Russland.

München - Ekaterina Leonova gehörte zu den absoluten Publikumslieblingen bei „Let‘s Dance“. Nach langer Zeit bei RTL sagte die heute 34-Jährige aber vor der 14. Staffel lebe wohl. Die Tanzreise werde sie immer in bester Erinnerung halten. Über die Jahre sind die „Let‘s Dance“-Profis immer mehr aus dem Schatten der Promis gerückt. Viele Fans vermissen Ekaterina schmerzlich.

Let‘s Dance (RTL): „Heute packe ich meine Sachen“ - Ekaterina Leonova geht zu ihrer Familie

Jetzt tritt sie die nächste Reise an. Und das ist ein großer Grund zur Freude für Ekaterina. „Heute packe ich meine Sachen und morgen geht‘s endlich mal nach Russland zu meiner Familie“, verkündet sie freudig bei Instagram, „ich habe meine Liebsten letztes Mal im Januar 2020 gesehen. Und bald kann ich sie wieder in die Arme schließen. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich mich freue!“

Während der Corona-Pandemie sind Reisen zur Familie für die Tänzerin natürlich sehr schwierig und dementsprechend selten geworden. Kein Wunder, dass die Vorfreude umso größer war. Ekaterina gesteht, dass ihr das doch sehr zu schaffen gemacht hat.

„Let‘s Dance“-Tänzerin Ekaterina Leonova fährt wieder nach Russland - großer Glücksmoment nach schwerer Woche

„Unser Leben ist wie ein Zebra“, erklärte sie vor dem Abreise-Post metaphorisch, „nach den weißen Streifen kommen irgendwann die schwarzen. Und nach den schwarzen kommen die weißen.“

„Die letzte Woche war nicht so einfach für mich. Es gab immer die Nachrichten, die mich mehr als unglücklich gemacht haben“, verriet die Tänzerin ohne genauer zu werden, „aber ich weiß, bald kommt wieder der nächste weiße Streifen. Und spätestens dann, wenn ich ins Flugzeug nach Russland (zu meiner Familie) einsteige.“ Manche Fans würden am liebsten mitkommen, fast alle Wünschen ihr einfach ein wunderschöne Zeit.

Auch interessant

Kommentare