Zurück nach 10 Jahren

Maite Kelly: Fieser Social-Media-Spott wegen ihres „Let‘s Dance“-Auftritts - „Stop it“

Maite Kelly bei „Let‘s Dance“.
+
Maite Kelly bei „Let‘s Dance“.

10 Jahre, nachdem Maite Kelly „Let‘s Dance“ gewonnen hat, kehrt sie mit einem Auftritt zurück. Die Twitter-Community antwortet mit fiesen Kommentaren.

Köln - In der dritten Folge der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ sorgen nicht nur die Stars mit ihren Profitänzer:innen für Überraschungen. Zum Release-Day ihres neuen Albums „Hello“ am 19. März überrascht auch Sängerinnen Maite Kelly mit einem Gesangsauftritt. Auf der „Let‘s Dance“-Bühne performt sie ihre Single „Einfach Hello“.

Let‘s Dance 2021 (RTL): Maite Kelly kommt nach 10 Jahren zurück auf die Tanz-Bühne

Schon morgens postet die Sängerin auf Instagram zu ihren Vorbereitungen: „Wir feiern bei RTL 10 Jahre ‚Let‘s Dance‘. Ich mache mich für euch schön“. Vor genau 10 Jahren hat sie nämlich die RTL-Tanzshow gewonnen. In ihrer Story bügelt sie dafür schon mal ihren Rock. Der ist für den ersten Auftritt des Tages in der Morgenshow „Guten Morgen Deutschland“ - um vier Uhr morgens!

Maite Kelly bügelt ihren Rock.

Ein ganz schön langer Tag für Maite Kelly, deren Auftritt bei „Let‘s Dance“ erst nach 21 Uhr dran ist. „Ich bin sehr glücklich, dass ich zehn Jahre nach dem Gewinn von ‚Let‘s Dance‚ an den ‚Ort des Geschehens‘ zurückkehre, um dort meinen neuen Song zu präsentieren“, erklärte Maite schon vorab gegenüber RTL.

Let‘s Dance 2021 (RTL): Twitter mit hartem Urteil: Maites „Playback war echt mies“

Bei der Twitter-Community sorgt der Auftritt am späteren Abend dann aber so gar nicht für Freude. Einige unterstellen der derzeitigen DSDS-Jurorin schlechtes Playback. Ein Twitter-Nutzer kommentiert: „Maite Kelly, ich mag dich sehr! Aber eine Dragqueen kann besser Playback singen als du! Stop it & sing live.“ Und eine andere Userin schreibt erbost: „Warum muss man sie zum Lipsync dahinstellen? Das Vollplayback hätten wir auch ohne sie hören können.“ Eine Twitter-Nutzerin fasst zusammen: „Das Playback war jetzt echt mies....“

Let‘s Dance 2021 (RTL): Motsi inspirierte sie zu ihrem ersten Schlagersong

Nach ihrem Auftritt lässt Maite Kelly dann aber noch eine echte Bombe platzen: Tatsächlich inspirierte Jurorin Motsi Mabuse sie zu ihrem ersten Schlagersong! „Sieben Leben für Dich“, Maites ersten Hit, habe sie komponiert, als sie Motsi Mabuses Worten lauschte. Die Sängerin erzählt: „Du hast gesagt ‘Und wenn ich falle, egal, so ist das Leben‘ - Und dann habe ich diesen Song dank Dir komponiert.“ Was Motsi dazu sagt? Sie ruft: „Where‘s the money?“ Oh, oh... Maite Kelly rechtfertigt sich: „Ich habe drei Kinder, die erziehe ich jetzt alleine!“ Doch Motsi hat sich nur einen Spaß erlaubt und schickt ein paar Luftküsse hinterher.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare