1. tz
  2. TV

Was die TV-Zuschauer nicht sehen: Das passiert in den Werbepausen bei „Let‘s Dance“

Erstellt:

Kommentare

Auf dem TV-Bildschirm scheint „Let‘s Dance“ wie eine gut geölte Maschine zu funktionieren. Aber was ereignet sich eigentlich während der Werbepause?

Für viele TV-Zuschauer kann der Freitagabend nicht schnell genug kommen: Denn dann läuft endlich wieder „Let’s Dance“ auf RTL. In der aktuellen Staffel sorgt vor allem Model Anna Ermakova (23) mit ihrem Tanztalent für große Begeisterung. Die Britin gilt bereits als klare Favoritin auf den Titel „Dancing Star“. Selbst die Juroren Jorge González (55), Motsi Mabuse (41) und Joachim Llambi (58) loben die Kandidatin jede Woche in den Himmel. Doch was passiert eigentlich hinter den Kulissen der beliebten Show?

Während der Tanz-Spaß für die TV-Zuschauer pünktlich um 20.15 Uhr beginnt, wird das Live-Publikum laut TAG24 bereits um 19.45 Uhr auf die Sendung eingestimmt. Mithilfe von Comedy-, Rap- und Stepptanz-Einlagen wird im Kölner Coloneum für gute Stimmung gesorgt. Das Publikum muss schließlich seinen Applaus perfektionieren, den es später in der Sendung zu sehen gibt. Besonderes Highlight für die versammelten Zuschauer: Auch Promis wie Pietro Lombardi (30) und Rúrik Gíslason (35) tummeln sich auf den Rängen, um Freunde auf dem Tanzparkett anzufeuern.

Nach einem fulminanten Eröffnungstanz der Profitänzer muss die Bühne schnell und effizient gereinigt werden. Innerhalb von nur drei Minuten und zehn Sekunden müssen Glitzer und Luftschlangen entfernt werden – so lange dauert nämlich das Trainingsvideo des ersten Tanzpaars.

„Let‘s Dance“ während der Werbepause: Spontane Tänze und Späßchen

Richtig wuselig wird es dann während der Werbepause. Was für die TV-Zuschauer meist lästige Wartezeit bedeutet, muss vor Ort effektiv genutzt werden – ob für den Toilettengang oder zum Ausspähen von Promis. Renata Lusin (35) posierte in der siebenminütigen Pause im hautengen schwarzen Dress und glitzernden Overknee-Stilettos für die Kameras und zeigte sich dabei Arm in Arm mit Ehemann Valentin Lusin (36). Joachim Llambi spielte den Spaßvogel für die Zuschauer hinter dem Jury-Pult, während Motsi Mabuse einer Zuschauerin einen Snacktüte zusteckte.

Auch in den nächsten Werbepausen ging es unterhaltsam her. Motsi überredete Pietro Lombardi zu einem spontanen Tänzchen. Joachim Llambi hingegen unterhielt sich angeregt mit Moderatorin Victoria Swarovski (29). Dazwischen wurden immer wieder verschwitzte Gesichter gepudert und Frisuren gerichtet.

Auch interessant

Kommentare