Trainierte Schale, weicher und romantischer Kern

„Love Island“: Verliebte Muskelberge auf Malle - diese Kandidaten suchen auf der RTL2-Liebesinsel die Liebe

Die vierte Staffel „Love Island“ startete am 31.08.2020 und diese neuen Kandidaten hoffen auf der RTL-2-Liebesinsel die Richtige zu finden.

  • Am 31.08.2020 geht die RTL-2-Show „Love Island“ bereits in die vierte Runde.
  • Auch in diesem Jahr hoffen die männlichen Kandidaten wieder, dank des TV-Kuppel-Formats die richtige Frau fürs Leben zu finden.
  • Wir haben alle neuen Islander bereits im Überblick für Sie zusammengefasst.

Mallorca - Die Gewichte sind gestemmt, die prallen Muskeln mit Sonnenschutz eingeölt, jetzt kann es losgehen: Auch in diesem Jahr hoffen die - wie eh und je - durchtrainierten neuen „Love Island“-Kandidaten, auf dem zur RTL-2-Liebesinsel erklärten Urlaubsparadies Mallorca ihre bessere Hälfte zu finden. Um auf der Suche nach der Richtigen einige gute Figur zu machen, haben sich die Herren der vierten Staffel mal wieder ordentlich in Schale - respektive die Badehose - geworfen. Doch können Sie ihre Herzdamen so tatsächlich von sich überzeugen? Davon können Sie sich zumindest vorab schon mal ein Bild machen, denn hier haben wir die neuen Islander bereits für Sie zusammengefasst.

„Love Island“ (RTL2): Kandidat Hendrik möchte sich zum ersten Mal in seinem Leben bis über beide Ohren verlieben

Henrik ist einer der Teilnehmer bei „Love Island“ 2020.

„Bisher habe ich keine Frau gefunden, die mich wirklich umgehauen hat“, klagt beispielsweise Henrik im RTL-2-Interview über sein Schicksal, das ihn nun offenbar zu „Love Island“ geführt hat. Dass es mit der Liebe vor der RTL-2-Kuppelshow noch nicht geklappt hat, wirkt zumindest nach der Selbstbeschreibung des Studenten ein wenig verwunderlich, denn der Kölner sieht sich eigentliche als smarten und witzigen Typen, „der Leute beeindrucken und entertainen kann“. Nun hofft Henrik eben, bei „Love Island“ dann auch „die richtige Frau“ zu entertainen. Dabei meint der Student aber, das weibliche Geschlecht mehr als nur gut unterhalten zu können: „Mädels bringe ich mit meiner Art, meinen frechen Sprüchen und meiner Ausstrahlung um den Verstand“, kündigt der 23-Jährige an. Bleibt abzuwarten, wer aus welchem Grund bei ihm den Verstand verliert.

„Love Island“-Kandidat Josua möchte mit seinem Charme und seinen Oberarmen auf der RTL-2-Liebesinsel überzeugen

Josua nimmt bei „Love Island“ 2020 als Kandidat

Mädls um den Verstand bringen - das meint auch „Love Island“-Kandidat Josua mit seiner „charmanten Art“ zu können. Dabei könnte ihm vielleicht aber auch etwas anderes helfen, denn der 24-Jährige sieht seine Oberarme als sein bestes Feature. Die kommen auch offenbar nicht von irgendwo her, denn vor allem der Kraftsport gehört zu den Vorlieben des 24-Jährigen. Daneben kann er sich aber nach eigenen Angaben auch für zierliche Blondinen begeistern. Damit scheint er bei „Love Island“ zumindest schon mal nicht an der falschen Stelle zu sein, denn immerhin sind tatsächlich wieder ein paar Blondinen unter den weiblichen Kandidatinnen der Flirt-Show auf Mallorca dabei.

Zieht es den „Love Island“-Kandidaten Luca nach der RTL-2-Show gleich weiter ins nächste Kuppelformat der „Bachelorette“?

Luca ist einer der ersten Kandidaten der neuen Staffel „Love Island“.

Vielleicht finden die Mädls der vierten Staffel „Love Island“ aber auch Gefallen an Luca, der als dritter Herr zum Startcast der TV-Kuppel-Show gehört. „Ich bin immer gut drauf und verbreite viel gute Laune, das macht mich zu einem perfekten Islander“, weiß der Automobilkaufmann auch genau, warum er nirgendwo anders hingehört als auf die RTL-2-Liebesinsel. Bei der Begeisterung war beinahe schon klar, dass Luca auch die letzte Staffel des Formats verfolgt und dabei ein besonderes Auge auf zwei Islanderinnen geworfen hat: „Melissa und Samira hätten mir optisch gut gefallen“, erinnert sich der 24-Jährige. Wenn es für ihn bei „Love Island“ am Ende doch nicht ganz nach Plan laufen sollte, könnte Luca theoretisch immer noch zum Schwestersender RTL wechseln, denn wie gerade bekannt wurde, wird sein Schwarm Melissa dort als neue „Bachelorette“ Rosen verteilen.

„Love Island“ (RTL2): Kandidat Marc ist nach einer schmerzhaften Trennung endlich wieder bereit für die große Liebe

Marc sucht in der neuen Staffel „Love Island“ die große Liebe.

Rosen verteilen, das müsste die Richtige für „Love Island“-Kandidat Marc wahrscheinlich nicht mehr, denn er könnte einer Frau auch so relativ schnell erliegen: „Wenn sie offen, süß, positiv, lächelnd und sportlich aktiv ist, werde ich schwach“, verrät das Model. Schwach werden soll Sie bei Marcs Anblick vor allem wegen zwei besonderer Vorzüge: „Meine Grübchen und meine Haare sind mein bestes Feature“, meint der Islander. Damit hofft der Single, nun endlich wieder eine Frau für sich gewinnen zu können, denn nach einer schwierigen Trennung meint der 25-Jährige, nun wieder bereit für „die große Liebe“ zu sein: „Ich brauchte eine gewisse Zeit, um über meine Ex hinwegzukommen“, erinnert sich Marc. Nun scheint der Kölner die Trauer aber überwunden zu haben, weshalb er sich nun auf die Liebesinsel von „Love Island“ wagt.

Ob dort auf ihn und die anderen Kandidaten am Ende doch nur die von der RTL-2-Show versprochenen „heißen Flirts“ oder tatsächlich auch die „große Liebe“ wartet, können die Zuschauer ab dem 31. August 2020 mitverfolgen, wenn Jana Ina Zarrella durch die vierte Staffel der RTL-2-Show führen wird. Sicherlich wird sich die Moderatorin der TV-Kuppelshow auch noch an ihren einstigen „Schützling“ Mischa Mayer erinnern, denn der Islander suchte im letzten Jahr dank ihrer Unterstützung die große Liebe. Auch wenn er die damals nicht gefunden hat, hat dafür zumindest etwas anderes für ihn geklappt, denn der „Beton-Mischa“ hat sich gerade auf einen sehenswerten zweiten Platz im „Promi Big Brother“-Container vorgekämpft. (lros)

Rubriklistenbild: © Magdalena Possert/RTL2

Auch interessant

Kommentare