„Love Island“-Aus

Trennung und Tränen bei „Love Island“ (RTLZWEI) – steigen die beiden nun aus?

Love Island (RTLZWEI): Adriano macht mit Bianca Schluss
+
Love Island (RTLZWEI): Adriano macht mit Bianca Schluss

Die emotionale Trennung von Adriano und Bianco bei „Love Island“ (RTLZWEI) sorgte gestern (21. März) für jede Menge Tränen. Steigt Bibi nun aus?

Teneriffa – Die gestrige Folge der RTLZWEI-Kuppelshow „Love Island“ (21. März) stand unterm bösen Herzschmerz-Stern. Italiener Adriano Monaco hat sich von Bianca Balintffy „getrennt“ und ihr so ein bisschen das Herz gebrochen, wie Bibi später bedrückt im Interview sagte. Für die Zuschauer kam das vermutlich wenig überraschend, denn dass Adriano nicht so Feuer und Flamme für Bibi ist, haben diese bereits vergangene Woche durchschaut. Bibi wiederum hatte nur Augen für ihren Adriano. Daher kam die Trennung für die hübsche Brünette tatsächlich sehr unerwartet und es kullerten schnell erste Tränen. Als ihr Schwarm das alles entscheidende Gespräch damit einleitete, dass es nicht cool sei, etwas in der Schwebe zu halten, fragte Bibi, ob das Show-Pärchen denn in der Schwebe sei. 

Aber auch den gutaussehenden Italiener ließ die Situation nicht kalt – es tat ihm unfassbar weh, Bianca weinen zu sehen, sagte er ihr. Im Interview erklärte Bibi, sie käme sich dumm vor. Adriano habe ihr immer ein gutes Gefühl gegeben und sie habe es nie hinterfragt. Trotz Trennung schliefen die Zwei allerdings dennoch nebeneinander auf der Couch, bevor es schließlich die Runde machte, was das gemeinsame Gespräch am Abend ergeben hatte. Adriano erklärte den anderen Islandern, dass er zwar Gefühle für die Brünette habe, aber keine Liebesgefühle. Für die niedergeschlagene Bibi gab es niemand anderen und sie wisse nicht, ob die Show noch Sinn für sie mache, wenn Adriano und sie nicht zueinander finden werden. 

Es scheint, als würde aber auch der Münchner über einen Auszug nachdenken. „Love Island“ sei für ihn vorbei, erklärte er bedrückt im Interview. Der sensible Italiener habe keine Lust, dass sich diese Situation wiederholt. Auf Instagram häufen sich die Kommentare von den Fans der Kuppelshow, die die Ehrlichkeit von Adriano schätzen. Natürlich hat sich auch der bekennende Fan der Show Pietro Lombardi (28) zu der gestrigen Folge geäußert. Vor dem Trennungsgespräch fragte der Musiker bereits seine Abonnenten, ob sie der Meinung seien, dass Adriano Bianca falsche Hoffnungen mache. 

Ob die frisch Getrennten „Love Island“ noch eine Chance geben oder ausziehen werden, bleibt bislang offen. Weiter geht’s immer montags bis freitags und sonntags auf RTLZWEI.

Auch interessant

Kommentare