Humorvoller Alltag einer Altenpflegerin

„Magda macht das schon!“ (RTL): Alle Infos zur Serie

Die Schauspieler Matthias Komm als Tobias Holtkamp (l-r), Verena Altenberger als Magda, Charlotte Krause als Leah Holtkamp, Hedi Kriegeskotte als Waltraud, Luis Kain als Luca Holtkamp und Brigitte Zeh als Cornelia Holtkamp
+
„Magda macht das schon!“ wird laut RTL trotz solider Einschaltquoten nach der kommenden 4. Staffel abgesetzt

„Magda macht das schon!“ (RTL) – Handlung, Besetzung und neue Staffel

  • Magda macht das schon!“ ist eine RTL-Eigenproduktion
  • Die erste Folge der Comedyserie wurde am 5. Januar 2017 ausgestrahlt
  • In der Hauptrolle ist Schauspielerin Verena Altenberger (*11.09.1987) zu sehen.

Magda macht das schon!“ ist eine Comedyserie, die vom Unternehmen Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft produziert wird. Bisher wurden drei Staffeln ausgestrahlt, wobei RTL im Dezember 2020 bekanntgab, dass die Serie nach der 4. Staffel eingestellt wird. Mittelpunkt der Handlung ist der Alltag von Altenpflegerin Magda Wozniak, die von Verena Altenberger gespielt wird.

„Magda macht das schon!“ (RTL) – Handlung

Schon in der ersten Folge „Magda macht das schon!“ erfahren die Zuschauer, dass Hauptprotagonistin Magda Wozniak bei einer ihr bisher unbekannten Familie einzieht. Sie soll sich dort als Altenpflegerin um die Großmutter der Familie kümmern und stößt im fremden Haushalt schon bald an einige Herausforderungen. Die ersten Episoden der Serie drehen sich vor allem darum, dass Magda sich in ihre neue Rolle einfindet und sich von einer Angestellten hin zu einem geschätzten Mitglied der Familie entwickelt. Dabei spielt auch Magdas polnischer Migrationshintergrund eine zentrale Rolle der Handlung, was von einigen Kritikern nicht positiv beurteilt wurde. Im Laufe der Staffeln fokussiert sich die Handlung zunehmend auch auf die anderen Protagonisten.

„Magda macht das schon!“ (RTL) – Besetzung

Folgende Darsteller sind Teil des Cast von „Magda macht das schon!“:

  • Verena Altenberger (*11.09.1987) als Magda Wozniak
  • Hedi Kriegeskotte (*01.01.1949) als Waltraud Kern
  • Luis Kain (*2005) als Luca Holtkamp
  • Brigitte Zeh (*15.05.1975) als Conni Holtkamp
  • Neil Malik Abdullah (*02.09.1977) als Nadir
  • Matthias Komm (*02.02.1966) als Tobias Holtkamp
  • Charlotte Krause (*2002) als Leah Holtkamp
  • Alina Konieczny (*19.10.1998) als Aga Wozniak
  • Peggy Lukac (*18.06.1949) als Annerose Holtkamp
  • Tim Moren Uhlenbrock (*20.09.1985) als Jan-Hendrik

Magda Wozniak ist die Hauptprotagonistin der Serie und gelernte Pflegefachkraft. Sie kümmert sich um Rentnerin Waltraud Kern, deren Tochter Cornelia Holtkamp ebenfalls im Haus wohnt und als Rezeptionistin arbeitet. Ihr Ehemann Tobias Holtkamp ist als Mechaniker tätig. Gemeinsam haben die beiden eine Tochter namens Leah Holtkamp sowie einen Sohn namens Luca Holtkamp. Beide Kinder besuchen die Schule. Im weiteren Handlungsverlauf spielen Aga Wozniak als Magdas Bruder sowie Annerose Holtkamp als Cornelias Schwiegermutter eine zunehmend präsentere Rolle.

„Magda macht das schon!“ (RTL) – Hauptdarstellerin Verena Altenberger

Verena Altenberger ist seit nunmehr drei Staffeln in der Rolle der Altenpflegerin „Magda Wozniak“ zu sehen. Die gebürtige Österreicherin kam am 11. November 1987 in Schwarzach zur Welt und wuchs in Salzburg auf. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien, wo sie ihren Bachelor-Abschluss erwarb. Anschließend studierte Verena Altenberger Musik und Kunst an der Privatuniversität der Stadt Wien und beendete ihre akademische Laufbahn schließlich im Juni 2015.

Sie war anschließend am Wiener Burgtheater tätig und in Stücken wie „Alice im Wunderland“ oder „Bonnie und Clyde“ zu sehen. Auch die prestigeträchtige weibliche Hauptrolle im Stück „Jedermann“ bei den Salzburger Stadtspielen wird Verena Altenberger 2021 übernehmen. Im Fernsehen hatte die Schauspielerin bis zu ihrer Titelrolle in der RTL-Sitcom „Magda macht das schon!“ nur kleinere Gastauftritte. Auch als Cover-Model zierte die Brünette inzwischen zahlreiche Zeitschriften, wie sie in einem Instagram-Post zeigt.

„Magda macht das schon!“ (RTL) – Staffel 1

In den Anfangsfolgen der Staffel erfahren die Zuschauer zunächst näheres über die wichtigsten Protagonisten. Abseits des Hauptcasts spielen Nebendarsteller kaum eine nennenswerte Rolle. Gleich in der ersten Episode ohrfeigt Magda einen älteren Herren, der sie begrapscht und verliert deswegen sowohl ihren Arbeitsplatz als auch ihre Bleibe. Zufällig gerät sie daraufhin in einen Familienstreit der Holtkamps und mischt sich ein, worauf Tobias Holtmann ihr anbietet, als Altenpflegerin für seine Schwiegermutter bei Ihnen zu arbeiten. Rentnerin Waltraud Kern ist seit einem Unfall gelähmt und findet zu Beginn keinen Gefallen an Magda – was nicht zuletzt an deren polnischen Migrationshintergrund liegt.

Im weiteren Handlungsverlauf der ersten Staffel übernimmt Magda immer mehr Verantwortung für die gesamte Familie und auch Rentnerin Waltraud möchte, dass sich Magda rund um die Uhr im Haus aufhält. Magda allerdings besteht auf ihre Freizeit, woraufhin Waltraud im Staffelfinale versehentlich das Haus anzündet, um Magda zu beweisen, dass sie nicht allein im Haus bleiben kann. Der Brand geht glimpflich aus und Magda trainiert als neue „Sicherheitsbeauftragte“ der Familie Evakuierungsmaßnahmen – in ihrer gewohnt humorvollen Manier.

„Magda macht das schon!“ (RTL) – Staffel 2

Die zweite Staffel beginnt mit einem – humorvollen – Eifersuchtsdrama zwischen Magda und Cornelia. Nachdem Cornelia ihr erstes graues Haar entdeckt, schlittert sie in eine Midlife-Crisis, was damit endet, dass Magda ein edles Kleid von ihr anzieht und von Tobi entdeckt wird. Dieser macht ihr zahlreiche Komplimente und merkt dabei nicht, dass Cornelia dasselbe Kleid jahrelang immer wieder ausgeführt hatte. Im weiteren Verlauf der Staffel werden auch die finanziellen Schwierigkeiten einer privaten Langzeitpflege behandelt. So verliert Waltraud ihren Pflegegrad und Magdas Job als Altenpfleger im Hause der Holtkamps scheint in Gefahr.

Die zweite Staffel endet mit einem gemeinsamen Urlaub in Magdas Heimat. Ursprünglich planen die Holtkamps eine Reise in die französischen Alpen, entscheiden sich jedoch nach langem Hin und Her dazu, auf Magda zu hören und mieten einen Reisebus, damit auch Waltraud am Urlaub teilnehmen kann. Die Episode soll vor allem verdeutlichen, dass die anfängliche Skepsis gegenüber Magdas polnischen Wurzeln schwindet und die Holtkamps nun sogar den „Ostblock“ freiwillig besuchen.

„Magda macht das schon!“ (RTL) – Staffel 3

Staffel 3 beginnt mit einem Vorfall, der wieder deutlich macht, was für eine Bereicherung Magda für die Familie ist. So bleiben Tobi und Waltraud auf dem Weg zum Krankenhaus in einem Aufzug stecken und können weder Hilfe rufen, noch weiß jemand, wo sie sind. Erst Magda kommt mit Scharfsinn und Humor darauf, wo sich die beiden befindet und befreit sie aus ihrem Malheur. In den weiteren Folgen kommt es zu Streitereien innerhalb der Familie Holtkamp, sodass Waltraud zwischenzeitlich sogar versucht, ihre Tochter mitsamt Ehemann und Kindern aus dem gemeinsamen Haus werfen zu lassen. Magdas gutes Zureden entschärft die Situation allerdings und die Hausbewohner versöhnen sich letztendlich.

Staffelfinale ist die Hochzeit von Tobis Mutter Annerose und ihrem Verlobten Jan-Hendrik. Im vermeintlich polnischen Stil fließen dabei auch einige Flaschen Wodka und die Protagonisten erinnern sich am Folgetag gar nicht mehr, ob das Brautpaar tatsächlich „Ja“ gesagt hat. Eine humorvolle Aufklärung folgt.

„Magda macht das schon!“ (RTL) –Dreharbeiten, Sendetermine und Stream

Die Dreharbeiten finden im Berliner Edelbezirk Kleinmachnow statt, wobei das Haus der Holtkamps in der zweiten Staffel gewechselt wurde. Wenngleich das Interieur der meisten Zimmer ähnlich gestaltet wurde, so fällt der Drehortwechsel vor allem bei Außenaufnahmen deutlich auf. Die Serie wird stets donnerstags in Doppelfolgen ab 21:15 ausgestrahlt. Zuschauer, die eine Folge verpasst haben oder die Serie online sehen möchten, können alle bisher gezeigten Staffeln auf TVNow streamen. Die neue Staffel läuft ab Januar 2021 auf RTL.

„Magda macht das schon!“ (RTL) – Quoten, Zielgruppen und Kritik

Insbesondere die von der Serie betonten Vorurteile gegenüber Polen, Gastarbeitern und Altenpflegerinnen wurden oft kritisiert. Ein häufiger Tenor war, dass die Serie zwar einige Vorurteile abbaue, andere aber wiederum verstärke. Hauptdarstellerin Verena Altenberger widersprach der Kritik und meinte, sie selbst sei Feministin doch Klischees und Übertreibungen seien ein charakteristischer Aspekt der meisten Sitcoms.

Im Schnitt schalteten knapp 2,3 Millionen Zuschauer ein, um „Magda macht das schon!“ zu sehen. Bei der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen hatte die Serie zwischenzeitlich gar einen Marktanteil von 18 Prozent. Umso unverständlicher kam für Fans die Verkündung des Serien-Aus nach Staffel 4. Vonseiten RTL hieß es hierzu, man wolle aufhören, wenn es am schönsten sei.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare