Social-Media-Unmut

Markus Lanz (ZDF): Twitter regt sich über Autor Stuckrad-Barre auf

Benjamin von Stuckrad-Barre kommt zum International Music Award (IMA) in Berlin.
+
Das Auftreten von Autor Benjamin von Stuckrad-Barre bei Markus Lanz sorgt für große Empörung auf Twitter.

Twitter zeigt sich mal wieder gnadenlos. Die Social-Media-Community drischt auf den Auftritt von Autor Benjamin von Stuckrad-Barre bei Markus Lanz ein.

Hamburg*-Altona – In der Markus-Lanz-Ausgabe vom Mittwoch, 16. Dezember 2020, sprechen die beiden Autoren Martin Suter und Benjamin von Stuckrad-Barre über ihre gemeinsame Zusammenarbeit. Die beiden Schriftsteller haben sich nämlich zusammengetan und das Buch „Alle sind so ernst geworden“ verfasst. Dieses sei als reines Zufallsprodukt entstanden, es besteht aus Gesprächen, welche der Schweizer und der Bremer im Urlaub geführt haben.

Der große Aufreger: Viele TV-Zuschauer echauffieren sich via Twitter über die Art Stuckrad-Barres*, äußern Kritik an seiner Mimik und Gestik und generell über sein Auftreten. Oftmals wird auf seine Alkohol- und Drogenvergangenheit hingewiesen, aus welcher der heute 45-Jährige nie ein Geheimnis gemacht hat. Sein Auftritt bei Markus Lanz* wird zuhauf zynisch kommentiert, Stuckrad-Barre wird mitunter als „Narzisst“ dargestellt. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare