Juso-Boss mit klarer Kante

Markus Lanz (ZDF): Kevin Kühnert (SPD) kritisiert „Covidioten“

Kevin Kühnert, Vizevorsitzender der SPD, spricht bei einer Pressekonferenz zu einer möglichen wachsenden Radikalisierung und Gefahr durch Antisemitismus und Coronal-Leugner-Szene
+
Kevin Kühnert (SPD) kritisiert die Linkspartei.

SPD-Politiker Kevin Kühnert nimmt sich bei Markus Lanz (ZDF) die Demonstranten gegen die Coronavirus-Regeln vor. Schelten gibt es auch für die Linkspartei.

Hamburg-Altona – In der Markus Lanz*-Ausgabe vom Donnerstag, 3. Dezember 2020, läuft SPD-Politiker Kevin Kühnert zu Höchstform auf. Der Chef der Jusos hält nichts von sogenannten „Covidioten“, die sich zu großen Menschenansammlungen formieren, auf die Straße gehen und gegen die Coronavirus*-Verordnungen demonstrieren. Diese Gruppierungen würden gar die bloße Existenz der Pandemie anzweifeln.

Hierfür kann der Sozialdemokrat kein Verständnis aufbringen. Dem kann Moderator Markus Lanz nur zustimmen. Darüber hinaus rechnet Kevin Kühnert mit der Linkspartei ab*. Diese würde sich seiner Ansicht nach nicht entschieden genug gegen Antisemitismus positionieren, dem SPD-Mann fehlen klare Ansagen aus dem linken Spektrum: „Ich finde, wenn man ein linkes Weltbild vertritt, das auf Gleichheit von Menschen und Anti-Diskriminierung aufsetzt, dann kann man sich nicht zurückhalten, wenn es um politische Bewegungen geht, die alle diese Werte mit Füßen treten.“ * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare