Pandemie-Maßnahmen im Fokus

Markus Lanz (ZDF): Söder (CSU) hält nichts vom Corona-Sachsen-Weg

Der CSU-Vorsitzende Markus Söder streift sich eine Mund-Nasen-Schutzmaske in den bayerischen Landesfarben vom Gesicht.
+
CSU-Vorsitzender Markus Söder beharrt auf seinen Coronavirus-Regeln für Bayern.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder spricht bei Markus Lanz (ZDF) über seinen Kurs in der Coronavirus-Krise. Der CSU-Politiker will hart durchgreifen.

Hamburg-Altona – In der Markus-Lanz-Ausgabe vom Mittwoch, 9. Dezember 2020, verteidigt Markus Söder* seine Maßnahmen hinsichtlich der Bekämpfung vom Coronavirus. Der Ministerpräsident Bayerns hat die Regeln für sein Bundesland verschärft, fortan gelten Ausgangsbeschränkungen, ein Alkoholkonsumverbot in der Öffentlichkeit sowie weniger Kontakte im Rahmen von Silvester-Feiern.

Von ZDF-Moderator Markus Lanz* darauf angesprochen, warum Bayern nicht den „Sachsen-Weg“ beschreitet*, verweist der CSU-Politiker auf den geringeren Inzidenzwert in seinem Bundesland. In Sachsen werden die Coronavirus-Regeln ebenfalls verschärft, ab dem 14. Dezember 2020 wird das öffentliche Leben im östlichen Bundesland größtenteils runtergefahren. Dies sei für Bayern jedoch keine Möglichkeit, Söder hält an seinen Maßnahmen fest. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare