Diskussion über Impfungen und Frauenquote

Markus Lanz: ZDF-Moderator macht Grüne Göring-Eckardt fertig

Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt steht vor einem Mikrofon und guckt verunsichert.
+
Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt muss sich in der ZDF-Talkshow von Markus Lanz reichlich Kritik gefallen lassen.

Markus Lanz läuft zur Höchstform auf. Der ZDF-Moderator knöpft sich Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt vor. Impf-Vorteile, Frauenquote – es gibt viel zu besprechen.

Hamburg-Altona – In der Markus-Lanz-Ausgabe vom Donnerstag, 29. April 2021, kommt es zum Streitgespräch zwischen dem ZDF-Moderator und Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt. Die Gründe hierfür sind mannigfaltig. Zunächst wird über die Impfungen gegen das Coronavirus* gesprochen. Konkret geht es darum, ob jüngere Menschen einen Nachteil dadurch haben, wenn ältere Geimpfte wieder ein normales Leben führen können.

Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt weist darauf hin, dass jüngere Menschen die Möglichkeit hätte, ihre Freiheitsrechte einzuklagen. Damit stößt sie bei ZDF-Moderator Markus Lanz* aber auf kein offenes Ohr. Vielmehr möchte der Talkmaster über die geforderte Frauenquote der Grünen sprechen. Schnell entwickelt sich eine Diskussion zwischen Markus Lanz und Katrin Göring-Eckardt*, in deren Verlauf die Grüne vom ZDF-Moderator rhetorisch bezwungen wird. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare