Information und Unterhaltung

Markus Lanz (ZDF): Debatten und Diskussionen – Talks zwischen Corona und Politik

Moderator Markus Lanz betritt am 04.10.2014 die Bühne der ZDF-Show „Wetten, dass...?“ in Erfurt (Thüringen).
+
ZDF-Moderator Markus Lanz will seine Zuschauer mit Informationen versorgen und gleichzeitig Unterhaltung bieten.

Die ZDF-Talkshow von Moderator Markus Lanz liefert immer wieder reichlich Gesprächsstoff. Vor allem die Coronavirus-Krise sorgt für etliche Streitgespräche.

Hamburg*-Altona – ZDF*-Moderator Markus Lanz* steht mit seiner gleichnamigen Talkshow im Fokus der Öffentlichkeit. Dies liegt vor allem an Diskussionen, die nicht immer sachlich geführt werden und mitunter gar eskalieren. Die globale Pandemie, das Coronavirus*, erhitzt nach wie vor die Gemüter und sorgt im Hamburger* TV-Studio für erstklassige Debatten.

Markus Lanz (ZDF): Talks in Coronavirus-Zeiten

Es sind vor allem Mediziner und Politiker, die sich im Rahmen der ZDF-Talkshow von Markus Lanz zum aktuellen Geschehen rund um die Pandemie äußern müssen. Ein möglicher Impfstoff, neu getroffene Maßnahmen zur Coronavirus-Bekämpfung oder Demonstrationen von Menschengruppen, welche die Existenz der Pandemie leugnen, werden regelmäßig im TV-Studio in Hamburg-Altona besprochen.

Die Expertise seiner Gäste möchte der Talkmaster in der Regel dazu nutzen, um aufzuklären und seinem Bildungsauftrag nachzukommen. Dies erweist sich mitunter als zu große Hürde, die nur schwerlich zu überwinden ist. Denn unterschiedliche Ansichten von Politikern oder Virologen führen oftmals zu Meinungsverschiedenheiten, die nicht selten in Streitgespräche ausarten. Gut für die Quote, gut für die Unterhaltung.

Sendungen von „Markus Lanz“ (ZDF) im Überblick: Lauterbach (SPD) schockt mit Corona-Zahlen, Söder (CSU) will hart durchgreifen

„Markus Lanz“ (ZDF) vom Donnerstag, 10. Dezember 2020*: Karl Lauterbach schockt – 7000 Corona-Tote bis Weihnachten – SPD-Gesundheitsökonom Karl Lauterbach wartet in der ZDF-Talkshow mit einer düsteren Prognose auf. Der 57-Jährige ist der Ansicht, dass bis Weihnachten mit 7000 Coronavirus-Toten zu rechnen ist. Dies könne nur dadurch verhindert werden, wenn ab sofort ein verschärfter Lockdown beschlossen und umgesetzt wird. Darüber hinaus sieht sich Lauterbachs Parteikollege Michael Müller, Regierender Bürgermeister Berlins, mit massiver Kritik konfrontiert. Der Sozialdemokrat plädiert zwar auch für härtere Maßnahmen, diese sollen jedoch erst ab 20. Dezember gelten.

„Markus Lanz“ (ZDF) vom Mittwoch, 9. Dezember 2020*: Markus Lanz (ZDF): Markus Söder fordert Corona-Lockdown für Deutschland – Bayerns Ministerpräsident redet im Rahmen der ZDF-Talkshow nicht lange um den heißen Brei herum. Markus Söder fordert den „kompletten Lockdown“ und sieht diesen als alternativlos an. In seinem Bundesland hat der 53-Jährige die Coronavirus-Maßnahmen bereits verschärft, es gelten Ausgangsbeschränkungen sowie Konsumverbote von alkoholischen Getränken in der Öffentlichkeit. Von Moderator Markus Lanz darauf angesprochen, warum Bayern nicht den „Sachsen-Weg“ gehen würde, entgegnet Söder, dass in seinem Bundesland ein geringerer Inzidenzwert vorliegen würde.

„Markus Lanz“ (ZDF) vom Dienstag, 8. Dezember 2020*: Corona-Krach – Moderator stellt Günther (CDU) bloß – Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, diskutiert mit dem ZDF-Talkmaster über die Coronavirus-Regeln. Markus Lanz vermisst eine Einheitlichkeit der besagten Maßnahmen, da jedes Bundesland autonom entscheiden darf. CDU-Politiker verweist auf den jeweiligen Inzidenzwert in einem Bundesland und erfreut sich am gegebenen Föderalismus, der die 16 Länderchefs zu eigenen Regel-Auslegungen befähigt.

„Markus Lanz“ (ZDF) vom Donnerstag, 3. Dezember 2020*: Kühnert (SPD) verurteilt Antisemitismus-Umgang der Linken – SPD-Politiker Kevin Kühnert kritisiert bei Markus Lanz all die Demonstranten, die auf die Straße gehen, um sich lautstark gegen die Coronavirus-Verordnungen zu stellen. Hierfür hat der Juso-Vorsitzende kein Verständnis. Genauso wenig für die Haltung der Linkspartei in Bezug auf Antisemitismus. Kühnert wünscht sich ein stärkeres Engagement und mehr Aussagen der Linken gegen antisemitische Aussagen und Morde, die auf Judenfeindlichkeit zurückzuführen sind.

„Markus Lanz“ (ZDF) vom Mittwoch, 2. Dezember 2020*: Corona-Masken-Diskussion eskaliert – ZDF-Star wütend – Markus Lanz gerät mit dem CDU-Politiker Carsten Linnemann aneinander. Auslöser für den Streit zwischen dem ZDF-Moderator und seinem Gegenüber sind unterschiedliche Meinungen hinsichtlich der Maskenpflicht. Lanz wünscht sich konsequentere Ansagen in Bezug auf das Tragen von einem Mund-Nasen-Schutz. Dies sieht Linnemann etwas anders, der zumindest anmerkt, dass die Corona-Regeln für das Arbeiten im Büro überdacht werden sollten.

Markus Lanz“ (ZDF) vom Dienstag, 1. Dezember 2020*: Markus Lanz (ZDF): Dorothee Bär verteidigt Corona-Politik – Stasi-Methoden? – Die Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, muss sich in der Hamburger Runde für von ZDF-Moderator Markus Lanz für die Corona-Warn-App rechtfertigen. Nach Ansicht der CSU-Politikerin würden diese gut funktionieren, auch wenn sie einräumt, dass noch Optimierungsbedarf gegeben ist. Zudem berichtet Bär von nicht konkret benannten Medien, welche besagte App als Stasi-Methodik abgestempelt hätten.

„Markus Lanz“ (ZDF) vom Donnerstag, 26. November 2020*: Corona-Gipfel-Maulwurf? Ministerpräsident greift Kollegen an – Stephan Weil, der Ministerpräsident Niedersachsens, spricht in der Hamburger Runde von ZDF-Moderator Markus Lanz über die zurückliegende Konferenz der 16 Länderchefs mit Kanzlerin Angela Merkel. Der SPD-Politiker ärgert sich vor allem darüber, dass streng vertrauliche Informationen und Beschlüsse in kürzester Zeit nach außen gedrungen sind. Talkmaster Lanz sucht also quasi den „Maulwurf“ unter den Ministerpräsidenten, Weil zeigt sich in dieser Hinsicht ahnungslos.

„Markus Lanz“ (ZDF) vom Mittwoch, 25. November 2020*: Lauterbach in Gefahr – so hat sich sein Leben geändert – SPD-Gesundheitsökonom Karl Lauterbach ist mal wieder bei Markus Lanz zu Gast und spricht vor dem Hintergrund der globalen Pandemie darüber, wie sehr sich sein Leben in den vergangenen Monaten verändert hat. So weiß der Mediziner über wüste Beschimpfungen zu berichten, mit denen Lauterbach in den sozialen Netzwerken immer wieder konfrontiert wird. Darüber zeigt sich der 57-Jährige sichtlich geschockt und besorgt.

„Markus Lanz“ (ZDF) vom Mittwoch, 25. November 2020*: Tim Mälzer auf 180 – Corona-Gastro-Hilfen ein Witz – Im Rahmen des ZDF-Jahresrückblicks von Markus Lanz echauffiert sich Star-Koch Tim Mälzer über die versprochenen Corona-Soforthilfen, die den Angestellten von gastronomischen Betrieben zugutekommen sollen. Nach Ansicht des „Kitchen Impossible“-Stars fallen diese viel zu gering aus und müssten endlich auch mal ausgezahlt werden. Den Zorn Mälzers bekommt in diesem Fall Peter Tschentscher (SPD), der Erste Bürgermeister Hamburgs, zu spüren.

„Markus Lanz“ (ZDF) vom Dienstag, 24. November 2020*: Robert Habeck in Bedrängnis – kein Bock auf Baerbock? – Grünen-Chef Robert Habeck stellt sich den Fragen von ZDF-Moderator Markus Lanz. Im Rahmen der Talkshow geht es vor allem um eine mögliche Kanzlerkandidatur Habecks, der sich jedoch zu keiner eindeutigen Aussage verleiten lässt. Vielmehr betont der 51-Jährige den Teamgedanken seiner Partei und will keinen Zwist zwischen sich und Kollegin Annalena Baerbock aufkommen lassen. Sehr zum Leidweisen von Markus Lanz, der unnachgiebig nachhakt.

„Markus Lanz“ (ZDF): vom Dienstag, 17. November 2020*: Merkel am Corona-Pranger – Länderchefs sauer – Der Ministerpräsident Sachsen-Anhalts, Reiner Haseloff, kritisiert in der ZDF-Talkshow von Markus Lanz Bundeskanzlerin Angela Merkel. Der 66-Jährige hat kein Verständnis dafür, dass er vom Papier respektive den Coronavirus-Beschlüssen quasi erst auf den letzten Drücker erfahren hat. Zudem kann sich der CDU-Politiker nicht erklären, wie wichtige Informationen aus der Tagung zwischen Merkel und den 16 Länderchefs schnell nach außen dringen konnten. Gibt es einen Maulwurf unter den Ministerpräsidenten?

Auch interessant

Kommentare