1. tz
  2. TV

The Masked Singer: Überraschung zu Weihnachten - ProSieben plant Sonderausgabe

Erstellt:

Kommentare

Showbühne von „The Masked Singer“
„The Masked Singer“ (ProSieben): Der Sender plant eine Sonderausgabe © Rolf Vennenbernd/dpa

„The Masked Singer“ (ProSieben) - Noch bis zum 20. November dürfen Fans rätseln, welche prominenten Gesichter sich unter den Masken verbergen. Danach soll es eine Sonderausgabe geben:

„Von drauß, vom Walde komm ich her ...“ - Nun, vom Walde kommen die Promis von „The Masked Singer“ jetzt gerade nicht, aber eins steht fest: Im Dezember „weihnachtet es sehr“! ProSieben kommt jetzt nämlich mit einer krassen Überraschung um die Ecke: Der Sender plant eine Sonderausgabe der beliebten Rateshow zur Weihnachtszeit. Alle Infos zur geplanten Sondersendung gibt es auf MANNHEIM24*.

Seit dem 16. Oktober läuft „The Masked Singer“ wieder auf ProSieben. Die bunte Kostümshow geht mittlerweile in die 5. Runde. Jede Woche muss ein Teilnehmer seine Maske ablegen und sein Gesicht zeigen. Das sorgt meistens für eine riesengroße Überraschung bei den Zuschauern und der Jury. Allein die erste Ausgabe der 5. Staffel konnte Medienberichten zufolge einen Marktanteil von 24,1 Prozent (!) gewinnen. Grund genug, um die Sendung im November noch lange nicht auslaufen zu lassen. (fas) *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare