DSDS-Chefin spricht Klartext

Will RTL Michael Wendler in der DSDS-Jury leugnen? Das soll mit seinen Aufnahmen passieren

Michael Wendler bei der Aufzeichnung der RTL-Show „Let‘s Dance“
+
Schlagerstar Michael Wendler ist nicht mehr Teil der DSDS-Jury. Doch was passiert nun mit seinen Aufnahmen?

Der Schock im Oktober: Michael Wendler steigt aus der DSDS-Jury aus. Nun spricht die DSDS-Chefin, was mit seinen Aufnahmen passieren wird.

Dinslaken – In sechs Wochen kann viel passieren. Vor allem, wenn man Michael Wendler (48) heißt und sich durch eine Entscheidung das ganze Leben auf den Kopf gestellt hat. Doch auch für den TV-Sender RTL ist die ganze Situation nicht einfach, berichtet RUHR24.de*.

In einem Interview gab DSDS-Chefin Ute Birnat nun bekannt, was mit den Aufzeichnungen der Castingshow passieren wird. Schließlich ist der Schlagersänger mitten in den Castings in einer Nacht-und-Nebel-Aktion zurück in die USA geflüchtet. Doch Birnat macht klar, dass die DSDS-Szenen mit Michael Wendler bei RTL* nicht herausgeschnitten werden.

Schließlich sei jedem klar, dass Michael Wendler Teil der DSDS-Jury war – auch gegenüber den Kandidaten sei das unfair. Dennoch macht die DSDS-Chefin klar, dass der Schlagersänger nicht mehr zu RTL zurückkehren wird. Es seien zu viele Fehler passiert. *RUHR24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare