1. tz
  2. TV

TV-Dreamteam: „Terra X“-Moderator Dirk Steffens übernimmt mit Sonja Zietlow neue RTL-Quizshow

Erstellt:

Von: Lukas Einkammerer

Kommentare

Nach seinem Abschied von „Terra X“ arbeitet Dirk Steffens mit RTL an einer neuen Quizshow. Darin werden prominente Teilnehmer auf Entdeckungsreise durch die Welt geschickt. Sonja Zietlow wird das Format moderieren.

Köln – Wer regelmäßig bei „Terra X“ einschaltet, weiß: Dirk Steffens (55) nimmt seinen Job sehr ernst und scheut sich vor keiner langen Reise und keiner Herausforderung. Egal ob Höhlenforschung, Naturphänomene oder Botanik – für das kultige Format verschlug es ihn schon oft quer durch die ganze Welt, in die verschiedensten Länder und die buntesten Kulturen. Nach vielen Jahren beim ZDF bricht der Journalist nun zu neuen Ufern auf und nimmt seine Expertise mit zum Konkurrenten RTL.

Neue Show mit Sonja Zietlow: „Terra X“-Moderator Dirk Steffens wechselt zu RTL

Lange war Dirk Steffens ein fester Bestandteil der ZDF-Familie und trug viel zum rauschenden Erfolg des Senders mit Hauptsitz in Mainz bei. Seitdem er am 5. Juni 2011 das erste Mal für die aufregenden Wissensreisen von „Terra X“ vor der Kamera stand, lud er wissbegierige Zuschauer auf unzählige Abenteuer rund um den Globus ein und wurde dafür 2011 mit der Goldenen Kamera prämiert. Für viele ZDF-Zuschauer dürfte sein Abschied das Ende einer Ära sein – dem Fernsehen kehrt der Moderator jedoch noch lange nicht den Rücken.

Sonja Zietlow und Dirk Steffens moderieren ab 2023 „In 55 Fragen um die Welt“ bei RTL.
Neues TV-Dreamteam: Sonja Zietlow und Dirk Steffens moderieren ab 2023 „In 55 Fragen um die Welt“ bei RTL. © picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd; IMAGO/Lumma Foto (Fotomontage)

„In 55 Fragen um die Welt – Die große GEO-Show“ heißt das neue Format, an dem Dirk Steffens derzeit fleißig mit RTL werkelt. Und obwohl er den Sender gewechselt hat, steht eine Sache immer noch an oberster Stelle: Die Erde entdecken. An der Seite von „Dschungelcamp“-Legende Sonja Zietlow (54) beschäftigt er sich in der Quizshow mit brennenden Fragen aus aller Welt, schließlich gilt: Man lernt nie aus. „Wie erntet man Samen aus der Baumkrone eines 30 Meter hohen Baums? Wie verbringt man eine ganze Nacht tief im Innersten der Erde? Und wie spürt man Wilderer auf?“, stellt RTL die Sendung in einer Pressemitteilung vor.

Wie wird man Moderator?

Als Moderator bei den großen Fernsehsendern zu arbeiten, dürfte für viele ein echter Traumjob sein. Der Weg dorthin ist jedoch nicht so leicht, wie man sich das vielleicht wünscht. Natürlich besteht die Möglichkeit, als Quereinsteiger ohne eine spezielle Ausbildung direkt in den Moderationsstuhl zu springen – beispielsweise durch ein erfolgreiches Casting. In den meisten Fällen ist die Reise jedoch um einiges weniger geradlinig und führt von einem anfänglichen Praktikum, einer Ausbildung und der Arbeit als Redakteur schließlich erst nach mehreren Etappen endlich vor die Kamera.

(Quelle: moderatorenwerk.de)

Stars auf Entdeckungsreise: Neue RTL-Quizshow mit Dirk Steffens und Sonja Zietlow

Zwar geben Sonja Zietlow und Dirk Steffens schon ein ziemlich furioses Duo ab, bei ihren „55 Fragen“ bekommen sie zusätzlich aber noch weitere namhafte Unterstützung. Fünf Promis sollen für das neuartige Format durch alle Welt reisen, in fremde Länder und Kulturen eintauchen und dabei Außerordentliches erleben, wie RTL vor dem geplanten Sendestart 2023 bereits verriet. Nach ihrer Rückkehr ist dann aber erstmal Schwitzen angesagt, denn vor dem jubelnden Studiopublikum gilt es, Fragen über die diversen Reiseziele zu beantworten und sich am Ende Quizmaster Dirk zu stellen.

„Die neue Show kombiniert ein spannendes Quiz mit bildstarken Missionen der Prominenten“, beschreibt RTL das facettenreiche Konzept der Sendung. „Sie bringen dem Publikum fremde Kulturen, faszinierende Tierwelten sowie die atemberaubende Natur der Erde näher und schaffen so gleichzeitig ein Bewusstsein für Klima- und Artenschutz.“ Klingt ganz so, als kommen „Terra X“-Fans auch nach Dirk Steffens ZDF-Abschied weiterhin in den Genuss von Fernseh-Entdeckungsreisen. Bei der TV-Konkurrenz kommt es in nächster Zeit ebenfalls zu Veränderungen – denn Vox entlässt nach fast 30 Jahren seine Sender-Stimme. Verwendete Quellen: RTL, moderatorenwerk.de

Auch interessant

Kommentare