1. tz
  2. TV

DSDS-Rauswurf! Kandidat verschwieg finstere Details - Silbereisen knallhart: „Dann baust du so einen Mist“

Erstellt:

Von: Michelle Brey

Kommentare

DSDS-Juror Florian Silbereisen musste Kandidat Mechito eine bittere Entscheidung mitteilen.
DSDS-Juror Florian Silbereisen musste Kandidat Mechito eine bittere Entscheidung mitteilen. © Screenshot RTL

DSDS-Kandidat Mechito ließ ein wichtiges Detail unter den Tisch fallen. RTL und Florian Silbereisen reagierten prompt - und warfen ihn aus der RTL-Show.

München - Seine Reise bei DSDS hatte eigentlich erst so richtig begonnen. Eine knallharte Entscheidung der DSDS-Jury um Florian Silbereisen beendet seinen Traum. Talent Mechito muss die Show vorzeitig verlassen, wie rtl.de berichtete. Um diese Nachricht mitzuteilen, reiste Silbereisen sogar extra nach München.

DSDS-Traum beendet: Kandidat Mechito verschwieg „etwas sehr Entscheidendes“ - und fliegt raus

„Wir haben Mechito als sehr talentierten jungen Mann kennengelernt, der uns alle mit seiner Geschichte sehr berührt hat“, sagte Florian Silbereisen in einem Interview mit RTL. „Insofern sind wir alle enttäuscht, dass er uns dann eben etwas sehr Entscheidendes verschwiegen hat“, fuhr er fort. Im DSDS-Casting hatte Mechito die Jury mit einem Rap über seine Lebensgeschichte überzeugt.

Der 27-Jährige war im Jahr 2000 als Flüchtling gemeinsam mit seiner Familie aus Syrien nach Deutschland gekommen. Dass er aufgrund schwerer Körperverletzung auf Bewährung ist, ließ Mechito dem Sender zufolge allerdings unerwähnt. Weder die Verantwortlichen der Show noch die DSDS-Jury setzte er darüber in Kenntnis. „Das muss logischerweise Konsequenzen haben, denn Gewalt passt nicht zum neuen DSDS“, sagte Silbereisen.

„Können dich so unmöglich teilnehmen lassen“: Silbereisen teilt DSDS-Kandidat in München Entscheidung mit

Schon vor der Ausstrahlung der DSDS-Sendung (5. Februar, 20.15 Uhr) zeigte RTL einen kurzen Ausschnitt des Gesprächs zwischen Silbereisen und Mechito in München. „Leider hast du uns dieses Thema verschwiegen. Und logischerweise muss das Konsequenzen haben“, erklärte Silbereisen dem Kandidaten mit ernster Miene. „Das geht nicht. Du willst für andere Vorbild sein. Du hast uns das oft gesagt. Und dann baust du so einen Mist!“, zeigte er sich sichtlich enttäuscht. Der Ausschluss von Mechito von DSDS 2022 ist damit besiegelt.

Gegenüber Bild.de sagte der DSDS-Juror, dass er mit Mechito auch unter vier Augen gesprochen habe. „Mechito hat mir erzählt, dass es zu Körperverletzungen kam, die nicht hätten passieren dürfen.“ Dass Gewalt nicht zum neuen „Deutschland sucht den Superstar“ passe, habe er eingesehen.

Ein anderer Kandidat sorgte indes für eine positive Überraschung. Der Kult-Sänger trat beim DSDS-Casting mit seinem Viral-Hit an. Silbereisen erkannte ihn - und war sofort begeistert. (mbr)

Auch interessant

Kommentare