Neuer Fall für Thiel und Boerne

"Tatort" aus Münster: So war "Schwanensee" am Sonntagabend

+
Zwei in einem Boot: Thiel (Axel Prahl, l.) und Boerne (Jan Josef Liefers).

München - Wenig Handlung, viel Klamauk - die Tatort-Kritik zum neuen Fall "Schwanensee" aus Münster mit dem Ermittler-Duo Thiel und Boerne!

Manchmal sagt ein Szenen­foto mehr als tausend Worte. Das friedliche Tretboot-Motiv ist Sinnbild für den jüngsten Fall des kongenial-komödiantischen Tatort-Duos Thiel (Axel Prahl) und Boerne (Jan Josef Liefers). In der Episode Schwanensee wurde zwar eifrig gestrampelt, doch so richtig kam die Geschichte vom ruhiggestellten Steuerfahnder und dem Mord in einer ominösen Psychoklinik nicht vom Fleck.

Stattdessen kasperten sich die Münsteraner Krimi-Clowns durch eine leidlich glaubwürdige Story. Für Klamauk und ein paar lustige Frotzeleien blieb reichlich Zeit, schließlich hatten die Autoren Thorsten Wettcke und Christoph Silber an der Handlung gespart. Zäh gestalteten sich die Ermittlungen um die städtischen Großkopferten, die in einen fetten Steuerskandal verwickelt waren, und um eine höchst eifersüchtige Patientin, die aus Liebe zur Mörderin wurde.

Dass die Story selbst unter einer Überdosierung an Beruhigungsmitteln litt, ist den eingefleischten Fans der Münsteraner Ermittler vermutlich völlig egal. Wer warum und wieso das Zeitliche segnete? Ist doch wurscht. Hauptsache Thiel und Boerne sind gut drauf und liefern sich im verbalen Schlagabtausch die Wortgefechte, mit denen sie zum beliebtesten Tatort-Duo avanciert sind.

Ihre Schmunzelkrimis begeistern bis zu 13 Millionen Zuschauer. Vielleicht, weil sich viele Leute am Sonntagabend gar nicht so sehr gruseln, sondern einfach nur mordsmäßig amüsieren wollen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Fernsehgarten on Tour“: Andrea Kiewel mit „Hauptrolle“ in Krimi-Roman
„Fernsehgarten on Tour“: Andrea Kiewel mit „Hauptrolle“ in Krimi-Roman
Verwirrung bei ARD und ZDF: Was passiert mit dem „Morgenmagazin“?
Verwirrung bei ARD und ZDF: Was passiert mit dem „Morgenmagazin“?
„Unerträglich“: Sascha Hehn zieht mit neuen Vorwürfen über ZDF-Serie „Das Traumschiff“ her
„Unerträglich“: Sascha Hehn zieht mit neuen Vorwürfen über ZDF-Serie „Das Traumschiff“ her
Dschungelcamp 2020: Zieht Laura Müller (19) ein? Michael Wendler mit Ansage: „Was wäre ich für ein Freund“
Dschungelcamp 2020: Zieht Laura Müller (19) ein? Michael Wendler mit Ansage: „Was wäre ich für ein Freund“

Kommentare