Sprecherin der Grünen läuft Sturm

Nach harscher Kritik: RTL streicht eine Skandal-Szene aus neuer Show - die andere wurde ausgestrahlt

+
Chris Tall ist der Moderator seiner neuen Show „Darf er das? -Die Chris Tall Show“.

Chris Tall will mit seiner neuen Comedy-Show „Darf er das?“ an Grenzen gehen. Damit geht er vielen zu weit. Nun reagierte RTL und schnitt eine besonders kritisierte Szene aus der TV-Ausstrahlung. 

Update vom 1. Oktober 2018, 10.30 Uhr: RTL-Show reagiert auf Zuschauer-Kommentare 

Bereits im Vorfeld sorgte die neue RTL-Show „Darf er das? - Die Chris Tall Show“ für empörte Zuschauer-Kommentare im Netz. Obwohl die Sendung erst am Samstag 29. September ausgestrahlt wurde, sorgten bereits zuvor ausgestrahlte Sequenzen für Aufruhr. Nun reagierte der Fernsehsender und strich eine bestimmte Szene aus der endgültigen TV-Ausstrahlung. 

Während es in der Sendung vor allem um provokante Spiele und Fragen gehen soll, sorgten besonders zwei Momente der Sendung für Aufregung. So sollten Gastgeber Chris Tall und zwei Gäste eine vor ihnen stehende Frau bewerten und entscheiden, ob die Teilnehmerin „schwanger oder dick“ sei. Bei einem männlichen Gast diskutierte die „Jury“, ob der Mann „homosexuell oder heterosexuell sei“. Beide Szenen wurden heftig kritisiert. Während die Diskussion rund um die junge Frau aus der Ausstrahlung gestrichen wurde, diskutierte Chris Tall mit seinen Gästen am Samstag trotzdem über die Sexualität des jungen Mannes. 

RTL bezog bereits vor Ausstrahlung der Sendung Stellung zur Kritik und beteuerte: „In der Show geht es um den Unsinn von Vorurteilen im Alltag, auf die Chris Tall hinweisen will. Er ist Comedian und spielt damit.“ 

Ursprungsmeldung vom 28. September 2018: Neue RTL-Show sorgt für Empörung 

Köln - Die neue RTL-Show „Darf er das? - Die Chris Tall Show“, die von dem jungen Comedian moderiert wird, sorgt schon vor der Erstausstrahlung am Samstag für Kritik. Laut RTL drehe sich die Show um die Ansichten des 27-jährigen. Auf der Website heißt es: „Außerdem begrüßt Chris jede Woche prominente Gäste, die sich auf lustige Spiele mit dem Gastgeber freuen dürfen.“ In der Programmvorschau ist bereits erkennbar, wie das aussehen könnte. „Lustig“ ist für viele Zuschauer aber das falsche Wort.

„Schwanger oder dick?“

In einer der vorab gezeigten Szenen steht eine Frau auf einem Podest. Daneben ist ein Schild mit der Aufschrift „Schwanger oder Dick?“ zu sehen. Davor sitzen die zwei Gäste und der Gastgeber der Show, die vermutlich dazu aufgefordert sind, die Frage zu beantworten. 

„Das ist so unfassbar widerlich“

Ricarda Lang, die Bundessprecherin der Grünen Jugend beschwert sich über das Konzept auf Twitter. Sie schreibt: „Warum ich mich gegen Bodyshaming und Sexismus einsetze? Weil es fucking 2018 ist und bei RTL Typen raten, ob Frauen schwanger oder einfach nur zu fett sind.“ Sie scheint mit ihrer Aussage für viele ins Schwarze zu treffen: Der Tweet gefällt 1032 Twitter-Nutzern und wurde von 276 Leuten geteilt. In den Kommentaren geben ihr viele Recht. Erdbeermedusa schreibt beispielsweise: „Das ist so unfassbar widerlich, mir fehlen die Worte!“. In einer anderen Szene, die ähnliche Reaktionen hervorrief, sollen die Gäste entscheiden ob ein Mann „Homo oder Hetero“ ist.  

Letztes Jahr machte RTL sich über das niederländische Original lustig 

Damit aber noch nicht genug. RTL sorgt  für noch mehr Empörung, weil sie das Konzept für die neue TV-Show aus den Niederlanden kopiert haben. Im vergangenen Jahr schrieb RTL über diese Show: „‘Dick oder Schwanger?‘ Diese niederländische TV Show ist einfach nur zum Fremdschämen.“ 

Wie die Sendung wirklich ist und wie sie bei den Zuschauern ankommen wird, bleibt abzuwarten. Die Programmvorschau und die ersten Reaktionen darauf lassen jedoch nichts Gutes vermuten. 

Lesen sie auch:

Ex-Bachelor Paul Janke wird Stripper - und sein erster Auftritt ist in München

Love Island: Drei Pärchen treiben es gleichzeitig miteinander im selben Zimmer

jus

Auch interessant

Meistgelesen

„ZDF-Fernsehgarten“ in Zukunft ohne Andrea Kiewel? „Kiwi ist sympathisch, aber ...“
„ZDF-Fernsehgarten“ in Zukunft ohne Andrea Kiewel? „Kiwi ist sympathisch, aber ...“
Berichterstattung zu Notre-Dame sorgt für Eklat - ARD gesteht jetzt Versäumnis
Berichterstattung zu Notre-Dame sorgt für Eklat - ARD gesteht jetzt Versäumnis
GNTM-Jury 2019: Thomas Hayo kehrt an die Seite von Heidi zurück
GNTM-Jury 2019: Thomas Hayo kehrt an die Seite von Heidi zurück
GNTM 2019: Vanessa startet eigenen YouTube-Channel - dabei nimmt sie Fans auch mit ins Bett
GNTM 2019: Vanessa startet eigenen YouTube-Channel - dabei nimmt sie Fans auch mit ins Bett

Kommentare