1. tz
  2. TV

„Null Respekt“: Nach Mirco Nontschews Tod - RTL zeigt Sondersendung um Mitternacht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Komiker Mirco Nontschew besucht einen Empfang des deutschen Filmverleihs Constantin am Rande der Berlinale
Der Komiker Mirco Nontschew ist überraschend verstorben © dpa | Britta Pedersen

Zum Gedenken an den überraschend verstorbenen Mirco Nontschew (†52) will RTL am heutigen Sonntag um 0.00 Uhr eine Sondersendung zeigen. Im Netz sorgt die gewählte Uhrzeit für viel Kritik von den Fans des Comedian.

Köln - Die Comedywelt trauert um einen ganz großen Komiker: Mirco Nontschew ist im Alter von nur 52 Jahren überraschend verstorben. Der Vater von zwei Töchtern wurde am Freitag leblos von der Polizei in seiner Wohnung in Berlin-Lankwitz aufgefunden. Anzeichen auf ein Fremdverschulden soll es laut Behörden keine geben.

Berühmt wurde Mirco Nontschew in den 90er Jahren durch seine Teilnahme an der Comedy-Kultshow „RTL Samstag Nacht.“ Zuletzt drehte er für Amazon die dritte Staffel des Erfolgs-Formates „LOL - Last One Laughing“, die im Frühjahr 2022 zum Streaming angeboten werden sollte. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

RTL zeigt zum Tod von Mirco Nontschew eine Sondersendung

RTL will am Sonntag (5. Dezember) zum Gedenken an Mirco Nontschew eine Sondersendung zeigen. Geplant ist die Ausstrahlung nach „Menschen, Bilder, Emotionen“ um 0.00 Uhr. Es soll sich laut RTL um eine 40-minütige Sondersendung mit dem Titel „In Liebe an Mirco Nontschew“ handeln. Um an den Comedian zu erinnern, sollen die besten Szenen aus „RTL Samstag Nacht“ gezeigt werden. Anschließend werden bis zum frühen Morgen mehrere „Best of RTL Samstag Nacht“-Folgen wiederholt.

Im Netz hagelt es nun viel Kritik für RTL. Der Grund: die Uhrzeit der Ausstrahlung. Vielen Fans ist die für Mitternacht geplante Sondersendung nämlich viel zu spät. In den sozialen Medien machen sie ihrem Ärger nun Luft.

Fans von Mirco Nontschew sind entsetzt über die Uhrzeit der Ausstrahlung

„Und um 0 Uhr soll sich das bitte wer noch anschauen? 20:15 wäre angemessen gewesen! Schämt euch RTL“, ist ein Fan von Mirco Nontschew empört. „Finde die Uhrzeit sehr ungünstig, viele müssen wie ich früh aufstehen. 20.15 Uhr wäre besser gewesen. Schade, ich hätte es gerne gesehen“, stimmt eine weitere Nutzerin zu. „Gedenksendung um 0:00 Uhr, das hat nichts mit Gedenken und schon gar nichts mit Respekt zu tun. Das hat er einfach nicht verdient“, kommentiert die Dritte.

Screenshots von Facebook-Kommentaren
Fans von Mirco Nontschew sind entsetzt über die von RTL bekannt gegebene Uhrzeit der Sondersendung © Screenshots Facebook-Kommentare

„0.00 Uhr, zollt 0 Respekt! Sehr traurig RTL!“, findet auch ein weiterer Fan und bekommt für diesen Post innerhalb weniger Stunden über 1400 Likes. „Lächerlich die Uhrzeit. Denke da hat er mehr verdient“, während der nächste Fan fragt: „Wieso erst so spät??? Es wäre eine Würdigung VOR ‚Menschen Bilder Emotionen.‘“ *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare