1. tz
  2. TV

Nach „Fernsehgarten“-Debakel: „Bergdoktor“-Star Ronja Forcher schickt Nachricht an Andrea Kiewel

Erstellt:

Kommentare

Ronja Forcher mit Andrea Kiewel im Fernsehgarten und bei ihrem Auftritt in der Sendung. (Fotocollage)
Ronja Forcher freute sich über ihren Auftritt im ZDF-„Fernsehgarten“. Auch Andrea Kiewel war von ihrem Gast begeistert. © Screenshots ZDF/Fernsehgarten 24.07.22

Ronja Forcher ist nicht nur die Tochter des „Bergdoktors“ und damit als Schauspielerin erfolgreich. Die 26-Jährige ist auch ein Gesangtalent, wie sie im „Fernsehgarten“ gerade unter Beweis stellte. Via Instagram bedankte sie sich bei Andrea Kiewel.

Mainz - Ronja Forcher (26) kannten die meisten Menschen bisher als Schauspielerin der ZDF-Serie „Der Bergdoktor“. Dort spielt sie die Tochter des „Bergdoktors“ Hans Sigl. Nebenbei startete Forcher aber auch als Sängerin durch und präsentierte nun ihren Song „Buch mit vielen Seiten“ im ZDF-„Fernsehgarten“ (alle News auf der Themenseite). Via Instagram bedankte sie sich noch einmal bei Moderatorin Andrea Kiewel für den herzlichen Empfang.

Ronja Forcher mit Schlagersong im „Fernsehgarten“

Schon seit 2020 veröffentlicht Ronja Forcher Schlagermusik, jetzt gibt es ihr Debütalbum „Meine Reise“. Ihr Auftritt im „Fernsehgarten“ sorgte zwar nicht bei allen Zuschauern für Freude, einige reagierten auf Twitter sogar eher genervt. Doch die Fans sind von Ronja Forcher begeistert und auch sie selbst blickt gerne auf ihren Auftritt am vergangenen Sonntag zurück (24.07.22).

Ronja Forcher bedankte sich via Instagram bei Andrea Kiewel.
Ronja Forcher bedankte sich via Instagram bei Andrea Kiewel. © Screenshot Instagram/ronjaforcher

Auf Instagram teilte die 26-Jährige daher ein Bild von sich während ihrer Performance und schreibt in ihrer Story dazu: „Übrigens danke für die absolute Rekordquote am Sonntag beim Fernsehgarten. Wie geil ist das denn?“. Weiter lobte sie aber auch Andrea Kiewel (alles über die „Fernsehgarten“-Moderatorin) für ihre Ankündigung.

„Danke an Andrea Kiewel“: Ronja Forcher schwebt noch Tage später im „Fernsehgarten“-Glück

„Ein riesen Danke auch an Andrea Kiewel, die mein Debütalbum so schön angesagt und besprochen hat“, schreibt Ronja Forcher weiter. Dazu gibt es ein paar rote Herzen und ein Selfie, auf dem die Sängerin glücklich dreinschaut. Und was hatte Andrea Kiewel eigentlich in der Sendung gesagt? Die gestand im Live-TV an Forcher gewandt: „Ich habe dich schon rauf und runter gehört auf Spotify. Mega klasse!“

Bei der Fernsehgarten-Variante „Mallorca Vs. Oktoberfest“ waren die Fernsehgarten-Zuschauer am Sonntag (31.07.) sprachlos: Auf Shirts von Kindern und Eltern waren grenzwertige Sprüche wie „Fiki Fiki“ zu lesen. Hat das ZDF die Shirts vor der Show verteilt? Verwendete Quellen: Fernsehgarten/ZDF/24.07.22; tz.de; instagram.com/ronjaforcher

Auch interessant

Kommentare