Verfügbar ab 23. Mai

Netflix: „Master of None“ geht in Staffel drei – mit neuer Ausrichtung

Zu sehen ist das Netflix-Logo, welches auf dem Display eines Smartphones angezeigt wird.
+
Im Mai 2021 wartet auf alle Netflix-Nutzer unter anderem die dritte Staffel von „Master of None“.

Die Netflix-Serie „Master of None“ bekommt eine dritte Staffel, die bereits im Mai 2021 ausgestrahlt wird. Doch steht nicht mehr Aziz Ansari im Fokus.

New York City – Netflix hat verkündet, dass ab Ende Mai 2021 die dritte Staffel von „Master of None“ verfügbar sein wird. Die Dramedy-Serie spielt überwiegend in New York City und beschäftigt sich mit den Alltagsproblemen von Hauptfigur Dev. Dieser wird von Schauspieler Aziz Ansari verkörpert, der auch das Konzept für die Netflix-Serie geschrieben. Nun nimmt er sich aber brav zurück und überlasst einen anderen Figur die großen Bühne.

Die Rede ist von „Master of None“-Figur Denise, die von Lena Waithe dargestellt wird. Denise ist schwarz, lesbisch und lehnt sich gegen das klassische Schönheitsideal von New Yorker Frauen auf. Im Mittelpunkt der dritten „Master of None“-Staffel steht nun die Beziehung zwischen Denise und ihrer Frau*. In fünf neuen Folgen sollen die Höhen und Tiefen ihrer Liebe gezeigt werden. Für die Regie zeichnet Aziz Ansari verantwortlich. Doch gibt es auch noch weitere Netflix-Highlights im Mai*. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare