1. tz
  2. TV

RTL schmeißt „Das Supertalent“ raus: „War klar ohne Dieter Bohlen“

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

RTL verkündet überraschend das Aus der Talentshow „Das Supertalent“. Nach dem Rauswurf von Dieter Bohlen wird das TV-Format in ein Quotentief katapultiert. Im Netz reagieren die Zuschauer nun auf das vorläufige Ende der Castingshow.

Köln - RTL setzt dem Supertalent ein Ende (alle News zum Supertalent gibt es auf der Themenseite): Nach dem Rausschmiss von Dieter Bohlen (67) und einer kompletten Neuerung der Jury fielen die Einschaltquoten immer tiefer in den Keller. Nun verkündet der TV-Sender überraschend das Aus der Talentshow. Auf Facebook zeigen sich Fans des Formats entsetzt, wie tz.de berichtet.

Das SupertalentTV-Show
Erstausstrahlung20. Oktober 2007
Bekannte JurymitgliederDieter Bohlen, Bruce Darnell, Sylvie Meis
Supertalent Siegerin 2021Elena Turcan (10)

„Das Supertalent“ nach Dieter Bohlen Rauswurf im Quotentief

Mit dem Rauswurf von Dieter Bohlen und einer völlig neuen Jury erhoffte sich RTL bei „Das Supertalent“ stärkere Quoten und ein familienfreundlicheres TV-Format (hier gibt es alle Infos zur Show). Die Umstellung ging jedoch mächtig nach hinten los. So sollen viele Zuschauer die Show nur wegen Dieter Bohlen und Bruce Darnell (64) geschaut haben.

Seit dem Beginn der 15. Staffel forderten Zuschauer die Rückkehr des Poptitans und boykottierten die Show. Die Folge: Die Einschaltquoten fielen immer tiefer und die neue Jury war übler Kritik ausgesetzt. Nun zieht der Kölner Sender Konsequenzen und nimmt die Talentshow vorerst aus dem Programm.

Dieter Bohlen, ehemaliges Jury-Mitglied der RTL-Castingshow „Das Supertalent“, winkt
Dieter Bohlen musste im vergangenen Jahr seinen Chefjuroren-Platz bei „Das Supertalent“ räumen © picture alliance/dpa | Jörg Carstensen

RTL-Chef Hennig Tewes erklärt den Grund für „Das Supertalent“-Aus

„Die Grundidee vom Supertalent ist stark. Zahlreiche erfolgreiche Adaptionen von ‚Got Talent‘ in anderen Ländern zeigen das. Und doch müssen wir uns fragen, mit welchem Cast und mit welcher Erzählweise wir unser Publikum wieder begeistern können“, erklärt der RTL-Chef Henning Tewes.

„Um auf die entscheidenden Fragen die richtigen Antworten zu finden, wird das Format in diesem Jahr pausieren. Das bietet uns gleichzeitig die Chance, mit einer ganzen Reihe vielversprechender Ideen für Events und große Familienshows, den Samstagabend neu zu denken“, so Tewes weiter.

Netz reagiert entsetzt über Aus von „Das Supertalent“: „War klar ohne Dieter Bohlen“

Im Netz zeigen sich Zuschauer nach dieser Verkündung entsetzt: „War klar, dass das nichts wird ohne Dieter und Bruce“, schreibt ein Fan in die Kommentare eines RTL-Facebook-Posts. Diese Meinung scheinen viele weitere Facebook-Nutzer zu teilen: „Supertalent ohne Dieter und Bruce ... das ist absoluter Mist, genauso wie DSDS ohne Dieter“, behauptet ein weiterer.

„Kein Wunder. Seit Bruce und Dieter raus sind, schaut es eh keiner mehr“, lautet ein weiterer Kommentar. Doch zwischendurch findet sich auch der ein oder andere Fan, der diese Show vermissen wird: „So ein Mist. Wirklich sehr schade… Hoffentlich kommt es im nächsten Jahr wieder. Aber Dieter Bohlen braucht es dafür nun wirklich nicht“, schreibt eine Zuschauerin.

Facebook-Kommentare
Fans zeigen sich nach Supertalent-Aus entsetzt © Facebook / Screenshots

Schlechte Quoten auch bei DSDS - Setzt RTL die neue Staffel bald ab?

Bei DSDS scheint es ebenfalls nicht so gut zu laufen, wie sich RTL erhofft hatte. Auch in dieser Show musste Dieter Bohlen im vergangenen Jahr seinen Juryplatz räumen. Seitdem hat die neue Jury um Florian Silbereisen mit desaströsen Quoten zu kämpfen.

Verwendete Quellen: rtl.de, facebook.com

Auch interessant

Kommentare