Nächste Woche Finale 

Neue Bromance bei der Bachelorette: Darum ist Chris freiwillig gegangen

+
Das dürfte auch Nadine Klein überraschen: Ein Kandidat wird die Show in Folge 6 angeblich freiwillig verlassen.

Kandidat Chris ist am Mittwoch bei „Die Bachelorette 2018“ freiwillig ausgestiegen. Nun verrät er, warum er diese schwierige Entscheidung getroffen hat.

Update 23. August 2018: Bachelorette-Kandidat Chris erklärt seinen Ausstieg

Sechs Kandidaten kämpften im Halbfinale der Bachelorette um das Herz von Nadine Klein und um die Chance auf ein Homedate. Obwohl sich alle potenziellen Anwärter beim vorangehenden Gruppen-Date noch sehr viel Mühe gaben, überraschte Kandidat Chris am Abend der Entscheidung alle Zuschauer und vor allem Nadine Klein. 

Nach der eher rhetorischen Frage, ob sich alle Männer bereit für die weiteren Dates fühlen würden, antwortete der 28-Jährige völlig überraschend: „Es ist alles cool, aber es ist besser, wenn ich gehe“. 

Millionen Menschen konnten dabei die ungläubige Reaktion der 32-Jährigen verfolgen, die scheinbar nicht mit einem freiwilligen Rückzug eines Kandidaten gerechnet hat. Als Grund nannte Chris Kunkel noch zurückhaltend, die lediglich freundschaftlichen Gefühle für die Bachelorette. Es habe einfach nicht den berühmten Funken gegeben. 

„Die Bachelorette“ staunt nicht schlecht: Chris will plötzlich gehen

Nur einen Tag nach der Ausstrahlung offenbarte der 28-Jährige im Interview mit der Gala nun jedoch den wahren Grund für den Abbruch. Demnach hätten nicht fehlende Gefühle die ausschlaggebende Rolle gespielt, sondern ein durchaus verständlicher Grund. "Ich habe mit dem Gedanken seit ein paar Tagen gespielt. Nach der letzten Nacht war es jedoch klarer für mich", rechtfertigt sich der Automobilkaufmann. Nicht etwa eine andere Frau habe Kunkel zu dem Schritt bewogen sondern Konkurrent und mittlerweile Freund Alex.

„Ich weiß seit langem schon von Alex wie er zu Nadine steht und wie er fühlt. Dem konnte ich selbst nicht im Wege stehen, das wäre Nadine nicht fair gegenüber gewesen, mir nicht und schon gar nicht Alex. Die Home-Dates neigen ja dazu, dass es intimer wird. Und damit könnte ich nicht leben, sollte Alex Nadine für sich gewinnen". Der Ex-Kandidat schien also zu ahnen, wer auch für viele Zuschauer der absolute Favorit im Kampf um die Bachelorette ist: „Für mich passen beide optisch und charakterlich perfekt zusammen“. 

Alex scheint auch im Halbfinale immer noch der Favorit zu sein.

Ursprungsmeldung:

Für Bachelorette Nadine Klein stehen die Familien-Dates bevor

Korfu - Bald ist es soweit: Nadine Klein (32), die Bachelorette 2018, wird bei den berüchtigten Homedates die Familien der letzten vier Kandidaten kennenlernen. Bis dahin müssen aber noch zwei Kandidaten gehen, denn noch sind sechs Männer im Rennen. 

Die Bachelorette 2018: Am Ende von Folge 5 noch sechs Kandidaten im Rennen

Sechs junge Männer waren am Ende von Folge fünf noch im Rennen um das Herz von Single-Lady Nadine Klein.

Brian Dwyer, Maxim Sachraj, Chris Kunkel, Filip Pavlovic, Daniel Lott und Alexander Hindersmann. Das sind die sechs Auserwählten, die noch eine Chance haben, das Herz von Nadine Klein zu erobern. Doch in Folge sechs wird die Gruppe überraschend dezimiert.

Einer weniger? Angeblich wird ein Kandidat „Die Bachelorette 2018“ in Folge 6 freiwillig verlassen

Das dürfte auch Nadine Klein überraschen: Ein Kandidat wird die Show in Folge 6 angeblich freiwillig verlassen.

Die Vorschau zur heutigen Sendung deutet an, dass ein Kandidat die Show möglicherweise freiwillig verlassen wird. Damit wäre er nach Rafi und Stefan bereits der dritte Kandidat in Staffel fünf, der Nadine Klein aus freien Stücken Lebewohl sagt. Nadine Klein tritt im Trailer vor die sechs „Jungs“ und verkündet: „Es ist heute nicht nur meine Entscheidung. Es ist auch eure. Und deswegen will ich von euch jetzt ganz offen und ehrlich nochmal wissen, ob ihr bereit seid, diesen Schritt mit mir zu gehen. Denn wenn nicht, mögt ihr das jetzt bitte sagen.“

Einer geht freiwillig: Brian Dwyer, Chris Kunkel und Filip Pavlovic kommen in Frage

Er könnte es sein: Brian Dwyer hat Nadine Klein bisher noch nicht geküsst. Möglicherweise ist er derjenige, der in Folge 6 freiwillig geht.

Wie ok-magazin.de berichtet, lässt sich einer der Kandidaten das wohl nicht zwei Mal sagen, sondern schmeißt kurzerhand hin. Angeblich soll er Nadine Klein antworten: „Also, ich bin nicht bereit, wenn ich ehrlich bin. Ich würde nach Hause fahren.“ Im Vorschau-Film am Ende der fünften Folge war dieser Satz allerdings nicht zu hören.

Die große Frage lautet nun: Welcher der sechs Junggesellen geht? Im offiziellen Vorschau-Film am Ende der fünften Folge von „Die Bachelorette 2018“ ist dazu ein Hinweis versteckt, denn offenbar kommen in Folge sechs drei Herren in den Genuss, die Bachelorette zu küssen.

Drei Küsse bei „Die Bachelorette 2018“: In Folge 6 wird‘s heiß

Dieses bartlose Gesicht gehört eindeutig Maxim Sachraj.

Das geschulte Bachelorette-Auge erkennt auf dem ersten Bild den unbärtigen Maxim Sachraj, der die Show offenbar also nicht freiwillig verlassen wird. Oder es erscheint zumindest eher unwahrschienlich.

Alexander Hindersmann hat die Bachelorette Nadine Klein schon einmal geküsst. Dieser Schnappschuss zeigt möglicherweise Kuss Nr. 2.

Kuss Nr. 2 gehört unserer Ansicht nach Alexander Hindersmann. Kaum verwunderlich - schließlich durfte dieser junge Mann die Bachelorette in Folge 3 schon einmal küssen.

Diese romantische Aufnahme zeigt unserer Ansicht nach die Kinnpartie von Daniel Lott.

Der dritte Glückliche scheint Daniel Lott zu sein, mit dem sich Nadine Klein bereits beim Sky-Date in Athen besonders gut verstanden hat und der als erster Kandidat ein Date mit Übernachtung hatte. Bleiben also nur noch Brian Dwyer, Chris Kunkel und Filip Pavlovic als mögliche Drückeberger. Welcher der drei das Handtuch tatsächlich hinwirft, werden wir wohl erst heute Abend erfahren.

Lesen Sie auch: Dieser Kandidat hat nach dem Dreh zu „Die Bachelorette 2018“ die Liebe gefunden - und zwar nicht bei Nadine Klein.

Das könnte Sie auch interessieren:  Enthüllt: So streng ist der Vertrag der „Bachelorette“ und Bachelorette 2018: Finalist postet verdächtiges Foto - Steht der Sieger schon lange fest?

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Programmänderung: RTL II drohen weitreichende Probleme
Nach Programmänderung: RTL II drohen weitreichende Probleme
Jetzt wird es richtig heiß! Kandidaten landen bei RTL2-Show vor laufender Kamera im Bett
Jetzt wird es richtig heiß! Kandidaten landen bei RTL2-Show vor laufender Kamera im Bett
ZDF zeigt neuen „München Mord“: Das Oktoberfest, Peinlichkeiten und ein Nazi-Bunker
ZDF zeigt neuen „München Mord“: Das Oktoberfest, Peinlichkeiten und ein Nazi-Bunker
„Bauer sucht Frau“: RTL wirft Landwirt aus der Kuppelshow - aus ungewöhnlichem Grund
„Bauer sucht Frau“: RTL wirft Landwirt aus der Kuppelshow - aus ungewöhnlichem Grund

Kommentare