Niklas Süle schwer verletzt: FC Bayern bestätigt Horror-Diagnose

Niklas Süle schwer verletzt: FC Bayern bestätigt Horror-Diagnose

Er beweist, dass es auch ohne Fleisch geht

Neue Schuhbeck-Kochshow: Jetzt wird's flexitarisch

+
Es muss nicht immer Fleisch sein: Das beweist Alfons Schuhbeck in seiner neuen Sendung „Schuhbecks - Meine flexitarische Küche“. Am Sonntag kocht er gemeinsam mit Schauspieler Elmar Wepper (l.)

München - Fleisch oder nicht Fleisch - für Alfons Schuhbeck ist das keine Frage mehr. Der Sternekoch zeigt ab Sonntag, 17.15 Uhr im BR-Fernsehen, dass beides geht!

In der ersten von insgesamt zwölf Folgen Schuhbecks - Meine flexitarische Küche kocht der gebürtige Bayer gemeinsam mit Schauspieler Elmar Wepper unter anderem ein würziges Thaicurry - einmal mit Fleisch, einmal ohne. Zusätzlich gibt es allerhand vegetarische Gerichte, wie zum Beispiel Hummus.

Dass diese auch passionierten Fleischessern schmecken, davon ist Schuhbeck überzeugt. „Man mag einfach nicht mehr ganz so viel Fleisch essen, zumindest nicht mehr täglich. Diese Küche ist einfach zu schwer“, so der Sternekoch. Und deshalb werde mal so und mal so gekocht.  „Die vegetarische Küche kann eine Weltsensation sein“, erklärt Schuhbeck. Das konnte er sogar Kochpartner Wepper beweisen. „Er hat sich Bissen für Bissen überzeugen lassen. Da war meistens nichts mehr auf dem Teller“, so Schuhbeck. Und überhaupt sei die bayerische Küche sowieso häufig vegetarisch. „Das Bier, dazu a Radi. Oder Kasspatzen, Auszogene, Rohrnudeln, Kaiserschmarrn“, zählt der Sternekoch auf. „Bayern ist ja schon ein vegetarisches Paradies.“ Für alle, die dennoch nicht ohne Fleisch auskommen, steht in seiner Sendung dann ja noch die fleischhaltige Variante zur Wahl. Schuhbeck ist eben flexibel vegetarisch - und damit „flexitarisch“.

lm 

„Schuhbecks - Meine flexitarische Küche“, sonntags, 17.15 Uhr, BR

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

ARD-Kultserie nach 34 Jahren abgesetzt: Fans so entsetzt, dass sie sogar auf die Straße gehen
ARD-Kultserie nach 34 Jahren abgesetzt: Fans so entsetzt, dass sie sogar auf die Straße gehen
Verwirrung bei ARD und ZDF: Was passiert mit dem „Morgenmagazin“?
Verwirrung bei ARD und ZDF: Was passiert mit dem „Morgenmagazin“?
Hartz-IV-Empfänger ist sauer - „Ich fühle mich verarscht von RTL“
Hartz-IV-Empfänger ist sauer - „Ich fühle mich verarscht von RTL“
Deutscher TV-Sender einen Monat lang lahmgelegt - „Liebe Zuschauer, sicherlich ist Ihnen aufgefallen, dass ...“
Deutscher TV-Sender einen Monat lang lahmgelegt - „Liebe Zuschauer, sicherlich ist Ihnen aufgefallen, dass ...“

Kommentare