Die Teilnehmer im Finale

„Ninja Warrior Allstars“ (RTL): Moritz Hans tanzt zu Laura Wontorra - Gary Hines fliegt

Bei „Ninja Warrior Allstars“ (RTL) treten Moritz Hans (links) und Mahdi Limper in der ersten Runde gegeneinander an.
+
Die Chaos-Bälle waren für Gary Hines bei „Ninja Warrior Germany Allstars“ (RTL) im Duell gegen Alexander Haidamak kein Problem.

Moritz Hans („Let‘s Dance“) tanzte bei „Ninja Warrior Allstars“ (RTL) zu Laura Wontorra und in das Finale. Neben dem fünfmaligen „Ninja Warrior“-Teilnehmer Moritz Hans überzeugten bei der fünften und letzten Vorrunden-Folge noch weitere Favoriten.

Köln - Bei „Ninja Warrior Allstars“ (RTL) lösten neben Moritz Hans*, der 2017 „Ninja Warrior“ als „Last Man Standing“ gewonnen hatte und 2020 bei „Let‘s Dance“ mit Profi-Tänzerin Renata Lusin Zweiter geworden war, in der fünften Vorrunden-Folge auch Profi-Parkour-Athlet Benni Grams (28), Dauer-Finalist Joel Mattli (26) und Philipp Hans (27), der Bruder von Moritz Hans ein Ticket für das Finale.

Außer Moritz Hans überzeugte bei „Ninja Warrior Allstars“ nach der Corona-bedingten Absage der Handball-WM für das Team USA auch Gary Hines. Für Moritz Hans waren die ersten beiden Duelle hingegen ganz enge Kisten. Nach dem überraschenden „Ninja Warrior Allstars“-Aus des dreimaligen Siegers Alexander Wurm, zeigte Moritz Hans dann aber am „Power Tower“, warum er neben Artur Schreiber und Benni Grams nun zu den Favoriten auf den Sieg bei „Ninja Warrior Allstars“ gehört. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare