Boulderer aus Fulda

„Ninja Warrior“: RTL-Finalist verrät - So meistern die Kandidaten die extremen Parcours

Der Fuldaer Samuel Faulstich hat zweimal an „Ninja Warrior“ (RTL) teilgenommen.
+
Der Fuldaer Samuel Faulstich hat zweimal an „Ninja Warrior“ (RTL) teilgenommen.

Die Parcours bei „Ninja Warrior“ (RTL) scheinen unmöglich zu meistern. Immer wieder beweisen die Kandidaten der Show das Gegenteil - unter anderen der Finalist Samuel Faulstich. Der Boulderer aus Fulda erklärt, welche Hindernisse die schwersten sind, und wie man sie überwinden kann.

Fulda - Samuel Faulstich aus Fulda* hat bereits zweimal an der RTL-Show Ninja Warrior Germany“, die seit 2016 läuft, teilgenommen. 2017 schaffte es Faulstich ins Halbfinale, im Jahr darauf sogar bis ins Finale. Und das, obwohl sich der 25-Jährige nicht einmal explizit auf den Parcours vorbereitet hat.

„Ich habe vor beiden Teilnahmen nicht zusätzlich trainiert“, erzählt Samuel Faulstich, der Sport und Chemie auf Lehramt studiert hat, im Gespräch mit der Fuldaer Zeitung. „Durch das Bouldern habe ich gute Grundvoraussetzungen“, sagt der„Ninja Warrior“-Finalist und verrät seine Insider-Tipps.* *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare