Starkbieranstich

Nockherberg im Ticker: Paukenschlag! Mama Bavaria verkündet Rücktritt

+
Luise Kinseher gibt beim Nockherberg 2018 ihren Abschied als Mama Bavaria bekannt.

Luise Kinseher hat beim Nockherberg 2018 ihren Rücktritt als Fastenpredigerin Mama Bavaria verkündet. Alle Infos im Live-Ticker.

+++22.40 Uhr: Hiermit beenden wir den Ticker zum Nockherberg 2018. Bei uns können Sie alle Informationen zum Starkbieranstich nachlasen

+++ 22.34 Uhr: Münchens zweiter Bürgermeister Josef Schmid (CSU) hat beim Nockherberg 2018 einen Namen als Nachfolger von Luise Kinseher ins Spiel gebracht: Helmut Schleich, der auf dem Nockherberg bereits als franz-Josef Strauß aufgetreten ist. Schmid zur tz: „Kinsehers Nachfolger tritt in große Fußstapfen. Ich habe gerade Herrn Schleich auf der Toilette getroffen und meinte: jetzt brauchen wir einen neuen Redner. Er sagte, ja den brauchen wir. Das klang sehr bedeutungsschwanger."

Münchens ehemaliger OB Christian Ude (SPD) hat in Sachen Kinseher-Nachfolge noch keine Idee. Ude zur tz: „Wer in die Fußstapfen der Bavaria tritt? Diese Entscheidung überlasse ich denen, die sich auskennen. Wir haben schon genügend Bundestrainer, da brauchen wir nicht auch noch ein Dutzend Regisseure."

+++ 21.40 Uhr: Noch Ministerpräsident Horst Seehofer will sein Amt am Montag niederlegen. Das hat er im Interview mit  Eva Mähl verraten. Aber: Nur wenn die SPD „Ja“ zur Großen Koalition sagt.

+++ 21.30 Uhr: Überraschungsauftritt beim Nockherberg 2018: Uschi Glas kommt als Squaw Apanatschi. Ihre legendäre Rolle aus den klassischen Winnetou-Filmen. Apanatschi ist mittlerweile als Immobilienspekulantin unterwegs.

+++ 21.26 Uhr: Singspiel hin oder her: Das Top-Thema beim Nockherberg 2018 ist der Rücktritt von Luise Kinseher alias Mama Bavaria. Wir haben die Reaktionen der Politiker auf Kinsehers letzte Fastenpredigt zusammengestellt. Und: Wir zeigen die Rede der Mama Bavaria im Wortlaut.

+++ 21.14 Uhr: Bei Twitter fallen die Reaktionen auf das Singspiel beim Nockherberg 2018 sehr unterschiedlich aus.

+++ 21.02 Uhr: Das Singspiel fällt im Vergleich zur Rede von Mama Bavaria ziemlich ab.  

+++ 20.57 Uhr: Angela Merkel ist jetzt auch Teil des Singspiels beim Nockherberg 2018. 

+++ 20.53 Uhr: „El Marco“ will „Chorst“ mit dem Lied „Sieh es ein, alter Chorst, du musst jetzt gehen“ wegkriegen. Aber der kommt immer wieder zurück.

+++ 20.47 Uhr: Natascha Kohnen, Dieter Reiter und Toni Hofreiter sind jetzt auch auf der Bühne.

+++ 20.43 Uhr: Markus Söder ist im Singspiel „El Marco“, Horst Seehofer ist „Chorst“ und Ilse Aigner ist „Ilsie“.

+++ 20.40 Uhr: So, nachdem sich der Trubel um den Kinseher-Rücktritt beim Nockherberg so langsam beruhigt hat: Beim Starkbieranstich läuft gerade das Singspiel. „Die glorreiche 7“ ist natürlich ein Western-Stück. 

Nockherberg 2018 im Live-Ticker: Das sagen Gäste zum Kinseher-Rücktritt

+++ 20.28 Uhr: Die tz hat beim Nockherberg 2018 einige Reaktionen auf den Rücktritt von Luise Kinseher gesammelt:

  • Grünen-Fraktionschef Toni Hofreiter: "Die Rede war heuer wahnsinnig pointiert. Strenge und Milde haben sich die Waage gehalten. Ich find's sehr schade, dass die Mama nicht mehr mag."
  • Wirtschaftsministerin Ilse Aigner: "Ich finde es schade, dass Luise Kinseher aufhört. Aber gut, dass sie es so selbstbewusst macht und es selbst verkündet. Das passt zu ihr."
  • FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß: "Das war die beste Rede von Luise Kinseher bisher. Es war total unterhaltsam, hat Spaß gemacht."
  • Ministerpräsident Horst Seehofer: „Damit habe ich nicht gerechnet. Damit hat wohl niemand gerechnet! Ihr Abgang war einfühlsam, aber nicht kitschig. Hut ab Mama, auch davor, dass du eine der wenigen bist, die aus eigenem Antrieb geht..."
  • Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth (Grüne): “Ich bin unglaublich traurig, dass uns die Mama heuer verlässt. Aber: wenn der Horst nach Berlin kommt, dann komm doch einfach mit! Eine wie dich können wir gut gebrauchen! Deine harte und zugleich liebevolle Art passt perfekt zu uns. Die Mama eine Migrantin, das wär's doch!“

Nockherberg 2018 im Live-Ticker: So begründet Luise Kinseher ihren Rücktritt

+++ 20.09 Uhr: Luise Kinseher hat ihren Nockherberg-Rücktritt in einem Posting auf ihrem Facebook-Profil kommentiert: „Die Mama Bavaria verabschiedet sich nach acht aufregenden und spannenden Jahren vom Nockherberg! Ich danke meinem großartigen Co- Autor Thomas Lienenluke, der Paulaner Brauerei besonders Andi Steinfatt und Birgit Zacher für ihr Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit, den hartgesottenen Politikern, die das jedes Jahr immer wieder über sich ergehen haben lassen, dem BR Fernsehen für die große Unterstützung und allen Fans, die mir und dem gesamten Nockherberg Team immer treu geblieben sind! Und keine Angst! Ich bleibe Euch erhalten! Ab Herbst 2018 bin ich mit meinem neuen Kabarett-Programm „Mamma Mia Bavaria“ auf allen deutschen und bayerischen Kabarettbühnen zu sehen! Also! Wir sehen uns! Eure Luise Kinseher.“

+++ 20.04 Uhr: Mama Bavaria hat soeben ihren Rücktritt vom Nockherberg 2018 verkündet. Die Zuschauer erheben sich für Standing Ovations.

+++ 19.59 Uhr: Fieser Seitenhieb der Mama Bavaria gegen den designierten Ministerpräsidenten Markus Söder: „Jetzt trinken wir nochmal alle auf den Horst! Was Besseres kommt nicht nach!“

+++ 19.52 Uhr: Okay, der war schlecht: „München platzt aus allen Nähten! Die Wohnungen sind voll, die Notaufnahmen sind voll, der Mittlere Ring ist voll und auf der Wiesn sind die Preissn voll.“ Erwartungsgemäß lacht keiner.

+++ 19.46 Uhr: Luise Kinseher wird von Toni Hofreiter (Grüne) unterbrochen. Kinseher recht souverän: „Hast Du no was dazu zum Sagen, Toni? I hab grad überlegt, ob Dir mei Kleidl passt."  Und dann noch: „Der Hofreiter. Hauptsach‘ s' Maul wackelt. “

+++ 19.40 Uhr:

Luise Kinseher beim Nockherberg 2018: „Wer sich zum Beispiel recht gut entwickelt ist der Alexander Dobrindt! Also wenn er ein Dreijähriger wäre, würde man sagen, hochbegabt!“

+++ 19.38 Uhr:

Zum ersten Mal wird ein Politiker der NICHT in der CSU ist, von Mama Bavaria abgewatscht: Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger. „Bei den Freien Wählern gibt es so viele herausragende hoch talentierte Charakterköpfe! Da gibt es den Hubert Aiwanger, den Hubert und den Hubsi! Und alle drei wollen Minister werden!“

+++ 19.37 Uhr: Kurzes Zwischen-Fazit: Luise Kinseher ist als Mama Bavaria beim Nockherberg 2018 härter als bislang gewohnt. Aber ein paar Witze sind Rohrkrepierer.

+++ 19.34 Uhr:

Um Luise Kinsehers politischen mal Weitblick mal einzuordnen: Im vergangenen Jahr sah sie beim Nockherberg die AfD im Sinkflug. Zudem verkündete sie: „Horst Seehofer bleibt bayerischer Ministerpräsident. Und zwar noch sehr, sehr lange!“

+++ 19.31 Uhr: Kinseher: „Aber ansonsten stirbt ja alles aus bei uns in Bayern! Angefangen hat es mit den Wirtshäusern, dann verschwand der Kiebitz und jetzt auch noch die absolute Mehrheit der CSU!“ Es klatschen nur Claudia Roth und ähm... wenige andere. Kinseher: „Sowas habe ich erwartet. Drei Klatscher!“

Nockherberg 2018 im Live-Ticker: Kinseher über Scheuer: „Der Rotzläffe!“

+++ 19.30 Uhr: Jetzt kriegt Noch-CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sein Fett weg. Er soll ja in einer neuen GroKo Verkehrsminister werden: „Das gibt es nicht, jetzt wirst Du tatsächlich Bundesminister! Der Rotzläffe! Ich kann mir das gar nicht vorstellen. Dieser gschnabberte Grippe der gschnapperte! Bundesminister! Naja - So wie es aussieht, Verkehrsminister! Da liegt die Messlatte nicht hoch. Danke Alexander Dobrindt!“

+++ 19.29 Uhr: Nicht jeder Gag in Luise Kinsehers Rede beim Nockherberg 2018 zündet. So meint sie zu Seehofer: „Aber dass Du Dich da nicht übernimmst mit Deinem Superministerium! Innen reicht Dir ja nicht, es muss auch noch Heimat sein. Da bist Du zuständig für Migration, Integration, Polizei, Cyberkriminalität, Katastrophenschutz, Sport, Religion, Bauen und Wohnen... Man kann sagen: ein Ministerium für ALLES - außer Tiernahrung!“

+++ 19.27 Uhr:

Luise Kinseher bescheinigt Markus Söder ein „leichtes Übergewicht“. Ob ausgerechnet SIE solche Sprüche bringen sollte? So von wegen Glashaus und Steine...

+++ 19.26 Uhr: „Markus Söder und Horst Seehofer sind jetzt befreundet! Also nicht miteinander, aber es ist schon mal ein Anfang!“ 

+++ 19.23 Uhr: Mama Bavaria startet natürlich mit einem Witzen über Seehofer und Söder. „Früher wäre das auf dem Nockherberg ausgerauft worden! Da hätten sich der Söder und der Seehofer bei der Ankunft erstmal gegenseitig eine Sauberne aufgschmiert, der Ludwig Spänle hätte nochmal nachgetreten, und bei der ersten Gelegenheit wäre der Markus da hier vorne gesessen! - Aber wer setzt sich schon gern auf einen Stuhl, an dem er selbst so lange gesägt hat!“

+++ 19.16 Uhr: Noch-Ministerpräsident Horst Seehofer bekommt auf dem Nockherberg 2018 den ersten Schluck Starkbier. Paulaner-Chef Andreas Steinfatt sagt: „Salve pater patriae! Bibas, princeps optime! (Latein: „Sei gegrüßt, Vater des Vaterlands! Trinke, oberster Fürst!“) Oder wie man auf Bairisch sagt: „Sauf nei!“

+++ 19.14 Uhr: Ilse Aigner auf die Frage, ob sie sich auf die Arbeit unter Markus Söder freue: „Ich kann mir das schon gut vorstellen!“ Sie lacht. Vermutlich ballt sie unter der Dirndl-Schürze die Fäuste.

+++ 19.11 Uhr: Seehofer zum Nockherberg 2018: „Für mich gibt es nichts Schöneres, als hier zu sitzen und es zu genießen. Na klar! Besonders freut er sich, den ganzen Abend am selben Tisch wie Markus Söder zu sitzen.  

Nockherberg 2018 im Live-Ticker: Söder und Seehofer schweigen sich an

+++ 19.04 Uhr: Horst Seehofer und sein Nachfolger Markus Söder sitzen sich gegenüber. Und reden kein Wort miteinander. Neben Markus Söder sitzt übrigens Ilse Aigner, die ebenfalls Ministerpräsidentin werden wollte. Zu Söders anderer Seite findet sich Joachim Herrmann, dem auch Ambitionen aufs Ministerpräsidenten-Amt nachgesagt wurden. Eigentlich sollte man einen zusätzlichen Live-Stream vom „Tisch des Grauens“ anbieten. 

+++ 19.00 Uhr: Es geht los beim Nockherberg 2018. Mit den üblichen Verdächtigen Amelie Fried und Christoph Deumling. Eva Mähl ist sozusagen als „Außenreporterin“ im Saal im Einsatz.

+++ 18.47 Uhr: Aus aktuellem Anlass noch mal der Hinweis für alle Nicht-Bayern : Das bairische Wort „Derblecken“ ist kein Thema für Sex-Expertin Paula Lambert. „Derblecken“ bedeutet so viel wie „veräppeln“ und „durch den Kakao ziehen“.

+++ 18.39 Uhr: So langsam füllt sich der Saal. Erfahrene Nockherberg-Besucher wissen: Am besten vor dem Beginn der Starkbierprobe noch ein paar Mass tanken, dann lacht man auch über schlechte Witze. Das Motto: “Die saufe ich mir schon noch schön!“ gilt nicht nur in der Disco sondern auch auf dem Nockherberg.

+++ 18.21 Uhr: „Ich nehme an, dass ich heute auf der Strecke bleibe“, meint Noch-Ministerpräsident Horst Seehofer im BR-Interview mit Nicole Remann zum Western-Singspiel. „Weil das ja zur politischen Realität gehört in den nächsten Wochen.“ Wäre ja echt hart, wenn der Söder im Singspiel den Seehofer abknallt. Der Noch-Ministerpräsident meint: „Ich würde mich mit dem Undertaker anfreunden.“ Gemeint ist natürlich nicht der Wrestler, sondern der Totengräber in der Nockherberg-Westernstadt.

Ministerpräsident Horst Seehofer mit Frau Karin und Paulaner-Chef Andreas Steinfatt.

+++ 18.16 Uhr: In der Abendschau begrüßt BR-Reporterin Nicole Remann die Polit-Promis auf dem Roten Teppich. Horst Seehofer hat keine Zeit für sie. Er wird gerade interviewt.

+++ 18.14 Uhr: Sitzordnung beim Nockherberg 2018: Wirtschaftsministerin Ilse Aigner sitzt neben ihrem Noch-Kollegen und baldigen Kabinettschef Markus Söder.

Nockherberg 2018 im Live-Ticker: So fühlt sich der Singspiel-Regisseur

+++ 18.10 Uhr: Wie fühlt sich Singspiel-Regisseur Richard Richard Oehmann kurz vor dem Nockherberg 2018? Er verrät der tz: "Ich bin ganz entspannt, jetzt kann ich eh nix mehr ändern. Zum Glück müssen wir keine Sportlerfrage beantworten: wir müssen keine Tore schießen, kein Triple schaffen, keine Punkte holen. Wir schreiben ein Kunstwerk, das zuallererst uns gefallen muss. Und wenn's das Publikum dann auch gut findet, gfreit's mi a. Kritiker gibt's immer. Aber ganz ehrlich: wenn ein Fünfjähriger sagt, er geht nicht mehr in mein Kasperltheater, trifft mich das mehr."

+++ 18.05 Uhr: In einer knappen Stunde geht‘s los! Dann startet der BR die Sendung „Auf dem Nockherberg 2018“. Backstage herrscht bereits aufgeregte Geschäftigkeit. So sieht es aktuell Backstage aus.

So sieht es Backstage beim Nockherberg 2018 aus.

+++ 17.21 Uhr: Der BR kündigt zum Singspiel beim Nockherberg 2018 an: „Neben Horst Seehofer und Markus Söder sollen in diesem Jahr auch die Doubles von Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter, Bayern-SPD-Chefin Natasha Kohnen und dem Münchner OB Dieter Reiter tragende Rollen spielen.“

+++ 17.01 Uhr: Kabarettist Thomas Steierer war bei der Generalprobe zum Nockherberg 2018 dabei. Er fand es ganz toll. Das hört man beim BR natürlich gerne. Zur Belohnung zeigt der Sender auch noch ein paar Ausschnitte aus Steierers Kabarettprogramm. Wobei: so wirklich witzig ist der auch nicht. Insofern sollte man seine Nockherberg-Empfehlung kritisch sehen. 

Nockherberg 2018 im Live-Ticker: Kinseher nimmt Söder ins Visier

+++ 17.00 Uhr: Luise Kinseher kündigt im BR zu ihrer Fastenpredigt an: „Natürlich steht der Markus Söder im Zentrum der Rede.“ Echt jetzt? Damit hätte aber keiner gerechnet. 

+++ 16.567 Uhr: Der BR zeigt in „Wir in Bayern“ schon Szenen aus dem heutigen Singspiel „Die glorreiche Sieben“. So richtig lustig sind die Ausschnitte nicht. Hoffen wir mal, dass die Show beim Nockherberg 2018 besser wird. 

+++ 16.17 Uhr: Wer sich schon mal auf den Nockherberg 2018 einstimmen möchte: Der anstehende Starkbieranstich ist natürlich auch Thema im Nachmittagsmagazin „Wir in Bayern“. Logischerweise promotet der BR seinen Quotenbringer, wo es nur geht.

+++ Wir begrüßen Sie im Live-Ticker zum Nockherberg 2018. Der Starkbieranstich beginnt am heutigen Mittwoch um 19.00 Uhr. Aber schon vor dem Start der Veranstaltung gibt es Live-Berichte in den BR-Sendungen „Wir in Bayern“ (ab 16.15 Uhr) und der „Abendschau“ (ab 18.00 Uhr). Nach dem Ende des Starkbieranstichs zeigt der BR noch die Sendungen „Sauber derbleckt – Die Gesprächsrunde zum Nockherberg“ mit Amelie Fried und Christoph Deumling (ab 21.30 Uhr) sowie „Kontrovers: Live vom Nockherberg“ mit Ursula Heller (ab 22.30 Uhr).

+++ Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Derblecken beim Nockherberg 2018 live im TV und im Live-Stream sehen können

+++ Für alle Nordlichter und Preissn sei an dieser Stelle gleich erklärt: „Derblecken“ ist keine Szenenbeschreibung aus einem Erotik-Film, sondern laut Wikipeia „im Bairischen das kritische Spiegel-Vorhalten gegenüber Personen des öffentlichen Lebens“. Also so etwas wie „verarschen“ oder „durch den Kakao“ ziehen. Beim Nockherberg erfolgt das Derblecken auch heuer wieder in zwei Varianten: In einer Fastenrede und in einem Singspiel. 

+++ Kabarettistin Luise Kinseher wird beim Nockherberg 2018 zum mittlerweile achten Mal als Landesmutter Mama Bavaria die Fastenpredigt halten. Ihr stand Thomas Lienenlüke als Co-Autor zur Seite. Stefan Betz und Richard Oehmann sind heuer für die Regie des Singspiels zuständig, Komponist Toni Weber für die Musik.

Nockherberg 2018: Singspiel heute mit Western-Thematik

+++ Das Singspiel beim Nockherberg 2018 trägt den Titel „Die glorreiche 7“ und ist natürlich angelehnt an den Western-Klassiker aus dem Jahr 1960 mit Yul Brynner, Steve McQueen, Charles Bronson und Horst Buchholz. Im Film kommen bekanntlich sieben Revolverhelden einem mexikanischen Dorf zu Hilfe, das von Banditen bedroht wird. Auch im Singspiel geht es um ein bedrohtes Dorf, das von einem - so die offizielle Ankündigung - „fulminanten Experten-Team“ gerettet wird. Die „G7-Helden“ sind natürlich Politiker. Immerhin geht es beim Nockherberg um das Politiker-Derblecken. In diesem Jahr halt im Cowboy-Outfit.

Die Kulisse für das Singspiel beim Nockherberg 2018.

+++ Die lästige Figur für die Polit-Cowboys soll ein Durchschnittsbürger werden, der im Singspiel vom Indianer Stefan Murr verkörpert wird.

+++ Der BR hat auf Twitter schon eine Impression vom Singspiel auf dem Nockherberg 2018 veröffentlicht. Markus Söder „El Marco“ und „Seelenspezi“ Horst Seehofer als Cowboys. Ob das heute Abend ein Brüller wird?

+++ Beim Nockherberg 2018 gehören natürlich Ministerpräsident Horst Seehofer und sein designierter Nachfolger Markus Söder zu den Gästen. Und wer kommt sonst? Laut Paulaner-Chef Andreas Steinfatt hat die Brauerei neben Landtagspolitikern auch die geschäftsführende Bundesregierung zum Salvatoranstich eingeladen, der Rücklauf sei besonders vonseiten der SPD noch gering. „Die haben gerade auch anderes zu tun.“ Zugesagt haben unter anderem für die Linke Sahra Wagenknecht und für die FDP Wolfgang Kubicki.

Nockherberg 2018: Wie wird die Fastenpredigt von Mama Bavaria Luise Kinseher? 

+++ Mit Spannung wird beim Nockherberg 2018 wieder die Fastenpredigt von Luise Kinseher erwartet. Die fällt hoffentlich besser aus als im vergangenen Jahr. Damals enttäuschte Kinseher mit einem stinklangweiligen Auftritt. In unserem Ticker vom vergangenen Jahr war zu lesen: „Kein wirklicher Höhepunkt. Stellenweise kaum Applaus oder Lachen. Diesen Auftritt sollte Luise Kinseher am besten ganz schnell abhaken.“ Die tz urteilte über Kinsehers Auftritt: „Oh mei, Bavaria! Derblecken ist was anderes...“ Auch auf Twitter fielen die Reaktionen verheerend aus.

Zudem ließ Kinsehers politischer Weitblick arg zu wünschen übrig. So sah sie die AfD damals im „Sinkflug“. Bekanntlich endete der bei 12,6 Prozent am Tag der Bundestagswahl. Zudem gab sie sich überzeugt: „Horst bleibt Ministerpräsident!“ Irrtum!

+++ Kinsehers Co-Autor Thomas Lienenlüke gab hinterher der CSU die Schuld an der mauen Stimmung während der Predigt von Mama Bavaria: „Einige in der CSU haben Luise die Rede vom letzten Jahr übel genommen“, meinte Lienenlüke. „Die Leute haben Luise auflaufen lassen.“ Kann man so sehen. Man kann aber auch sagen, dass die Rede einfach mau war.

+++ Luise Kinseher hat auf der Pressekonferenz zum Nockherberg 2018 bereits angekündigt, dass ihre Mama Bavaria heute nicht zu böse sein wird. „Viele wollen vielleicht, dass die Bavaria fester draufhaut – aber das gibt die Figur nicht her.“ Das verheißt nichts Gutes...

+++ Auf dem Nockherberg gab es schon ganz andere Fastenpredigten. Zum Beispiel im Jahr 1982, als Fastenprediger Walter Sedlmayr den damaligen SPD-Landeschef Helmut Rothemund bis aufs Blut provozierte. Damals verspottete Sedlmayr den Sozialdemokraten als völlig unbekannt und gab vor, sich nicht einmal an seinen Namen erinnern zu können. „Da Dings, da Dings, da-da-da ...“, stotterte Sedlmayr. Rothemund fand es nicht lustig, er beschimpfte den Bußprediger als „Arschloch“. Kaum auszudenken, dass Luise Kinseher mit einer ihrer Fastenpredigten einen Nockherberg-Gast zu solch einer Verbalinjurie anstachelt. Der Bayerische Rundfunk hat die Sedlmayr-Rothemund-Episode freundlicherweise bei Youtube hochgeladen.

Mei, wär das lustig, wenn die Kinseher einen Politiker derart provoziert, dass er sie beschimpft....

Um zu erkennen, wie harmlos die Fastenpredigten auf dem Nockherberg mittlerweile geworden sind, muss man sich nur in Erinnerung rufen, wie Walter Sedlmayr vor 35 Jahren die anwesenden Politiker begrüßte: „Sehr verehrte Herren Verbrecher und Verleumder, werte Lügner und Lügnerinnen, liebe müde und kalte Krieger, blutige Stümper, Dilettanten, Gaukler, hochgeschätzte geistige Bürgerkrieger, Brandstifter, Brunnenvergifter, ehrenwerte Erpresser, Klimavergifter und Klassenkämpfer, liebe Handlanger Moskaus.“ 

+++ Heuer wird wieder der Kabarettist und Schauspieler Otti Fischer zu Gast beim Nockherberg sein. Er wird mit seiner aktuellen Lebensgefährtin Simone Brandlmeier von seinem Lebensmittelpunkt Passau nach München fahren. Beim Nockherberg 2017 musste er passen. Damals lag er mit einer schweren Blutvergiftung im Krankenhaus. 

fro

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

ZDF zeigt neuen „München Mord“: Das Oktoberfest, Peinlichkeiten und ein Nazi-Bunker
ZDF zeigt neuen „München Mord“: Das Oktoberfest, Peinlichkeiten und ein Nazi-Bunker
Diese RTL-II-Kult-Sendung kommt wieder zurück ins Fernsehen
Diese RTL-II-Kult-Sendung kommt wieder zurück ins Fernsehen
„Bauer sucht Frau“: RTL wirft Landwirt aus der Kuppelshow - aus ungewöhnlichem Grund
„Bauer sucht Frau“: RTL wirft Landwirt aus der Kuppelshow - aus ungewöhnlichem Grund
Moshammer-Film in der ARD: Er lässt Mosi wieder leben
Moshammer-Film in der ARD: Er lässt Mosi wieder leben

Kommentare