Auch er musste schon einiges ertragen

Nockherberg-Gast über heftige Verbal-Watschn: „Manchmal denkst du dir: Jetzt könnte ich sie umbringen“

+
Marianne und Michael waren Überraschungsgäste beim Singspiel.

Sie waren die große Überraschung beim Singspiel auf dem Nockherberg. Michael Hartl (69) vom Duo Marianne und Michael zeigt sich als begeisterter Derblecker.

München - Das Singspiel-Duo Betz/Oehmann hat auch in diesem Jahr Stargäste auf den Nockherberg geholt. Marianne und Michael verliehen der Show volkstümlichen Schmelz. 

Herr Hartl, wie kommen Sie denn auf die Singspiel-Bühne?

Die beiden Autoren haben uns eingeladen – von wem sie die Idee haben, weiß ich nicht. Es hat ein paar Tage gedauert, bis wir uns entschieden haben. Wir wussten ja nicht, was auf uns zukommt.

Und, haben Sie’s bereut?

Überhaupt nicht! Ich muss schon sagen: Respekt, das san grandiose Leit. Unglaublich lustig. Und diese politischen Pointen!

Sie sind ja eher für die heile Welt zuständig. Haben Sie Lust bekommen auf Auftritte dieser Art?

So waren die Reaktionen auf die Festrede von Debütant Maxi Schafroth.

Michael Hartl über Kritik der Medien: „Wir haben wahnsinnig viel aushalten müssen“

Immer! In unserem Genre muss man nicht so arg politisch sein, das stimmt. Das heißt aber nicht, dass ich kein politischer Mensch bin. Das bin ich zweifelsohne. Man muss einfach diskutieren, sich austauschen – das aber mit Respekt.

Das ist ein Balanceakt, mit dem auch die Singspiel-Autoren kämpfen – einerseits soll es nicht zu brav sein, andererseits nicht zu scharf.

Na ja, was wollen wir eigentlich? Wollen wir das geregelt haben von denen, die’s betrifft? Oder wollen wir auch mal die Meinung sagen, mit Sarkasmus dahinter? Warum denn nicht? Meine Frau und ich haben in unserem Leben wahnsinnig viel aushalten müssen, auch in den Medien. Manchmal denkst du dir: Jetzt könnte ich sie umbringen, weil sie so negativ schreiben. Aber ich meine, das halten die Politiker schon aus. 

Zum Thema: Markus Söder kritisiert zu derben Seehofer-Spott: „Da sollte man einfach nicht nachtreten“

Aufgrund des Coronavirus entfällt das Politiker-Derblecken auf dem Nockherberg. Das hat die Brauerei am Freitag verkündet.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„The Masked Singer“ 2019: Wer steckte hinter welchem Kostüm? Die Enthüllungen
„The Masked Singer“ 2019: Wer steckte hinter welchem Kostüm? Die Enthüllungen
„The Masked Singer 2019“: Enthüllungen von Staffel 1 - Wer war wer und wer war der Sieger?
„The Masked Singer 2019“: Enthüllungen von Staffel 1 - Wer war wer und wer war der Sieger?
DSDS 2020: Dieter Bohlen mit drastischer Ankündigung: „Das sah auch brutal aus ...“
DSDS 2020: Dieter Bohlen mit drastischer Ankündigung: „Das sah auch brutal aus ...“
„The Masked Singer“ 2019: Grashüpfer wird in Staffel eins Zweiter - Dieser Promi steckte dahinter
„The Masked Singer“ 2019: Grashüpfer wird in Staffel eins Zweiter - Dieser Promi steckte dahinter

Kommentare