Sie sammelte schon Schauspiel-Erfahrungen

„Unter Uns“ bei RTL hat ab heute einen ganz besonderen Gaststar

Sängerin Kristina Dörfer bei dem Benefizkonzert „Rock for Asia“ in Ingolstadt
+
Sängerin Kristina Dörfer bei dem Benefizkonzert „Rock for Asia“ in Ingolstadt

17 Jahre ist es nun her, dass Kristina Dörfer Mitglied von „Nu Pagadi“ wurde. Nach dem Band-Aus konzentrierte sie sich auf ihre schauspielerische Karriere.

Köln - Mit „Sweetest Poison“ oder „Dying Words“ stürmten sie Mitte der 2000er die Charts. Kristina Dörfer, Doreen Steinert, Patrick Boinet und Markus Grimm waren „Nu Pagadi“. Die Band wurde 2004 in der TV-Castingshow „Popstars“ gegründet. Doch lange hielt die Band nicht - neun Monate später trennten sich „Nu Pagadi“ aufgrund von musikalischer und persönlicher Differenzen. Von da an konzentrierte sich Kristina Dörfer auf ihre eine Musik- und Schauspielkarriere. Die 36-Jährige kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken - denn nun folgt der nächste Meilenstein. Sie wird ab dem 18. Juni in einer beliebten RTL-Soap zu sehen sein.

„Nu Pagadi“-Sängerin Kristina Dörfer bei „Unter uns“ zu sehen

Schauspielerische Erfahrungen konnte Dörfer in den letzten Jahren zahlreich sammeln. Von Dezember 2006 bis September 2009 spielte sie bei „Verbotene Liebe“ mit. Danach war sie Teil der Sat.1-Sendung „Auf Herz und Nieren“ und seit 2015 in der Schauspielrolle als Alexandra Auerbach bei „Sturm der Liebe“ zu sehen. Nun erwartet sie ein neues Projekt: die RTL-Soap „Unter uns“. „Ich habe die große Ehre hier für zwei Drehtage mitzuwirken - als Yvette, das Luder vom Dienst sozusagen, die sich geklaute Kunstwerke unter den Nagel gerissen hat und damit ihre bösen Spielchen treibt. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, das sage ich gleich vorab“, so die Schauspielerin im Interview mit RTL. „Ich würde die Rolle sofort weiterführen, wenn ich dürfte“, fügt Kristina Dörfer noch hinzu. Die Dreharbeiten für die RTL-Soap „Unter uns“ sind abgeschlossen und die 36-Jährige ist super glücklich mit ihrer Arbeit.

Kristina Dörfer: Die ehemalige „Nu Pagadi“-Sängerin im Talk über ihr Leben

Im Interview mit mit RTL erzählt sie auch, wie es privat bei der Sängerin und Schauspielerin aussieht. „Ich könnte mir schon vorstellen in so einem Format nochmal mitzuspielen, weil es mir eben so viel Spaß macht. Ich habe allerdings inzwischen meinen Wohnort gewechselt, habe zwei Kinder, einen Hund und bin verheiratet - was das Ganze nicht mehr so einfach macht“, erzählte Kristina Dörfer. Die 36-Jährige wird ab dem 18. Juni um 17:30 Uhr bei der RTL Serie „Unter uns“ zu sehen sein.

Auch interessant

Kommentare